AURORA CANNABIS INC

WKN
A12GS7
ISIN
CA05156X1087
  • Aktien
  • Aktien International
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

6,160 EUR Verkauf

6,223 EUR Kauf

-0,03 Abs.

-0,5 % Rel.

22.02.2019 08:20Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 6,221 / 6,221
  • Hoch / Tief (1 Tag) 6,221 / 6,188
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 11,090 / 3,500
  • 1 Woche -1,2 %
  • 1 Monat +11,2 %
  • 1 Jahr -9,6 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Scheid Special Situations

Aurora Cannabis: Gestern Abend hat der Cannabis-Produzent Zahlen zum abgelaufenen zweiten Quartal veröffentlicht. Demnach ist der Umsatz im Vergleich zum ersten Viertel des Geschäftsjahres um rund 84 Prozent auf 54,2 Mio. Kanadische Dollar (CAD) nach oben gesprungen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal betrug der Zuwachs sogar 363 Prozent. Allerdings musste Aurora einen Verlust von 238 Mio. CAD ausweisen, nach schwarzen Zahlen sowohl im ersten Quartal 2019 also auch im Vorjahresquartal. Dies war allerdings bereits im Zuge der jüngsten Investitionen erwartet worden. Aurora bestätige zudem das Ziel, im vierten Quartal einen bereinigten Gewinn auszuweisen. An der Börse kam es dennoch zu einem Dämpfer. Denn Aurora Cannabis enttäuschte bei der Marge, die im Vergleich zum Vorquartal von 70 auf 54 Prozent gesunken ist. Der Rückgang ist zum einen einem niedrigeren durchschnittlichen Cannabis-Verkaufspreis geschuldet. Hinzu kommen negative steuerliche Effekte. Zu guter Letzt drückten auch einmalige Anlauf- und Optimierungskosten auf die Marge. Aurora versicherte jedoch, dass sich die Profitabilität wieder verbessern wird. Die Aktie dürfte sich also schon bald wieder von den Verlusten der vergangenen Tage erholen. Im Cannabis-Sektor bleibt der Titel einer meiner Top Picks – nicht zuletzt, da Aurora einer der wenigen verbliebenen großen Player ist, bei dem noch kein großer Konzern aus der Tabak- oder Getränkebranche eingestiegen ist.

mehr anzeigen

Das Unternehmen verfehlt die Erwartungen und gibt 6% nach. Die Aktie bleibt unser Favorit im Cannabis Sektor

mehr anzeigen

Das Unternehmen verfehlt die Erwartungen und gibt 6% nach. Die Aktie bleibt unser Favorit im Cannabis Sektor

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Cannabis - von der Illegalität zum Multi-Milliarden-Dollar-Markt

Kiffen erlaubt. Seit Jahresbeginn mischt Kalifornien im legalen Handel mit Cannabis für Genusszwecke mit. Die Liste der Länder könnte länger werden. Der frühe Vogel fängt den Wurm, denken sich auch die wikifolio-Trader.