BET-AT-HOME.COM AG O.N.

WKN
A0DNAY
ISIN
DE000A0DNAY5
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

70,300 EUR Verkauf

70,600 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

19.05.2019 18:50Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 70,450 / 70,450
  • Hoch / Tief (1 Tag) 70,450 / 70,450
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 90,724 / 43,300
  • 1 Woche 0,0 %
  • 1 Monat -0,9 %
  • 1 Jahr -21,7 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Neu hinzugekommen ist heute Bet-at-home, einem Anbieter von Online Games und Sportwetten. Auch wenn ich persönlich mit diesem Geschäftsmodell überhaupt nichts anfangen kann, wir kaufen die Aktien hier rein nach quantitativer Bewertung. Verkauft wurden heute die letzten Reste von Mallinckrodt, einem Pharmaunternehmen, das heute sehr schlechte Presse erhalten hat. Augenscheinlich wurden Ärzte bestochen, um überteuerte Arzneimittel in den Markt zu drücken. Die Preise sind derzeit im freien Fall. Ich bin sehr froh, dass wir den größten Teil unserer Aktien bereits in den letzten Wochen verkauft haben.

mehr anzeigen

Neu hinzugekommen ist heute Bet-at-home, einem Anbieter von Online Games und Sportwetten. Auch wenn ich persönlich mit diesem Geschäftsmodell überhaupt nichts anfangen kann, wir kaufen die Aktien hier rein nach quantitativer Bewertung. Verkauft wurden heute die letzten Reste von Mallinckrodt, einem Pharmaunternehmen, das heute sehr schlechte Presse erhalten hat. Augenscheinlich wurden Ärzte bestochen, um überteuerte Arzneimittel in den Markt zu drücken. Die Preise sind derzeit im freien Fall. Ich bin sehr froh, dass wir den größten Teil unserer Aktien bereits in den letzten Wochen verkauft haben.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Rocket Internet profitiert vom Jumia-Hype

An der Börse wird bekanntlich die Zukunft gehandelt. Und die scheint nach den Erfahrungen der vergangenen Tage in Afrika besonders spannend zu sein. Zumindest bezogen auf den Online-Handel.