LUFTHANSA AG VNA O.N.

WKN
823212
ISIN
DE0008232125
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

11,965 EUR Verkauf

12,035 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

28.02.2020 22:58Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 12,000 / 11,510
  • Hoch / Tief (1 Tag) 12,082 / 11,430
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 23,160 / 11,400
  • 1 Woche -18,8 %
  • 1 Monat -14,4 %
  • 1 Jahr -47,9 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

einmaleins Zinsfuß

Warum Lufthansa und nicht Porsche? In den letzten Tage wurden Porsche verkauft und Lufthansa gekauft. Warum der Tausch. Beide haben ein KGV < 5 und einen Dividenenrendite > 4. Beide sind von der Konjunktur abhänigig. Denn Unterschied sehe ich bei den Risiken. Porsche hat mit VW immer noch einige Rechtstreitigkeiten, die nicht abgeschlossen sind. Zudem bringt der geplante Umstieg zu Elektofahrzeugen viele Unsicherheiten. Bei Lufthansa sind diese Faktoren nicht gegeben. Zudem kann man auf eine Abspaltung der Techniksparte hoffen. Allein diese Sparte könnte den jetzigen Börsenwert erreichen. 

mehr anzeigen

Die vorgestern zu 13,43 Euro nachgekaufte Lufthansa-Discountposition erholt sich weiter (aktuell 13,79 Euro) und auch die Aktie selbst steigt heute an (14,17 Euro). Ich erwarte ein weiteres Angleichen der Discount- an die Aktienkurse in den nächsten 7 Wochen. Maximal sind hier 15,00 Euro für das Wikifolio bei Lufthansa drin und wie immer besteht -trotz des im Vergleich zur Aktie niedrigeren Kaufpreises- bei meinen Wikifolio-Positionen kein KO-Risiko.

mehr anzeigen

Neuaufnahme!
Bei Lufthansa werde ich nach dem schwachem Jahr 2019 auf ein Comeback der Aktie setzen. Fundamental steht Lufthansa wunderbar dar,sodass durchaus Erholungspotenzial vorhanden ist. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Tesla: Ist der E-Autobauer das neue Apple?

Die Tesla-Aktie ist nicht zu stoppen, so scheint es. Nach der Vorlage der Quartalszahlen straft der E-Auto-Pionier die Analysten Lügen.