wikifolio-Indexzertifikat

ISIN: DE000LS9KKH8

badge-besicherung
Besichertes Zertifikat
Kurse per 22.09.2017 - 22:59

110,36 EUR

Mittelkurs

€ 11.035,64

Investiertes Kapital

FÜNF ausgewählte Aktienwerte

Referenzportfolio - Status: Investierbar - erstellt von Rehauer Preise in EUR
Schwerpunkt EUROPA
Mittel- bis langfristig
Guter Kommunikator
Regelmäßige Aktivität
Symbol WF0005A000
Erstellungsdatum 09.10.2016
Top-wikifolio-Rangliste Punkte 395
Indexstand 110,36
High Watermark 120,67
Performance seit Beginn +10,36%

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

  • Alle Kennzahlen
  • Das aktuelle Portfolio
  • Jeden Trade in Echtzeit
Jetzt Registrieren

Hinweis: Dieser wikifolio-Trader hat noch 6 weitere wikifolios. Die Performance seit Beginn reicht bei diesen von +17,29% (Base Value Aktien-Werte) bis -39,98% (Spekulation langfristig).

Alle wikifolios von Rehauer anzeigen
Handelsidee

Investmentidee von "FÜNF ausgewählte Aktienwerte": Das wikifolio soll maximal etwa fünf Aktien enthalten. Es sind die nach meiner Meinung besten fünf Aktien die es zu dieser Zeit gibt. Getreu dem Motto: "Es ist besser 5 Löwen zu schicken als 300 Schafe". Damit soll bewusst auf die sonst hochgelobte Risikostreuung verzichtet werden, was auch ein Spruch von Warren Buffet nahelegt: "Konzentrieren Sie Ihre Investments. Wenn Sie einen Harem mit vierzig Frauen haben, lernen Sie keine richtig kennen." Die Cash Quote und Investitionsquote sollen sich weitgehend aus der lang- und kurzfristigen Markteinschätzung ergeben. Das Anlageuniversum soll auf Aktien beschränkt sein. Es wird eine Performance möglichst oberhalb des DAX angestrebt. Die Aktien sollen möglichst langfristig gehalten werden, bis zu mehreren Jahren. Kürzere Haltedauern können vor allem im spekulativen Bereich vorkommen. Daytrading wird jedoch nicht angestrebt und soll möglichst vermieden werden. Investiert werden soll in maximal ca. 5 Positionen. Eine Position soll zu Kaufkursen nicht mehr als ca. 30% des Portfolios ausmachen. Recherchen werden möglichst wie folgt durchgeführt: - Anlageidee kommt meist durch Börsenblätter, sonstige Presse oder Gespräche - Auswertung der Info auf der IR-Seite des Unternehmens - Bewertung hinsichtlich Marktführerschaft, Markteintrittsbarrieren, Chancen/Risiken - Bewertung nach klassischen Indikatoren (KUV, KGV, KBV) - aktuell und historisch - Foren (wallstreet-online, finanzen.net etc.) checken hinsichtlich Gerüchten, Hintergrundinfos

Lassen Sie sich nichts entgehen!

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.

Jetzt Registrieren
Kurs (Bid) Stück +/- seit Kauf
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %
XXXXXXXXXX XXXXXXXX
XXXXXX123456
XX,XXX XXX (+X,XX %) X,X %

Lassen Sie sich nichts entgehen!

