WIRECARD AG

WKN
747206
ISIN
DE0007472060
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

3,300 EUR Verkauf

3,400 EUR Kauf

+0,07 Abs.

+2,2 % Rel.

04.07.2020 12:53Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 3,278 / 3,278
  • Hoch / Tief (1 Tag) 3,350 / 3,273
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 159,700 / 1,100
  • 1 Woche +146,7 %
  • 1 Monat -96,4 %
  • 1 Jahr -97,8 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

MrTecDAX Global Top Picks

So, das Wirecard-Thema ist nun für dieses wikifolio auch beendet... Hier habe ich (wie viele andere auch) schön ins Klo gegriffen.

Naja, ich ziehe daraus meine Lehren und werde in Zukunft vorsichtiger sein, wenn es Zweifel an den Buchungspraktiken / der Seriösität eines Unternehmens gibt.

Glücklicherweise war die Position nicht mehr allzu gross, daher hält sich auch der Impact auf das wikifolio in Grenzen.

mehr anzeigen
AktienMax Bambus Ultra

Am 22.06.2020 wurde der Anteil an Wirecard komplett verkauft.
Grund dafür waren die letzten Entwicklungen in Bezug auf die Betrugsvorfälle und den Eintritt der Insolvenz.

Diese haben mich stark daran zweifeln lassen, ob Wirecard meine Prinzipien überhaupt noch erfüllt.
Im Wesentlichen hat Wirecard gegen zwei Prinzipien verstoßen, die ich hier genauer beschreiben will:

4. Management: Vertraue ich dem Management und dessen Handeln?

Ein wesentliches Warnzeichen waren die Betrugsvorfälle bei Wirecard bzw. warum diese passieren konnten. Offensichtlich gab es hier klare Verfehlungen bei der Einrichtung und dem Betrieb eines internen Kontrollsystems durch das Management. Selbst der damalige CEO Markus Braun wusste nichts von diesen Verfehlungen. Dadurch ist, meiner Analyse nach, dieser Betrug in diesem Ausmaß überhaupt erst ermöglicht worden. Es ist darüber hinaus kein gutes Zeichen, wenn das Management über wesentliche Verfehlungen nicht zeitnah informiert ist.


7. Sicherheitsmarge: Besteht eine vorteilhafte Differenz zwischen Börsenpreis und meinem berechneten Unternehmenswert?

Ein Kernpunkt sind die 1,9 Mrd. € auf Treuhand-Konten, die nach Angaben von Wirecard nicht vorhanden sind. Das lässt begründete Zweifel an der Werthaltigkeit von wesentlichen Vermögensgegenständen im Unternehmen aufkommen.
Deswegen ist eine seriöse Einschätzung des Unternehmenswertes unmöglich geworden. Meiner Analyse nach ist der aktuelle Unternehmenswert je Aktie somit bei 0€ anzusetzen. Zum Zeitpunkt des Verkaufs lag der Preis der Aktie mit rund 15,26€ eindeutig über dem von mir errechneten Unternehmenswert. Demnach ergab ein Verkauf Sinn.


Fazit:

Der Preisverfall der Wirecard Aktie hat die Wertentwicklung des Bambus wikifolio nicht wesentlich beeinträchtigt. Grund dafür war das angemessene Risiko-Management zum Zeitpunkt des Kaufs. Wirecard wurde hier mit rund 4% im Portfolio gewichtet, da klare Chancen gesehen wurden, allerdings auch gewisse Risiken. Diese Risiken sind nun eingetreten. Hiermit wird Wirecard und dessen Management das Vertrauen entzogen und die Position wurde verkauft.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.