DEUTSCHE EUROSHOP NA O.N.

WKN
748020
ISIN
DE0007480204
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

10,590 EUR Verkauf

10,750 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

30.09.2020 22:57Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 10,670 / 10,018
  • Hoch / Tief (1 Tag) 10,715 / 9,928
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 27,550 / 9,300
  • 1 Woche +8,8 %
  • 1 Monat -14,6 %
  • 1 Jahr -58,8 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Hier bietet sich m.E. gerade eine sehr attraktive Chance. Das Unternehmen hat gestern vermeldet, das im August die Einzelhändler in ihren deutschen Centern 90 % des Umsatz vom August 2019 erzielt haben. Es kommt im Q4 die Wetterzeit die für Shoppingcenter spricht, es spricht die überdachte weitläufige Gastronomie für ein Shoppingcenter und es kommt die Weihnachtszeit, in der man sich vllt. mit der auslaufenden Mehrwertsteuersenkung in diesem harten Jahr etwas gönnt. Da könnte der Umsatz vllt. sogar das Vorjahresniveau übertreffen.

mehr anzeigen

Zur Erklärung: Der starke Kursrückgang dürfte im Zusammenhang mit ziemlich großen Aktionen beim Shoppingcenterbetreiber URW stehen - u.a. einer Kapitalerhöhung zu sehr ungünstigen Kursen. Allerdings ist URW in Ländern aktiv, die wesentlich stärker von Corona betroffen sind als bei der Deutschen Euroshop mit ihrem Schwerpunkt in Deutschland. Und die Bilanzdaten kann man gar nicht miteinander vergleichen. Auch das Q2-Ergebnis der Deutschen Euroshop war relativ betrachtet gut und man erwirtschaftet positive Cashflows bei einer nur geringen Verschuldung und klarer Eigentumsverhältnisse.

https://www.ariva.de/news/aktien-im-fokus-unibail-zieht-mit-kapitalerhoehung-branche-8745381

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Mit Immobilienaktien sicher durch die Krise

Das Börsenjahr 2019 ist trotz der jüngsten Rückschläge aus der Sicht von Aktionären sehr viel versprechend angelaufen. Auch die Aussichten für Immobilienaktien bleiben positiv. Das erwarten die wikifolio-Trader in diesem Thema.