Um alle Trades in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.
Jetzt Registrieren
Ordertyp StatusZeitstempel Kurs Stück +/-
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
XXX XX XXXXXX
XXXXXX123456
Quote Kauf
Ausgeführt
XX.XX.XXXX XX:XX
123,123 123
N/A
OPHIR ENERGY PLC
GB00B24CT194
Ophir: Halbjahresbericht vom 14.09.: Verglichen mit den vorherigen Beiträgen gibt es folgende Neuigkeiten: - Cash Flow aus Produktion 47 Mio $ im 1. HJ 2017, - man konzentriert darauf die zwei Produktionen, die man haut auszubauen und die dritte (Fortuna) aufzubauen. Alle Investments haben IRR-Renditen von > 30%, so dass die sich in 2-3 Jahren amortisieren und kurz nach Fertigstellung Cash Flow positiv sind, - Zinsaufwand ist jetzt schon um 3 Mio $ gesunken, wird nach der Tilgung der letzten Anleihe in 2018 um weitere ca. 9 Mio $ sinken, -Nennenswert Verwaltungskosten eingespart (-30%). #Meine Beurteilung: Alles im Plan. Der Focus ist nun noch deutlicher und offiziell auf der Entwicklung der bestehenden Funde. Hier kann M.E. die Produktion bis 2020 um knapp die Hälfte erhöht werden, bevor die Entwicklung des Fortuna-Gasfeldes in Equatorial-Guinea die Produktion nochmal verdoppelt. Selbst bei bisherigen Ölpreisen hätte man einen Free-Cash Flow von ca. 250 Mio USD pro Jahr. Und das alles ist erreichbar ohne nennenswert Schulden zu machen. Zum Vergleich: Börsenwert ca. 750 Mio $. Blendende Aussichten also, „Dornröschen“ muss nur noch entdeckt werden….
IMMOFINANZ
AT0000809058
Aus dem Halbjahresbericht der S IMMO (sparkassennahe österreichische Immobiliengesellschaft): Die Beteiligung an Immofinanz und CA Immo stieg im ersten Halbjahr um 54 Mio €. Es ist zwar unklar, wann die Aktien angeschafft wurden und ob und wann S Immo weiter zukaufen will. Aber in jedem Falle ist das positiv.
FRANCOTYP
DE000FPH9000
Francotyp: Meine Einschätzung (siehe vorheriger Kommentar von heute) teilt wohl auch die Führungsriege. Gemeldete Insiderkäufe von 10.000 Aktien (Vorstandsvorsitzender) und 20.000 vom (Aufsichtsrat) vom 24.08. – also dem Tag des Halbjahresberichts. Dann nochmal 2.000 Aktien am 4.9. von einem Vorstandsmitglied – alles zu Kursen um 4,90 € - also rund 160.000 € von der Führungsriege investiert.
FRANCOTYP
DE000FPH9000
Der Francotyp Halbjahresbericht vom 24.08. führte zu einem Kursrutsch von knapp 20%. Was war los? Nach einem starken ersten Quartal mit 14 Cent Gewinn pro Aktie sank der Gewinn auf 0! Ich habe Francotyp ja schon x-mal ausführlich analysiert und sehe keinen Grund zur Besorgnis, im Gegenteil. #Warum?: 1. Das zweite Quartal ist traditionell schwächer als das 1. Quartal, so wären zwischen 5 und 9 Cent Gewinn zu erwarten gewesen. 2. Es waren Einmalaufwendungen von 1,5 Mio zu verzeichnen – ohne die wäre ein Ergebnis von ca. 7 Cent erreicht worden 3. Die Produktverkäufe sind höher als prognostiziert, FP gewinnt weiter Marktanteile in den Auslandsmärkten USA, GB und F und legt damit die Basis für die wiederkehrenden Erlöse. Das heißt die Strategie des Vorstands im angestammten Geschäft zu wachsen geht auf! D.h. man baut die eigene Cash Cow aus, anstatt viel Geld in „Zukunftsprojekten“ zu verbraten. 4. 80 % Der Erlöse sind wiederkehrend, und diese Erlöse wachsen. 5. Die gestiegenen Beratungskosten zur Prozessanalyse und Entwicklung der neuen Strategie werden in den kommenden Jahren sinken. Das wird nach meiner Einschätzung das Ergebnis weiter um ca. 10 Cent erhöhen. Dagegen besteht kurzfristig eine Belastung aus dem steigenden Euro, da ca. 1/3 der Umsätze im Dollar und GBP-Raum erzielt werden. Eine andere „Belastung“ ist, das die Serviceerlöse geringer ausfallen, da die neue Produktfamilie weniger störanfällig ist- das ist aber wieder gut für die Kundenbindung/Kundengewinnung. Mittelfristig bestehen weiterhin blendende Aussichten denn: 1. Die Dezertifizierung in den USA führte dazu, dass vor allem in 2013 und 2014 ca. doppelt so viel Frankiermaschinen aktiviert wurden als in normalen Jahren. Diese Maschinen werden auf 5 Jahre abgeschrieben und belasten damit den Gewinn pro Aktie noch bis 2018/2019. Nachher wird allein durch diesen Entlastungseffekt der Gewinn pro Aktie (von mir geschätzt 0,25 € steigen). Denn genutzt werden die Maschinen ja viel länger als 5 Jahre. Diesen Erlösen stehen dann keine Aufwendungen in Form von Abschreibungen mehr gegenüber. 2. Eine Analyse der Wettbewerber zeigt, dass aus meiner Sicht vor allem der Weltmarktführen Pitney Bowes (60 % Weltmarktanteil) mit dem Rücken zur Wand steht. Neben strategischen Fehlern hat man wohl im letzten Jahr durch die Einführung einer neuen Plattform die Kunden verärgert (so lese ich das zumindest aus dem Kommentaren im Geschäftsbericht). Bilanziell ist die Verschuldung zu hoch und massiv Luft in der Bilanz. Neopost (30% Marktanteil) scheint sich ebenfalls auf „neue Technologien“ zu konzentrieren. Auch hier ist die Bilanz schlechter als bei Francotyp. Für das oben gesagte spricht, das Francotyp gerade in den Kernländern der Wettbewerber (USA und F) angreift und Marktanteile gewinnt. 3. Das Konzept des End 2015 berufenen Vorstands schlüssig ist. Ich bin selbst Unternehmensberater und hätte es genauso gemacht. Zunächst wurden die Analyse in der Verwaltung organisiert, Softwaresysteme harmonisiert, ein CRM eingeführt und die Steuerquote optimiert. Dann kümmert man sich aktuell um die Cash Cow Frankiermaschinen und wächst in diesem Business. anschließend geht’s an die margenschwächeren Postdienstleistungen und Zukunftsprojekte wir Signaturlösungen und diese werden automatisiert und verzahnt. Alles sehr vertrauenserweckend. 4. FP hat traditionell kleine und mittlere Unternehmen als Zeil, die Konkurrenz eher große Unternehmen. D.h. der Markt der Konkurrenz schrumpft, der von Francotyp wächst auf absehbare Zeit um ca. 3% p.a.. #FAZIT: WO KANN ES IN DEN NÄCHSTEN JAHREN HINGEHEN? Ich kommen für 2020 in einem „normalen“ Szenario auf einen Gewinn pro Aktie von 70-80 Cent (der Vorstand will 1€ schaffen). Nimmt man das Gewinnmultiple der Mitbewerber (KGV 10), dann wären Aktienkurse um 7 oder 8 Euro drin. Da Francotyp aber wächst und dann schon ein beeindruckendes Wachstum beim Ergebnis vorweisen kann, wäre ein KGV von 15 angemessen – also 10,5 bis 12 Euro. Wohlgemerkt in einem „normalen“ Szenario. Schafft der Vorstand sein Ergebnisziel, dann wäre das Kursziel bei 15 €.
Allgemeiner Kommentar
#ENTWICKLUNG DES WIKIFOLIOS PER 31.08.: #Performance: Im August entwickelte sich das wikifolio mit -2,8 % schlechter als der DAX, der nur -0,2% nachgab. Seit Beginn gerechnet liegt das wikifolio bei +8,8% und damit gut 4% hinter dem DAX. #Einzelpositionen: Performanceschlusslicht waren ganz klar Francotyp Postalia. Nach einem enttäuschenden Bericht zum 2. Quartal fiel die Aktie um 15,8%. Da dies jedoch ausschließlich aus einmaligen Sonderbelastungen resultiert und der Produktverkauf über den Erwartungen brummt, sehe ich die Aktie weiter positiv. Auf der Plusseite fielen Immofinanz auf, die nun weiter Unterbewertung abbauen und knapp 8% zulegten – für einen Immobilienwert schon bemerkenswert! #Käufe/Verkäufe: Geringe Aufstockung bei Ophir. #Ausblick: Das Motto für September ist: Voll investiert bleiben (wegen der mittelfristigen guten Aussichten) – trotz der kurzfristigen Gefahr einer Korrektur. Die Cash-Quote beträgt 1%.

