Hello bank! ist empfohlener Brokerpartner in Österreich. Kunden der Hello bank! profitieren damit von einem direkten Zugang zu ihrem Wertpapierdepot.

Über Hello bank!

Hello bank! ist Österreichs führender Online Broker, der seit Ende 2014 ein Teil der französischen Großbank BNP Paribas ist. Ihre Kunden haben eine breite Auswahl an Produkten im Wertpapierbereich.
Die Hello bank! wurde 1995 gegründet und ist durch die direktanlage.at AG hervorgegangen. Das Unternehmen kann auf eine 20-jährige Unternehmensgeschichte zurückblicken und hat sich seither zu Österreichs Online Broker Nr. 1 entwickelt.

Hello bank! hat sich als digitale und innovative Bank positioniert und rund 76.000 Kunden vertrauen ihr. Seit der Gründung hat sich der Österreichische Broker konsequent weiterentwickelt. Besonderen Fokus legt Hello Bank! auf:
- Mobilität
- Verantwortung für den Kunden, Mitarbeiter, Umwelt und Gesellschaft
- Menschlicher Austausch auf Augenhöhe sowie den
- Service und das Produkt attraktiv und smart zu gestalten.

Hello bank! bietet ihren Kunden durch das Girokonto, diversen Spar – und Anlagemöglichkeiten; das Wertpapiergeschäft sowie Finanzierungsmöglichkeiten einen Rund-um-Service.
Zudem können die Kunden alle aktuellen Neuigkeiten über Märkte und Kurse direkt auf der Homepage abrufen. Hello bank! erhält über Trendlink die die aktuellen Trends des Aktienmarktes, welche dem Kunden jederzeit zur Verfügung stehen.

hello-bank-B

Hello bank! & wikifolio.com

Hello bank! ist empfohlener Broker von wikifolio.com. Hello bank!-Kunden, die in ein wikifolio-Zertifikat investieren möchten, können den Kauf des wikifolio-Zertifikats direkt über ihr Hello bank!-Wertpapierdepot abschließen

Angebot der Hello bank! für wikifolio-Nutzer

wikifolio.com Nutzer profitieren von einem Neukundenangebot der Hello bank!. Sie erhalten einen 50 Euro Startbonus bei Online-Depoteröffnung sowie Übernahme der Übertragsspesen bis 200 Euro. Die ersten 6 Monate erhält der Neukunde nur 2,95 EUR Kauf – bzw. Verkaufsspesen und einen 90 % Rabatt auf Ausgabeaufschläge bei Fonds. Ebenso fallen bis Ende 2016 keine Depotgebühren an.

Neukundenangebot auf hellobank.at anzeigen!