JeJa
JeJa
  • +23,5 %
    seit 04.11.2013
  • -17,0 %
    1 Jahr
  • +3,2 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem wikifolio soll nach Möglichkeit die Investmentstrategie von Peter Lynch nachvollzogen werden. Diese hat Peter Lynch in seinem Buch "Der Börse einen Schritt voraus" beschrieben. Gehandelt werden soll primär jenseits von Chartanalyse, Mathematik, Stochastik und Wissenschaft. Die Auswahl soll durch "Aufmerksamkeit im täglichen Leben" erfolgen.

Weiter sollen in den Titeln die Marktschwankungen bei Über- und Untertreibungen ausgenutzt werden. Investiert werden soll nur in Titel mit meiner Meinung nach angemessenem KGV. Ein Investment soll nur in Aktien stattfinden. Weitere im Anlageuniversum enthaltene Werte sollen nicht handelbar sein. Der Anlagehorizont soll mittel- bis langfristig sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00001300
Erstellungsdatum
04.11.2013
Indexstand
High Watermark
159,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Jens Jatho
Mitglied seit 11.10.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu TICK TRADING SOFTW.INH.ON

So sehr ich die Tick TS auch schätze, leider nichts fürs wikifolio bei den Kursen und Spreads die LuS in dem Wert stellt. Daher habe ich die Position veräußert. Privat als Direktinvestment bleibe ich weiter investiert. 

mehr anzeigen

Kommentar zu WIRECARD AG

Was für ein Jahr 2020. Wirecard legt nochmal eine Schippe drauf. Das kann man, genau wie Corona, nicht mit Worten beschreiben. Das unmögliche wird hier möglich gemacht. Viele Zahlen dafür die Zeche und die Verantwortlichen machen sich am Ende aus dem Staub. Traurig. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Planänderung! Wir tauchen etwas ab und gehen in Deckung. Der Einbruch des Exportes mit über 30% ist doch sehr gravierend. Wirtschaft und Börse laufen gerade etwas gegeneinander. Große Liquidität hält den Markt oben. Das kann auf Dauer nicht gut gehen. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.