Lassen Sie sich nichts entgehen!

Für den Download von wikifolio-Daten, erstellen Sie sich bitte einen Account.
Jetzt Registrieren
Gehandelte Werte
Schwerpunkt EUROPA
Handelsstil
Mittel- bis langfristig
Qualitätsmerkmale
Guter Kommunikator
Regelmäßige Aktivität
Entscheidungsfindung:
Technische Analyse, Fundamentale Analyse
Anlageuniversum:
Der Trader eines jeden wikifolio kann in seinem Handeln auf bestimmte Werte des wikifolio Anlageuniversums eingeschränkt sein. Diese Werte werden vor der Emission (Wechsel auf Status "Investierbar") festgelegt und können anschließend nicht mehr geändert werden.
Aktien Deutschland: 
Aktien DAX, Aktien SDAX, Aktien TECDAX, Aktien Sonstige, Aktien MDAX
Aktien Europa: 
Aktien Europa Select
Aktien USA: 
Aktien Dow Jones, Aktien USA Select, Aktien NASDAQ 100 Select
Aktien Hot Stocks: 
Aktien Hot Stocks
Aktien International: 
Aktien Osteuropa Select, Aktien Japan Select, Aktien International
ETFs: 
ETFs Latein- & Südamerika, ETFs Emerging Markets, ETFs Länder Europa, ETFs Nordamerika, ETFs Sonstige Bonds, ETFs Welt, ETFs Rohstoffe ETCs, ETFs Deutschland, ETFs Länder Sonstige, ETFs DAX, ETFs Branchen, ETFs EuroStoxx, ETFs Asien, ETFs Europa Bonds, ETFs Europa Gesamt, ETFs Basic Resources, Other ETFs
Fonds: 
Fonds Immobilien, Fonds Renten, Fonds Aktien, Fonds Geldmarkt, Fonds DAB, Fonds Misch
Anlagezertifikate: 
Discountzertifikate, Bonuszertifikate, sonstige Anlagezertifikate
Hebelprodukte: 
Knock-Out-Produkte, Optionsscheine, sonstige Hebelprodukte
Vertriebszulassung:
Deutschland, Schweiz