UnderDogs Aktienwerte -Weltweit-

Carsten Hasenstab

Performance

  • +71,0 %
    seit 04.01.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem Wikifolio sollen nur Aktien gehandelt, die meiner Meinung nach Unterbewertet sind.

Die Haltedauer der Aktien soll langfristig sein.

Es sollen ausschließlich Aktien, meist antizyklisch gehandelt werden um die höchst mögliche Performance zu erzielen.
Bei der Handelsstrategie soll diversifiziert oder auch alles auf eine Aktie gesetzt werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000CHPAT
Erstellungsdatum
04.01.2016
Indexstand
High Watermark
191,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Carsten Hasenstab
Mitglied seit 31.03.2013
Als junger Mensch interessiere ich mich für die Weltwirtschaft und weiß dies mit dem Börsengeschehen zu verknüpfen. Die daraus entstandene Intuition lässt mich mithilfe geschickter Chartanalyse richtige Investmententscheidungen treffen. https://www.xing.com/profile/Carsten_Hasenstab Ich übernehme keine Haftung für Verluste die durch mein Wikifolio entstehen. Meine Kommentare sind keine Tradingempfehlungen und ohne Gewähr.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

"Nur ein Gläubiger stimmte gegen die Umsetzung des CVAs und zwar die LSW GmbH, die mit rund 5% der größte Gläubiger ist und zufällig Dr. Seifert (dem XXLutz/Poco-Eigentümer) gehört."

Da sieht man wer wirklich Interesse an einem Insolventen Steinhoff hat.... der Konkurrent natürlich...

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Guten Tag,

Steinhoff hat heute einen weiteren Meilenstein erreicht, die Gläubiger haben den Vorschlägen zur Schuldenstruktur zugestimmt, damit ist eine Wandelbarkeit in Aktien nichtmehr möglich. Zusätzlich erkennt man das die Gläubiger nach wie vor Interesse an einem Überleben des Unternehmens haben, sowie das Management Interesse an einem starken Aktienkurs haben.

Wie der Markt reagiert, ist sehr schwer zu sagen, jedoch im Unteren 10/11 Cent bereich dürfte fast nichts anbrennen.

Vielen Dank

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Guten Morgen,

 

es sind neue Nachrichten rausgekommen, der PWC Bericht verschiebt sich bis Ende Februar und die Bilanzen bis Mitte April.

Der Steinhoff Trade verzögert sich somit nochmals um einige Monate, dies könnte aber muss den Kurs nicht nochmals unter Druck setzen. Ich weiß nicht wie der Markt reagiert, aber ich werde den Trade weiterhin halten, da wir uns weiterhin auf einem Kursniveau im Insolvenzbereich bewegen. Das Unternehmen hat enorme Fortschritte erzielt, Mattress Firm ist durch die selbstverwaltende Insolvenz und konnte sich wieder profitabel schrumpfen und Mieten senken. Die Gläubiger sind weiterhin an Board ich bin hier weiterhin äußerst Zuversichtlich und ich muss sagen Zuversichtlicher als Mitte des Jahres. Auf ein paar Monate wird es hier nicht mehr ankommen, wenn man die Chancen bedenkt!

Ich kommentiere das alles nun relativ selten, solange sich keine verwertbaren News ergeben. Das Unternehmen brauch nunmal Zeit um sich hier wieder zu Regenerieren, es handelt sich um eine Aktie und nicht um einen Optionsschein/Knockout, die Aktie länger zu halten ist somit völlig unproblematisch. Zudem kann man aus Auszügen aus den Unternehmensnews erkennen, das es zu keinerlei Verwässerung der Aktien kommen soll.

Vielen Dank

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Guten Tag,

die Kommentarfunktion ist nun endlich formatierbar, dass schafft einiges an Übersichtlichkeit.

Zu Steinhoff:

Ich habe ein paar EOn Stücke verkauft und nochmal bei Steinhoff nachgelegt. Die Lage wurde nun von offizieller Seite als entschärft bestätigt, nach der Bankenzustimmung konnte man sich das ja auch denken, nur die lieben Aktionäre haben zurecht keinerlei Vertrauen mehr in das Unternehmen. Somit wird es auch noch etwas dauern bis dies zurückkehrt... Wir handeln nach wie vor auf Insolvenzniveau, das Unternehmen hat vorm SA-Parlament vorgesprochen und die aktuelle Lage beschrieben. In diesem Sinne wurde der Buchwert von 58 Cent bestätigt (zum Vergleich: "Chesapeake" hat einen Buchwert von MINUS -50 Cent und wird mit mehreren Milliarden bewertet!).

Die Klagen wurden angekündigt -> erledigt..., eine mögliche Insolvenz von Mattress Firm in den Raum geworfen -> erledigt.

Es wurde für dieses Jahr schon alles negative berichtet, was es zu berichten gibt. Ich bin nun äußerst optimistisch gestimmt, da und vorallem gerade weil die Aktie so enorm niedrig taxiert, dies dürfte auch an den noch nicht vorliegenden testierten Bilanzen geschuldet sein. Viele Fonds müssen strenge Vorschriften erfüllen, dazu gehört auch das kein Unternehmen ohne Bilanz gekauft werden darf! Somit dürfte es wohl erst ende dieses/anfang nächsten Jahres richtig interessant werden.

Für morgen ist ein "Trading-Update" angekündigt, dies dürfte nur die Umsätze und die Einnahmen enthalten, ich habe bisher keinerlei Erwartungshaltungen gesehen, welche enttäuscht werden könnten. Nach den "worst-case" Halbjahreszahlen dürfte jede zukünftige GUV wohl glänzen :)

Weiterhin danke ich meinen Anlegern für Ihre Geduld, obwohl die meisten Anleger bereits die Geduld verloren haben :), davon werde ich mich aber nicht beeinflussen lassen!

Vielen Dank

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.