SECUNET SECURITY AG O.N.

WKN
727650
ISIN
DE0007276503
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

115,904 EUR Verkauf

117,404 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

15.06.2019 12:50Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 116,655 / 116,654
  • Hoch / Tief (1 Tag) 116,654 / 116,654
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 131,790 / 81,000
  • 1 Woche -2,8 %
  • 1 Monat +6,1 %
  • 1 Jahr -3,5 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

MavTrade Zukunftsbranchen

Der IT-Dienstleister Materna Information & Communications SE erweitert jetzt sein Lösungsangebot im Bereich der sicheren Verwaltungsakte für Kunden aus dem Public Sector und kooperiert mit dem Security-Spezialisten secunet Security Networks AG. Zukünftig sollen durch die Integration von Produkten beider Häuser „sichere E-Akte“-Lösungen entstehen, welche den Umgang mit digitalen Verschlusssachen innerhalb von E-Akte-Systemen für Bundes- und Landesverwaltungen ermöglichen.

In vielen Verwaltungen werden elektronische Akten in Dokumenten-Management-Systemen gepflegt. Diese sind mit Sicherheitsvorkehrungen für den Zugriff auf Akten, Vorgänge oder Dokumente ausgestattet. Dennoch fehlen solchen E-Akte-Systemen das bei Verschlusssachen (VS) durch Vorschriften geforderte Sicherheitsniveau und die entsprechenden Nachweise. Speziell für die Anforderungen der Verschlusssachenanweisung (VSA) für behördliches Schriftgut bietet secunet die Lösung SINA Workflow an. SINA Workflow bietet eine sichere Umgebung, wenn Inhalte von Verwaltungsakten innerhalb des Dokumentenlebenszyklus als Verschlusssache eingestuft werden müssen. In diesem Fall sind die Sicherheitsfunktionen existierender E-Akte-Systeme nicht mehr ausreichend. Gleichzeitig sind weitere Anforderungen wie zum Beispiel eine Nachweisführung bei dem Umgang mit VS anzuwenden.

Mit der angestrebten Lösung kann der Anwender VS-Dokumente aus einem E-Akte-System über eine Schnittstelle in die sichere SINA Workflow-Umgebung importieren, nach dem Prinzip „Kenntnis nur, wenn nötig“ registrieren, in Workflows bearbeiten und beispielsweise Mitzeichnungen unter Nutzung dieser Sicherheitsumgebung ausführen. Ab dem Zeitpunkt der Sicherheitseinstufung liegen die betreffenden Dokumente in den VS-Ablagen verschlüsselt und vor unbefugtem Zugriff geschützt vor.

Vorschriftenkonforme VS-Bearbeitung

Der Schutz von Verschlusssachen vor unberechtigtem Zugriff ist eine Kernaufgabe staatlicher Sicherheitsvorsorge und Grundvoraussetzung bei der Umsetzung einer nationalen Sicherheitspolitik. SINA Workflow erfüllt alle Anforderungen an eine vorschriftenkonforme, elektronische Registratur und ein VS-Bearbeitungssystem, während sich gleichzeitig individuelle Geschäftsprozesse mit den Dokumenten realisieren lassen. SINA Workflow ist ein Systemverbund und besteht aus sicheren SINA Workstation Arbeitsplätzen sowie SINA Workflow Servern mit integrierter elektronischer VS-Registratur und einem zentralen Netzwerkspeicher.

mehr anzeigen
MavTrade FutureMarkets

Für Organisationen mit erhöhten Sicherheitsanforderungen bestehen bei der Nutzung von Cloud Computing bislang hohe Hürden. Um diesen Unternehmen und Behörden eine sicherheitsgehärtete Cloud-Plattform made in Germany bereitzustellen, haben die secunet Security Networks AG und die Cloud&Heat Technologies GmbH nun ein gemeinsames Unternehmen gegründet: Die SecuStack GmbH mit Sitz in Dresden entwickelt Cloud-Lösungen, die ein sehr hohes Sicherheitsniveau mit Nutzerfreundlichkeit verbinden.

Die Lösungen des neu gegründeten Unternehmens basieren auf der führenden Open-Source-Cloud-Plattform OpenStack und erweitern diese um zusätzliche Sicherheitsmechanismen. Diese sorgen mit starker Kryptographie für eine durchgehende Verschlüsselung der Nutzerdaten und damit für eine strikte Mandantentrennung auf bisher unerreichtem Niveau. Damit sind die Daten eines Nutzers einer Cloud-Infrastruktur jederzeit ausschließlich nur diesem Nutzer zugänglich. Mit seinen Lösungen richtet sich SecuStack unter anderem an Behörden, F&E-Einrichtungen, Unternehmen im Industrie-4.0-Umfeld, Energieversorger, Krankenhäuser und Banken.

„Wir bieten mit SecuStack ein vollumfängliches Gesamtkonzept für das Security-Lifecycle-Management in der Cloud. Cloud-Infrastrukturen auf Basis unserer Produkte weisen damit im Vergleich zu den großen Playern ein echtes Differenzierungsmerkmal auf. Zudem trägt SecuStack mit Lösungen aus Deutschland zur Wahrung der digitalen Souveränität bei“, sagt Dr. Kai Martius, CTO von secunet und CEO der SecuStack GmbH.

„Mit SecuStack ermöglichen wir Unternehmen und Institutionen mit sicherheitskritischen Anwendungen den Schritt in die Cloud. Unsere Lösung basiert auf OpenStack und macht die Speicherung und Verarbeitung von Daten in der Cloud nicht nur sicherer, sondern auch transparent“, sagt Dr. Marius Feldmann, COO bei Cloud&Heat und CEO der SecuStack GmbH.

Das Angebot von SecuStack ist im Kern bereits jetzt verfügbar und wird in den kommenden Monaten Schritt für Schritt weiter ausgebaut. Damit können interessierte Kunden erste wesentliche Sicherheitsfunktionen mit OpenStack testen und einsetzen.

In SecuStack bündeln die beiden Muttergesellschaften ihre langjährige Erfahrung in ihren jeweiligen Bereichen: Die secunet Security Networks AG verfügt über einzigartige Kompetenz im Hinblick auf hochsichere Systemlösungen, Kryptographie und hochkomplexes Schlüsselmanagement, während die Cloud&Heat Technologies GmbH ihre umfangreiche Expertise hinsichtlich OpenStack-Infrastrukturen und deren Betrieb einbringt.

An dem neu gegründeten Unternehmen hält secunet 51% der Anteile und Cloud&Heat Technologies 49%.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Tweet it like it’s hot

Wieder einmal war es US-Präsident Donald Trump, der mit seinen Tweets vom vergangenen Wochenende die etwas schläfrigen und allzu sorglosen Märkte aufschreckte.