WIRECARD AG

WKN
747206
ISIN
DE0007472060
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

152,500 EUR Verkauf

153,000 EUR Kauf

-1,00 Abs.

-0,7 % Rel.

17.09.2019 22:23Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 153,750 / 153,950
  • Hoch / Tief (1 Tag) 154,600 / 151,100
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 194,750 / 86,000
  • 1 Woche -1,2 %
  • 1 Monat +9,9 %
  • 1 Jahr -19,4 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Gestern kam eine weitere gute Meldung von Wirecard: die Kooperation mit UnionPay, dem chinesischen Kreditkartenanbieter mit den meisten ausgegebenen Kreditkarten weltweit, soll kräftig ausgedehnt werden. Bisher arbeitete man nur in einigen Ländern zusammen, zukünftig will man das überall auf der Welt tun. Markus Braun sprach in einem Interview davon, dass dieser Deal eine große Bedeutung für Wirecard habe. Insbesondere der indirekte Zugang zum chinesischen Markt in Verbindung mit allen Zahlungsvorgängen, die Ausländer in China und Chinesen im Ausland tätigen, lassen die optimistische Einschätzung von CEO Braun sehr plausibel erscheinen.

mehr anzeigen

Am Donnerstag gab Wirecard die erfolgreiche Platzierung einer 500 Mio. EUR Anleihe bekannt. Die Anleihe ist mit einem Zins von 0,5% p.a. ausgestattet und hat eine Laufzeit bis September 2024. Die Nachfrage am Kapitalmarkt war so groß, dass es zu einer deutlichen Überzeichnung kam. Moody's hat die Anleihe mit einem "Investment-Grade" bewertet. Das Unternehmen will mit dem zufließenden Geld teurere Kredite ablösen. Auch wenn das hiermit erschlossene Einsparpotenzial relativ geringe Auswirkungen auf die Gewinnsituation haben sollten, ist es immer ein gutes Zeichen, wenn das Management wie hier seinen Job macht. Der Nutzen dieser Aktion geht deutlich über das Monetäre hinaus. Wirecard dokumentiert hiermit auch sein Standing bei den FK-Investoren.

mehr anzeigen

Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit auf globaler Ebene

Die Partnerschaft fördert Wirecards Wachstum in China

  • UnionPay hat rund 57,6% der sich im Umlauf befindlichen Kreditkarten ausgegeben und ist damit weltweiter Marktführer
  • Vereinbarung umfasst den Ausbau der Akzeptanz von UnionPay-Karten weltweit und die Entwicklung gemeinsamer digitaler Zahlungslösungen

Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, geht eine globale strategische Partnerschaft mit UnionPay, dem weltweit größten Kreditkartenunternehmen, ein. Zu den Zielen der Zusammenarbeit gehören die internationale Expansion von UnionPay sowie das Wachstum von Wirecard in China und Ausbau des Geschäfts mit chinesischen Unternehmen.

UnionPay ist mit über 7,59 Milliarden ausgegebenen Karten – und damit laut dem Nilson Report 57,6% der gesamten sich im Umlauf befindlichen Karten – führend auf dem globalen Kreditkartenmarkt und eine wichtige Organisation innerhalb der chinesischen Kartenbranche. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit zwischen Wirecard und UnionPay steht der Ausbau der weltweiten Akzeptanz von UnionPay als digitale Zahlungsmethode über alle Kanäle hinweg. Darüber hinaus stehen einige gemeinsame Issuing-Projekte an, darunter die Einführung von Unternehmenslösungen wie Payout-Produkte und SCP (Supplier and Commission Payments) sowie verbraucherorientierter Produkte in Form von digitalen Wallets für ausländische Touristen in China.

„Als weltweit größter Kartenaussteller ist UnionPay einer unserer wichtigsten Allianzpartner in Asien“, sagt Georg von Waldenfels, EVP Group Business Development bei Wirecard. „Diese Partnerschaft stellt ein sehr großes Potenzial für beide Unternehmen dar, und wir freuen uns darauf, innovative Lösungen für aktuelle und zukünftige UnionPay-Karteninhaber weltweit anzubieten. Als beliebtes Urlaubs- und Geschäftsreiseziel empfängt China jedes Jahr Hunderte von Millionen Reisende. Unsere Lösungen eignen sich auch für nicht-chinesische Staatsangehörige, damit sie landesweit mit UnionPay bezahlen können“.

„Dank unserer globalen strategischen Partnerschaft mit Wirecard werden wir unsere internationale Expansion weiter vorantreiben“, ergänzt Larry Wang, Vice President bei UnionPay International. „Wir sind stolz darauf, mit Wirecard einen erfahrenen Partner im Bereich digitaler Finanztechnologie und des internationalen Zahlungsverkehrs an unserer Seite zu haben. Zusammen können wir UnionPay-Kunden eine noch größere Bandbreite an innovativen Lösungen zur Verfügung stellen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Wirecard.“

Während der ersten Phase der Partnerschaft werden neue Projekte in Asien-Pazifik, Europa und den USA gelauncht, wo die beiden Unternehmen bereits seit mehreren Jahren zusammenarbeiten. Vor allem Point-of-Sale- und Issuing-Lösungen werden das bestehende E-Commerce-Business ergänzen. Darüber hinaus ist eine Verbraucherlösung für die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking geplant. Diese richtet sich an die hohe Anzahl von Touristen, die zu dem Zeitpunkt China besuchen werden.

.

https://www.mazabo.investments/

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Value statt Momentum – massive Umschichtungen an den Aktienmärkten

Bei den in den vergangenen Monaten und Jahren überdurchschnittlich gut gelaufenen Titeln werden aktuell in verstärktem Maße Gewinne realisiert. Davon betroffen ist auch Eckert & Ziegler.