Carmelita Panikattackenstrategie

Carmelita
  • +16,7 %
    seit 28.05.2017
  • -4,7 %
    1 Jahr
  • +5,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das wikifolio soll in der Regel in Unternehmen investieren wo meiner Ansicht nach bei den Anlegern gerade Panik vor weiteren Kursverlusten vorherrscht.
Der Ansatz soll psychologisch aber auch fundamental antizyklisch sein, das wikifolio soll in der Regel nur in Einzelwerte investieren die mir fundamental günstig erscheinen und nach Valueaspekten nach unten abgesichert scheinen.

Technische Analyse, horizontale Widerstände/Haltelinien können eingesetzt werden um gute Einstiege und Ausstiege hinzubekommen,

Discountzertifikate auf Aktien und Indizes können als Beimischung eingesetzt werden um in Seitwärtsmärkten nach Möglichkeit Erträge zu erwirtschaften und die Schwankungsbreite des wikifolios möglichst zu mindern.

In Marktphasen von starken Drawdowns können ETFs eingesetzt werden um 1:1 an der möglichen Erholung der Indizes zu partizipieren. Gold und Silber ETFs sollen je nach Marktlage mit dem Ziel der Portfolioabsicherung eingesetzt werden.
Der Anlagehorizont soll in der Regel kurz- bis mittelfristig sein.

Das wikifolio soll sich ausschließlich auf Aktien, ETFs und Discountzertifikate fokussieren. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000CAPUD
Erstellungsdatum
28.05.2017
Indexstand
High Watermark
146,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Thomas Decker
Mitglied seit 28.05.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das Jahr ist bisher grauenhaft für mich gestartet, aber ich bin total relaxt, da meine Werte halt immer günstiger werden, wo sie meiner Meinung nach eh schon alle unterbewertet waren, da werden halt Trends einfach noch mal fortgesetzt. Irgendwann wird sich das drehen, deshalb mache ich erstmal nichts.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

2019: Ich schliesse das Jahr mit einer Performance von +34,0% im Wiki ab, während der Dax +25,48% geschafft hat

(2018:wiki: +10,63%, Dax  -18,26%)

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Momentan ist es sehr spannend, die Welt wartet auf eine Entscheidung im Handelskonflikt, wird es noch eine Jahresendrallye geben bis zum grossen Verfall ende nächster Woche? Normalerweise ist das statistisch gesehen immer eine gute Woche. Bei meinem wiki habe ich das Gefühl, dass einer meiner Werte jederzeit nach oben "wegknallen" könnte und den Chartabwärtstrend verlassen könnte. Es stellt sich nur die Frage: "Wer als erstes?" Oder kommt alles anders und es bricht alles weiter nach unten weg? Dagegen sprechen eigentlich die schon niedrigen Bewertungen meiner Aktien.... Ich habe jetzt erst einmal alle Absicherungen rausgenommen, da wir in einer für Aktien guten Jahreszeit sind. Ich sehe das wiki auch eher offensiv und möchte viel performance schaffen. Ich habe hier ca. 10 k eigenes Geld drin und möchte das langfristig nach vorne bringen, verkauf ist eigentlich nie geplant und dann mal schauen wo ich in einigen jahren stehe. Mein Realdepot habe ich etwas defensiver ausgerichtet und setze da eher auf Seitwärtserträge. Das wiki sehe ich da als mein perfomanceturbo.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Schwierige Phase im Moment, die Märkte werden weiter mit Geld geflutet, die Wirtschaft spring aber nicht wirklich an, auf einen crash zu setzten macht da auch nicht wirklich Sinn, weil es zu Aktien kaum Alterantiven gibt, so versuche ich mich halt durchzubeissen und immer wieder auf vermeintliche Schnäppchen zu setzen, discounter sind auch eher unattraktiv, da die vola sehr gering ist, ausserdem ist das Angebot an Emittenten hier auf wikifolio begrenzt und es kommt immer wieder zu Handelsaussetzungen, bei Zeiten (über den nächsten Sommer) werden ich aber evtl. trotzdem darauf zurückgreifen. Ich denke, dass die Märkte "unter Schmerzen" halt noch laaaangsam weiter steigen...unterm Strich dürfte die Indexperformance im nächsten jahr aber eher mau ausfallen im Dax und Dow, die Zombiefizierung lässt grüssen...

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.