RAIFFEISEN INTL

WKN
A0D9SU
ISIN
AT0000606306
  • Aktien
  • Aktien Europa
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

24,351 EUR Verkauf

24,412 EUR Kauf

+0,03 Abs.

+0,1 % Rel.

24.01.2019 11:00Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 24,350 / 24,400
  • Hoch / Tief (1 Tag) 24,546 / 24,260
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 35,523 / 20,900
  • 1 Woche +2,6 %
  • 1 Monat +13,3 %
  • 1 Jahr -29,8 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

PIC Austrian Value Invest

Der nunmehr veröffentlichte Q3 Abschluss bestätigt uns in unserer Analyse vom September. Das Unternehmen ist operativ auf Kurs, der Verkauf der POL Bank wurde nun auch formal wie versprochen abgeschlossen. Unter Annahme einer weiterhin stabilen Entwicklung erwarten wir in den kommenden Jahren Jahresergebnisse iHv. rund 1,5 Mrd. Die Aktie bleibt natürlich auch weiterhin politischen Risiken ausgesetzt, doch sind wir langfristig absolut von diesem Titel überzeugt und freuen uns über unser Investment.

mehr anzeigen
PIC Austrian Value Invest

Wir haben den Markt in den vergangenen Wochen nach interessanten Einstiegschancen gescreent und sind bei der RBI fündig geworden. Das operative Geschäft insbesondere im Sinne von Zinsüberschüsssen läuft bereits seit mehreren Jahren sehr gut, doch verhinderten hohe Kreditrisikovorsorgen bessere Ergebnisse. Seit 2017 gehen diese Kreditrisikovorsorgen deutlich zurück; wir erwarten eine Fortsetzung dieses Trends und somit konstant bessere Ergebnisse als 2017. Das größte für uns erkennbare Ergebnisrisiko stellt der Wechselkurs Euro – Rubel dar, wobei der Gesamteffekt schmerzhaft aber keineswegs letal ist. So dürfte der Ergebnisbeitrag Russlands auf Basis des aktuellen Wechselkurses nach unseren Berechnungen rund 150 Mio. niedriger ausfallen als 2017. Auf Basis der Halbjahresergebnisse erwarten wir dennoch ein besseres Ergebnis als 2017. Auch strategisch halten wir die Bank für gut aufgestellt, die organisatorischen Themen der Vergangenheit dürften mit dem Verkauf der POL Bank abgeschlossen sein. Auf Basis unserer Analysen halten wir für 2018 ein KGV zwischen 4 und 5 sowie eine Dividendenrendite von 5% für möglich. Selbstverständlich besteht das Risiko temporärer Kursstürze aufgrund politischer Themen, doch haben politische Börsen kurze Beine. Wir steigen mit 280 Stück ein.

mehr anzeigen
Raiffeisen hat den Konzerngewinn im ersten Halbjahr um knapp 30% auf 756 Mio. € gesteigert, der Aktienkurs ist in letzten Handelstagen dennoch unter Druck geraten. Hauptgrund dafür sind Befürchtungen, dass neue Russlandsanktionen die Ertragskraft der russischen Tochterbank (die mit 237 Mio. € rund ein Drittel zum Konzerngewinn beiträgt) darunter leiden könnte. Die bisherigen Russlandsanktionen hatten kaum Auswirkungen auf das Ergebnis der Raiffeisen-Tochter. Die Unsicherheiten werden Höhenflüge der Raiffeisen-Aktie in nächster Zeit kaum zulassen. Raiffeisen ist dennoch solide aufgestellt und auch ohne Gewinne der Russlandtochter noch günstig bewertet. Deshalb werden im Wikifolio vorerst keine Änderungen vorgenommen!
mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.