BAUSCH HEALTH COS.

WKN
A2JQ1X
ISIN
CA0717341071
  • Aktien
  • Aktien International
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

20,550 EUR Verkauf

20,635 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

18.04.2019 22:58Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 20,592 / 20,428
  • Hoch / Tief (1 Tag) 20,796 / 20,178
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 24,662 / 13,700
  • 1 Woche -10,9 %
  • 1 Monat -4,8 %
  • 1 Jahr +46,4 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

shuntifumi PURE SHORES

Bausch Health - Mit Bausch (ehemals Valeant) kam der 3. Pharmawert ins Depot. Aus rein bilanzieller Sicht der mit Abstand risikoreichste Titel von den 3en. Absolut gesehen so viele Schulden wie Teva, bei jedoch nur etwa halbem Ergebnis. Ich rechne aktuell mit etwa 1,3 Mrd. USD Gewinn, bei einer Netto-Verschuldung von etwas über 24 Mrd. USD. Das ist schon hart.

Einen interessanten Hebel bilden jedoch m.E. die Zinszahlungen. Denn der Gewinn ist nur so niedrig, weil man rund 1,6 Mrd. USD für Zinsen pro Jahr ausgibt. Wenn man es schafft, weiter konsequent die Verschuldung zu reduzieren, werden die Zinsen einerseits auf Grund der geringeren Schulden sinken, daneben sollte sich jedoch auch die Gesamtverzinsung auf Grund der besseren Bonität verbessern. Im Vergleich zu Mylan und Teva, die um die 4 % Zinsen gemessen an der Nettoverschuldung zahlen, sind es bei Bausch über 6 %. Bei einer schrittweisen Angleichung der Zinsbelastung wären also allein aus einem besseren Zinssatz Einsparungen von rund 0,5 Mrd. USD pro Jahr möglich. Es ist ein langer Weg, jedoch sollte bei konsequenter Schuldentilgung der Kurs entsprechend konsequent steigen können.

www.PURE-SHORES.de
Entwicklung seit 15.03.2016:
DAX +15,4 %
wikifolio +24,4 %

mehr anzeigen

Heute wird Jahresbilanz 2018 vorgestellt. Entscheidend für die kurz- bis mittelfristige performance wird die Guidance für 2019 sein. Wir erwarten vom jetzigen Niveau bei guter Guidance 2019 Kursanstieg von 60-100% innerhalb der nächsten 18 Monate. Katalysatoren sind Schuldentilgung, eventueller Verkauf von Salix (dann wäre bei Bewertung von 16-18MrdUS$ für Salix extreme Schuldentilgung möglich mit Kurspotential bis 120US$, aber eher unwahrascheinliches Szenario von 10%) und EBIDTA Steigerung durch neue Produkte ("significant seven").

mehr anzeigen

Heute wird Jahresbilanz 2018 vorgestellt. Entscheidend für die kurz- bis mittelfristige performance wird die Guidance für 2019 sein. Wir erwarten vom jetzigen Niveau bei guter Guidance 2019 Kursanstieg von 60-100% innerhalb der nächsten 18 Monate. Katalysatoren sind Schuldentilgung, eventueller Verkauf von Salix (dann wäre bei Bewertung von 16-18MrdUS$ für Salix extreme Schuldentilgung möglich mit Kurspotential bis 120US$, aber eher unwahrascheinliches Szenario von 10%) und EBIDTA Steigerung durch neue Produkte ("significant seven").

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.