7C SOLARPARKEN AG

WKN
A11QW6
ISIN
DE000A11QW68
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

3,070 EUR Verkauf

3,170 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

25.08.2019 18:57Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 3,120 / 3,115
  • Hoch / Tief (1 Tag) 3,120 / 3,115
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 4,325 / 2,500
  • 1 Woche -0,2 %
  • 1 Monat +2,1 %
  • 1 Jahr +15,9 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

7C Solarparken veröffentlichte heute die folgende Mitteilung. Die KE wurde bereits auf der HV beschlossen - 

7C Solarparken AG beschließt Kapitalerhöhung zur Finanzierung des strategischen Plan 2018-2020

Bayreuth, 25.06.2019 - Der Vorstand der 7C Solarparken AG (WKN: A11QW6, ISIN: DE 000A11QW68; Börse: Regulierter Markt in Frankfurt/Main (General Standard) hat heute auf Basis des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 7. Juni 2019 und mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre von EUR 53.394.083 auf bis zu 58.733.491 durch Ausgabe von bis zu 5.339.408 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bareinlagen zu erhöhen. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2019 gewinnberechtigt. Die 5.339.408 neuen Aktien werden im Wege einer Privatplatzierung unter Ausschluss des Bezugsrechtes nach § 186 Absatz 3 Satz 4 Aktiengesetz institutionellen Investoren in Deutschland und im europäischen Ausland im Rahmen eines beschleunigten Bookbuildingverfahrens zu einem Platzierungspreis von EUR 2,85 zum Kauf angeboten. Die neuen Aktien sollen prospektfrei in die bestehende Notierung in den Regulierter Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) einbezogen werden. Der Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung liefert einen wesentlichen Baustein zur Finanzierung des strategischen Plans 2018-2020. Zielsetzung des strategischen Plans ist es das Portfolio des Konzerns auf 220 MWp bis Ende 2020 zu steigern. Dieser Plan sah in einer oder mehreren Kapitalerhöhungen von insgesamt EUR 16 Mio. zur Abdeckung der Eigenmittel der Neuinvestitionen vor. Mit der heute beschlossenen Kapitalerhöhung hätte der Konzern die Eigenmittel für dieses Portfoliowachstum im Wesentlichen erreicht. Die Transaktion wird von MM Warburg begleitet.

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/c-solarparken-beschliesst-kapitalerhoehung-zur-finanzierung-des-strategischen-plan/?newsID=1164053

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Politische Börsen: „Kurze Beine“ oder entscheidender Einflussfaktor?

Der Handelsstreit hält Anleger bisweilen ganz schön in Atem. Wir haben mit einigen wikifolio-Tradern über politische Börsen gesprochen und merken einmal mehr: Investmentchancen gibt es immer.