Wien/Bern (03. August 2018) – wikifolio.com setzt seinen Wachstumskurs fort: Ab sofort können Schweizer Kapitalanleger die vom Emissionshaus Lang & Schwarz Aktiengesellschaft emittierten wikifolio-Zertifikate über die BX Swiss in Schweizer Franken handeln. In der ersten Jahreshälfte 2019 folgt die Handelbarkeit bei PostFinance, einem der führenden Retail-Finanzinstitute der Schweiz.

wikifolio.com steht als führende europäische Online-Plattform für Handelsideen von privaten Tradern und professionellen Vermögens-verwaltern für die Demokratisierung der Geldanlage. Seit dem Start der Social-Trading-Plattform 2012 wurden bereits mehr als 22.000 Handelsideen für jeden sichtbar veröffentlicht, 7.600 davon sind investierbar und somit Basis für ein börsengelistetes und besichertes wikifolio-Indexzertifikat der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft.

Bisher waren wikifolio-Zertifikate exklusiv an der Börse Stuttgart in Euro gelistet, wo sie im vergangenen Jahr ihr Handelsvolumen mehr als verdoppelt haben und regelmäßig unter den meist gehandelten Anlageprodukten zu finden sind. Im Zuge der Internationalisierung der Social-Trading-Plattform wird an der Handelbarkeit der wikifolio-Zertifikate in weiteren Währungen gearbeitet – Schweizer Franken sind jetzt die erste zusätzliche Währung, in der wikifolio-Zertifikate zur Verfügung stehen.

wikifolio-Zertifikate in Schweizer Franken

Exklusiver Listing-Partner für wikifolio-Zertifikate in der Schweiz ist die BX Swiss. Anleger, die über ihre Bank Wertpapierorders an die BX Swiss legen, können dort ab sofort auch 2.200 der besicherten wikifolio-Zertifikate in Schweizer Franken handeln.

Carsten Lütke-Bornefeld, Leiter TradeCenter bei Lang & Schwarz, freut sich: „Der nächste Schritt, Personen mit Domizil in der Schweiz auch wikifolio-Zertifikate in Schweizer Franken zur Verfügung zu stellen, ist geschafft. Mit der BX Swiss haben wir den idealen Listing-Partner in der Schweiz an unserer Seite.“

„Darüber hinaus werden auch in Kürze wikifolios, die in Schweizer Franken geführt werden, Basis für wikifolio-Zertifikate bilden können,“ ergänzt Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio.com. Und weiter: „Wir stehen am Beginn einer vielversprechenden gemeinsamen Wachstumsstory.“

Mit BX Swiss auf Wachstumskurs

Die BX Swiss ist eine auf die Bedürfnisse von Schweizer Anlegern und Emittenten fokussierte Börse. Sie untersteht dem Finanzmarktinfra-strukturgesetz und wird von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA überwacht. Seit der Übernahme der BX Swiss durch die Börse Stuttgart Anfang dieses Jahres stehen die Zeichen auf Wachstum: Verlängerte Handelszeiten und ein breites Spektrum an handelbaren Produkten sollen noch mehr Anleger vom Qualitätshandel an der BX Swiss überzeugen. Harald Schnabel, CEO der BX Swiss: „Mit dem exklusiven Listing der wikifolio-Zertifikate in der Schweiz machen wir Schweizer Anlegern ein attraktives und einzigartiges Angebot. Das entspricht unserem Ansatz, neue Produkte in der Schweiz zugänglich und in hoher Preisqualität handelbar zu machen.“

Mit PostFinance für Aktien begeistern

Ab der ersten Jahreshälfte 2019 werden wikifolio-Zertifikate auch bei PostFinance handelbar sein. Damit steht einem breiten Anlegerkreis in der Schweiz eine weitere attraktive Möglichkeit zur Diversifikation seiner Depots zur Verfügung.

Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio.com: „Gemeinsam mit PostFinance wollen wir mehr Menschen für Aktien begeistern. Wir bieten mit wikifolio.com direkten Zugang zu Talenten am Kapitalmarkt. Den wikifolio-Tradern bei der Umsetzung ihrer vielfältigen Handelsstrategien über die Schulter zu blicken, von ihnen zu lernen und neue Anlagemöglichkeiten für sich zu entdecken, macht Lust und Laune, sich mit dem Kapitalmarkt zu beschäftigen und selbst zu investieren.“

So funktioniert wikifolio.com

Auf wikifolio.com setzen private Trader, professionelle Vermögens-verwalter und Medienunternehmen ihre Handelsideen kostenlos in Form von Musterdepots (sogenannte wikifolios) um. Diese können „investierbar“ werden, also die Basis für ein börsengelistetes wikifolio-Zertifikat bilden. Dafür muss das Musterdepot mindestens 21 Tage alt sein. Zudem braucht es zehn unverbindliche Vormerkungen von an-deren wikifolio.com Nutzern, die bereit wären, insgesamt 2.500 Schweizer Franken in das zugehörige Zertifikat zu investieren.

In einem letzten Schritt muss sich der Trader authentifizieren, damit die Lang & Schwarz Aktiengesellschaft ein besichertes Endlos-Indexzertifikat auf die Wertentwicklung des wikifolios begibt. Das Wertpapier wird schließlich an der Börse Stuttgart (EUWAX) und neuerdings, sofern das wikifolio ausschließlich auf Aktien basiert, an der BX Swiss (BX) gelistet.

Alle wikifolio-Zertifikate sind besichert – damit sind mögliche Ausfälle aus einem mit Investitionen in Zertifikate generell einhergehenden Emittentenrisiko weitgehend abgesichert. Sie sind bei nahezu allen Banken und Online-Brokern handelbar und ermöglichen Kapitalan-legern, der Wertentwicklung des wikifolios im eigenen Depot zu folgen. Registrierte Nutzer können auf der Online-Plattform alle Käufe, Verkäufe und Kommentare der Social Trader in Echtzeit einsehen.