SYMRISE

WKN
SYM999
ISIN
DE000SYM9999
  • Aktien
  • Aktien Deutschland
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

85,413 EUR Verkauf

85,818 EUR Kauf

-1,28 Abs.

-1,5 % Rel.

20.05.2019 19:32Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 86,896 / 87,056
  • Hoch / Tief (1 Tag) 87,165 / 84,980
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 159,615 / 63,500
  • 1 Woche +1,1 %
  • 1 Monat +3,8 %
  • 1 Jahr +21,1 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Belvedere Blauer Zwerg

SYMRISE brachte erste Zahlen für das GJ 2018 heraus:

Starkes organisches Umsatzwachstum von 8,8 %

— Umsatzanstieg in Berichtswährung von 5,3 % auf 3.154 Mio. €

— Gute Ertragskraft mit EBITDA von 631 Mio. € und EBITDA-Marge von 20,0 %

— Jahresüberschuss steigt auf über 275 Mio. €

— Dividendenerhöhung auf 0,90 € je Aktie vorgeschlagen

Es zeigt sich, dass der langfristige Wachstumstrend weiteraufrecht bleibt. M. Meinung ist die SYMRISE mit ihrem defensiven Produkten, Duft- und Geschmacksstoffe ein hervorragendes Unternehmen für den langfristigen Anleger. 

mehr anzeigen

Ich habe heute auch die komplette Position bei SYMRISE verkauft. Hier die Gründe:

Die Aktie konnte nach dem Ausbruch am Kauftag keine Durchzugskraft entwickeln und hat mehrere Tage seitwärts tendiert. Dann hat sie gestern mit Opening Gap und leicht erhöhtem Volumen wieder unter dem Ausbruchslevel geschlossen und der Abverkauf hat sich heute ebenfalls unter leicht erhöhtem Volumen fortgesetzt, so dass sie heute sogar wieder unter der 20-Tageslinie schließt. Wie bei den anderen heute verkauften Positionen gehe ich aus schwachen Titel im aktuellen Marktumfeld schnell raus. Auch dieser Titel verbleibt auf meiner Watchliste.

mehr anzeigen

Ich habe heute eine Position bei SYMRISE eröffnet. Hier die Gründe:

 

1) Die Aktie erfüllt alle meine Mindesteinstiegeskriterien.

2) Die Aktie ist heute unter hohem Volumen (ca. 2-fache der 50-Tageslinie) aus einem "Cup with Handle" Muster auf ein neues Allzeithoch ausgebrochen. Maßgeblich verantwortlich hierfür wird die heutige Veröffentlichung der Geschäftszahlen von 2018 gewesen sein. Zunächst hatte die Aktie noch mit einem Opening Gap nach unten gestartet, somit auch nochmal "schwache Hände" aus dem Markt genommen, konnte dann aber im Tagesverlauf während der Analystenkonferenz klar in die Gewinnzone drehen.

3) Die "Relative-Stärke-Linie" gegenüber dem M-Dax ist heute ebenfalls auf ein neues Hoch gestiegen, die Aktie zeigt schon seit mehreren Wochen eine Outperformance dieses Indizes.

 

Den Stop Loss konnte ich mit einem Abstand von nur 6,4% bei 76,10€ platzieren. Ich habe entsprechend des Gesamtmarktumfeldes 0,5% meines Tradingkapitals riskiert, die Position macht somit fast 8% aus. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.