Nicht hin und her

Eduard Wolf
  • +11,3 %
    seit 20.02.2015
  • +9,4 %
    1 Jahr
  • +2,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Anlagenschwerpunkt sollen Aktien und Indices inländischer und ausländischer Wertpapiere darstellen. Auf die Freiheit andere Finanzprodukte z.b ETFs, Anlagezertifikate, Fonds und sonstige Hebelprodukte gelegentlich einzusetzen wird hier nicht verzichtet. Grundsätzlich soll wenig umgeschichtet werden.

Methoden und Ideen von André Kostolany, Warren Buffett, Jim Rogers und Peter Lynch sollen hier umgesetzt werden. Meiner Meinung nach soll in Ausverkauf Situationen, wenn die Investmentwelt vorsichtig ist, eingekauft werden. Es sollen fundamental starke, aber gering geschätzte Vermögenswerte eingesammelt werden. Wenn die Anlage weiterhin verständlich, analysierbar, günstig und fundamental stark bleibt, sollen die Werte im Portfolio bleiben.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0001WOLF
Erstellungsdatum
20.02.2015
Indexstand
High Watermark
112,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Eduard Wolf
Mitglied seit 16.02.2015

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

**Wer heute in Aktien investiert erhält, gemessen beispielsweise am DAX, eine Dividendenrendite von 3%. Die herkömmlichen klassischen, deutschen Sparformen wie dem Sparbuch, Festgeld oder Staatsanleihen werfen keine nominale Rendite mehr ab. Real werden sie selbst bei der kleinen Inflation, die wir aktuell haben, jedes Jahr Geld verlieren und sich arm sparen. **  ---

**Im Vergleich zum Jahr 2000 auf dem Höhepunkt der Internet-Blase hatte der DAX nur eine Dividendenrendite von 1,5 % zu bieten, während zehnjährige Staatsanleihen der BRD noch 5% abwarfen. **

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die globalen Schulden zusammengerechnet belaufen sich Zurzeit auf 250 Billionen $ oder das dreifache der jährlichen Wirtschaftsleistung der ganzen Welt.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der durchschnittliche US-Farmer sei 58 Jahre alt, ein japanischer Farmer im Schnitt gar 66 Jahre. Farmer weltweit würden hohe Suizidraten aufweisen. In Amerika studierten mehr Leute Public Relations als Landwirtschaft.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Bank of Japan kontrolliert 10-12% der japanischen Aktienmärkte.

EZB kontrolliert 28% aller Bonds in Europa.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.