Georg Thoma

  • w3master
  • Zuletzt online am 14.01.2020
  • Mitglied seit 12.09.2013
Seit vielen Jahren bin ich an der Börse aktiv, wobei ich schon alles probiert habe: Kurzfristiger und langfristiger Handel mit Aktien, ETFs, Zertifikate,Trading mit CFDs, usw. Anfangs habe ich mich viel auf Tipps, News und Bauchgefühl verlassen, bis ich gemerkt habe, dass das nicht zielführend ist, Meist steigt man zu spät ein und zu früh oder zu spät aus. Zwei Dinge sind für mich daher inzwischen sehr wichtig: Langfristiger Horizont und klare systematische Vorgaben. Es gibt keine Strategie, mit der man garantiert innerhalb von einer Woche/Monat/Jahr sein Geld vermehren kann. Bei einem 5 bis 10-Jährigen Ansatz dagegen ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch. Das gilt natürlich auch für meine Wikifolios. Und wer nach System handelt, vermeidet viele Fehler, die durch Emotionen wie Gier und Angst ausgelöst werden. Außerdem kann man stets gelassen bleiben, wenn das System mal nicht so gut funktioniert, da man weiß, es gab in der Vergangenheit ähnliche Phasen, die immer wieder überwunden wurden. Privat handle ich parallel zahlreiche Systeme und Strategien, an der Börse und mit CFDs. Dafür berechne ich täglich, wöchentlich und monatlich Signale, nach denen ich handle. Hier handle ich in meinem Wikifolio nur eine wöchentliche Aktienstrategie, die sehr ruhig, defensiv und langfristig aufgestellt ist. Emotionen werden bewusst ausgeschaltet durch klare Ein- und Ausstiegssignale. Das ziel ist, die großen Indizes zu übertreffen, in Rendite und in Drawdown. mehr anzeigen

Auszeichnungen von allen wikifolios

Forschungsteilnehmer

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  3 oder mehr Jahre