PAYPAL

WKN
A14R7U
ISIN
US70450Y1038
  • Aktien
  • Aktien USA
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

104,027 EUR Verkauf

104,127 EUR Kauf

-0,27 Abs.

-0,3 % Rel.

18.06.2019 19:54Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 104,348 / 104,348
  • Hoch / Tief (1 Tag) 106,074 / 103,753
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 104,798 / 62,900
  • 1 Woche +1,8 %
  • 1 Monat +2,9 %
  • 1 Jahr +41,7 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Die gleiche Story wie auch bei Visa veranlasst mich zum Kauf der paypal Aktie ... ein weiterer Wert aus der Branche diversifiziert das wikifolio noch ein Stück mehr

mehr anzeigen
Dextrem upandcomingvalue

Bereits in der Vergangenen Woche hat Paypal seine Zahlen zum vergangenen Quartal veröffentlich und wie bereits in vielen zurückliegenden Quartalen eine starkes Wachstum aufgezeigt. Mit einem Gewinn pro Aktie von 0,78 USD wurden die Erwartungen von 0,68 USD mal wieder übertroffen. Für ein Unternehmen dieser Größe (immerhin eine Marktkapitalisierung von über 130 Mrd. USD) ist die Wachstumsrate durchaus sehr beachtlich.

 

Zum ersten Mal überhaupt hat Paypal eine Aussage zur Nutzeranzahl seines Bezahldienstes Venmo bekanntgegeben. Über 40 Millionen US-Bürger scheinen derzeit das „digital-wallet“ zu nutzen um damit Geldbeträge (nur innerhalb der USA) zu transferieren. Auf Jahressicht ist das ein Zuwachs 73% was ein ziemlich spektakulärer Wert ist. Setzt man dagegen die Nutzerzahlen des größten US-Konkurrenten Square mit aktuell ca. 15 Millionen monatlich aktiven Nutzern ist der Wert sogar noch beeindruckender. Wobei zu sagen ist, dass Venmo noch kein profitables Produkt ist und Paypal auch keine Aussage zum Zeitpunkt einer möglichen Profitabilität trifft.

 

Ein Wert der bei Dienstleistern im Bereich der Bezahldienste noch mehr Beachtung erhält als Umsatz oder Gewinn pro Aktie ist das Bezahlvolumen. Hier konnte Paypal mit 161 Mrd. USD im vergleich zum Vorjahr zwar einen Zuwachs von 25% vermelden, blieb aber dennoch hinter den Erwartungen der Analysten (163 Mrd. USD) zurück. Dies führte auch dazu, dass die Aktie nachbörslich um ca. 2% verlor.  Der Kursrückgang hatte aber nur kurz bestand und schnell machte sich Paypal auf zu neuen Höhen und schloss gestern bei einem neuen Allzeithoch um etwa 113 USD pro Aktie.

 

Eine Aussage hat dann aber zusätzlich noch ein großes mediales Interesse nach sich gezogen. Paypal verkündete ein 500 Mio. USD Investment in Uber, dass kurz vor seinem US-Börsendebut steht. Was Paypal hiermit zum Ausdruck bringt ist wohl der Wunsch nach einem noch sehr viel stärkeren Wachstum in der Zukunft. Mit diesem Investment verschafft sich Paypal auch weiterhin Zugang einer massiv wachsenden Kundenbasis - auch wenn Paypal und Uber bereits heute intensiv zusammenarbeiten.

 

Man kann das Investment in Uber also getrost in Investment in Paypal selber interpretieren. Es geht Paypal wohl weniger um das was Uber (das sich derzeit mit Amazon vergleicht) in der Zukunft in eigenen Belangen erreichen möchte, als vielmehr darum seinen „global footprint“ im weltweiten Zahlungsverkehr noch bedeutend zu vergrößern und das möglichst schnell. Ein aus meiner Sicht sehr kluger Schachzug, gerade um sich in einem Markt mit stetig wachsender Konkurrenz langfristig strategisch gut zu positionieren.

 

Paypal ist mit über 11% die größte Position im wikifolio und hat seit Jahresbeginn auch bereits fast 40% zulegen können. Was im Moment passiert ist für mich ein Zeichen dafür, dass es dort mittelfristig auch keiner Änderung der Ausrichtung bedarf. Mal abgesehen von der ein oder anderen Gewinnmitnahme, sollte der Wert im wikifolio (wie bereits zuvor passiert) eine Größe erreichen die im Widerspruch zu einer Diversifizierung und Risikominimierung gemäß meiner Anlagestrategie steht.

mehr anzeigen

Teilverkauf Paypal - Die Position hatte ich vor den Zahlen deutlich aufgestockt. Ich glaube weiterhin an eine überdurchschnittliche Perfomance von Paypal. Aber die Position war mir nun einfach zu groß und die 7% Rendite seit dem 08.04. nehme ich gerne mit.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Aktueller Artikel

Zukunft made in USA

Der US-Bezahldienstleister Global Payments will seinen Wettbewerber Total System Services übernehmen. Wie steht es um die Wettbewerbsfähigkeit Europas angesichts solcher Milliarden-Deals?