NEMETSCHEK SE O.N.

WKN
645290
ISIN
DE0006452907
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

124,410 EUR Verkauf

124,590 EUR Kauf

+0,62 Abs.

+0,5 % Rel.

18.02.2019 16:29Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 123,883 / 123,927
  • Hoch / Tief (1 Tag) 125,300 / 123,000
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 154,850 / 78,000
  • 1 Woche +4,6 %
  • 1 Monat +19,4 %
  • 1 Jahr +57,8 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

InvestAG Schwerpunkt ITK

Heute ein leichtes Minus trotz hervorragender Zahlen für 2018:

Der Bausoftware-Konzern hat im Jahr 2018 kräftig zugelegt. Der Umsatz wuchs um 17 Prozent auf 461 Millionen Euro, wie das im MDax gelistete Unternehmen auf Basis vorläufiger Zahlen am Mittwoch in München mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte daher um zwölf Prozent auf 121 Millionen Euro zu. Beim Umsatz übertraf Nemetschek damit die eigene Jahresprognose und die Erwartungen von Analysten. Beim operativen Gewinn hatten Experten jedoch im Schnitt noch etwas mehr erwartet. Die operative Marge habe mit 26,3 Prozent über der Mitte der Planungen gelegen, hieß es bei Nemetschek. „Das Jahr 2018 reiht sich ein in eine Serie von mittlerweile neun aufeinanderfolgenden Rekordjahren bei Umsatz und Ertrag“, sagte Vorstandssprecher und Finanzchef Patrik Heider.

Quelle: Onvista/dpa-AFX

mehr anzeigen
InvestAG Schwerpunkt ITK

Die Aktie hat seit Jahresbeginn um mehr als 25% zugelegt, die 200Tage-Linie ist wieder auf Wochenschlussbasis überschritten.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Die Top-Aktien für den Rest des Jahres und darüber hinaus – Teil 2

Die Suche nach interessanten Einzeltiteln auf dem deutschen Aktienmarkt wird fortgesetzt. Das Ergebnis: An Tech führt kein Weg vorbei und so völlig ohne US-Aktien geht es dann doch nicht. Die Top-Picks der Top-Trader Teil 2. Ganz ohne Amazon, Apple & Co.