JINKOSOLAR ADR/4 DL-00002

WKN
A0Q87R
ISIN
US47759T1007
  • Aktien
  • Aktien USA
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

18,460 EUR Verkauf

18,760 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

10.07.2020 22:59Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 18,610 / 19,380
  • Hoch / Tief (1 Tag) 19,380 / 18,170
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 27,100 / 10,300
  • 1 Woche +11,4 %
  • 1 Monat +16,5 %
  • 1 Jahr -3,2 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Am Ende doch eher überraschend ist diese Aktie plötzlich angesprungen. Wohl mit anderen Aktien aus dem Genre. Ist das nachhaltig?

Die zwingende Logik mit dem stark wachsenden Photovoltaik-Markt ist ja nicht neu und hat in den Vormonaten auch der Aktie nicht geholfen.

Man hat diesen verrückten US Präsidenten weiter als permanentes Risiko. Neu auf der Tagesordnung ist ja das Delisting gerade chinesischer Aktien in den USA.

Ich nehme lieber erstmal den Gewinn mit, der sich überraschend zügig eingestellt hat. Zumal es andere sicherer zu analysierende extremst unterbewertete Aktien wie die der Salzgitter AG gibt.

mehr anzeigen

JinkoSolar gab heute bekannt, den 6. "All Quality Matters Award" für eine ihrer PV-Modulgruppen auf dem vom TÜV Rheinland organisierten Solarkongress 2020 gewonnen zu haben.

Der All Quality Matters Award von TÜV Rheinland ist die wettbewerbsfähigste und renommierteste Branchenauszeichnung für PV-Module, Wechselrichter, Energiespeichersysteme und Komponenten:

https://ir.jinkosolar.com/news-releases/news-release-details/jinkosolar-wins-6th-all-quality-matters-award-tuv-rheinland

 

mehr anzeigen
Vagabund Planet25

SHANGRAO, China, 22. Juni 2020 /PRNewswire/ -- JinkoSolar Holding Co. ("JinkoSolar" oder das "Unternehmen") (NYSE:JKS), einer der größten und innovativsten Solarmodulhersteller der Welt, gab heute bekannt, dass er 60,9 MW an bifacialen Modulen für die erste industrielle Hybridanlage in Chile liefern wird. Die Hybridanlage wird etwa 10 Kilometer ausserhalb der Stadt Calama in der Region Antofagasta liegen und aus einer 60,9 MW PV-Anlage und einem 90 MW Windpark bestehen.

Die Hybrid-PV-Anlage, deren Bau voraussichtlich Anfang 2021 abgeschlossen sein wird, wird etwa 154.710 JinkoSolar Bifacial-Paneele verwenden, um jährlich schätzungsweise 184 GWh Strom zu erzeugen.

"Dies ist das erste Projekt in Lateinamerika, das mit unseren Bifacial-Modulen mit transparenter Rückseite ausgestattet ist", kommentierte Alberto Cuter, General Manager Lateinamerika von JinkoSolar. "Chile ist der größte Markt für Projekte im Versorgungsbereich, und wir fördern kontinuierlich unsere qualitativ hochwertigsten Module, um die Entwicklung erneuerbarer Energien in Chile und ganz Lateinamerika zu unterstützen. Die mit unseren bifacialen Modulen ausgestattete PV-Anlage hat bereits einen der niedrigsten LCOE-Werte erzielt und kann mit traditionellen Energiequellen konkurrieren. Wir gehen davon aus, dass wir in den kommenden Monaten in der gesamten Region mehr bifaciale Module verkaufen werden".

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.