RenditeHai Trading und Investing

RenditehaiCom
  • -1,7 %
    seit 10.04.2020
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

75% Investment - 25% Trading
Entgegen der Meinung Vieler man müsste sich im Laufe seines Börsenlebens für Trading oder Investieren entscheiden, bin ich völlig anderer Meinung. Eine Mischung beider Elemente hat sich für mich als perfekte Symbiose aus Sicherheit und Renditestärke herausgestellt.

75% Investmentstrategie:
Ich investiere sehr viel Zeit in die ständige Analyse von Unternehmen. Ich muss das Produkt verstehen und davon überzeugt sein. Idealerweise verfügt das Unternehmen entweder aufgrund seiner Produkte oder seiner Marktstellung über einen möglichst tiefen Burggraben. Dieser schützt das Unternehmen vor Konkurrenz oder einfaches Kopieren des Produktes.

Mit der Investmentstrategie investiere ich überwiegend in Qualitätstitel. Unternehmen mit möglichst hohen Gewinnmargen und tiefen Burggräben. Die Unternehmen sollten trotzdem Wachstumsperspektiven haben. Alle Unternehmen stehen bei mir kontinuierlich unter Beobachtung.

25% Tradingstrategie:
Während die Investmentstrategie unter solidem Wachstum die Sicherheit ins Depot bringen und den Drawdown in schlechten Zeiten möglichst gering halten soll, steht bei der Tradingstrategie die Rendite Maximierung im Vordergrund. Hier verfolge ich verstärkt einen Positionstrading Ansatz. Positionen werden zwischen wenigen Tagen bis mehrere Wochen gehalten. Ich steige gerne auf fahrende Züge in Richtung Trend. Ich handel Ausbrüche aus Konsolidierungsphasen, denen Unternehmensnachrichten vorher gegangen sind aber auch Swing Trades sind möglich. Ich verfolge intensiv das Geschehen in allen Branchen. Mein Fokus liegt beim Trading in US Titel. Hier ergeben sich wegen der Größe des Aktienuniversums aus meiner Sicht die meisten Chancen. Grundsätzlich kommen aber Unternehmen und deren Aktien aus aller Welt in Frage.

Die Chart Technik spielt bei meinen Entscheidungen eine untergeordnete Rolle. Lediglich beim Timing für Ein- und Ausstiege nutze ich die Stärken der Chart Technik. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000DDHDP
Erstellungsdatum
10.04.2020
Indexstand
High Watermark
108,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Dirk Oberlender
Mitglied seit 10.04.2020

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

INVESTMENTSTRATEGIE:
Heute habe ich dann auch die jämmerlichen Wirecard Aktien abgestossen. Ein herber Verlust der ein kleines Loch in die PErformance des Depots reisst. Schade für den Standort Deutschland aber es hilft nichts: aufstehen, abschütteln, etwas daraus lernen und weiter machen!

mehr anzeigen

Kommentar zu BAYER AG O.N.

TRADINGSTRATEGIE:
Auch bei Bayer gibt es gute Nachrichten. Der Vergleich um Glyphosat nimmt Formen an. 10 Mrd. stehen im Raum. Sollte das durchgehen sind die Unsicherheiten endlich raus. Die Aktie reagiert heute sehr positiv und steigt fast 6%. Auch hier bin ich eine Trading Position mit 50 Aktien heute eingegangen.

mehr anzeigen

Kommentar zu SUESS MICROTEC SE NA O.N.

TRADINGSTRATEGIE:
SUESS MICROTEC SE NA O.N. ist heute ausgebrochen nach Bekanntgabe des extrem hohen Auftragseingangs im zweiten Quartal 2020. SUESS ist Player im 5G Bereich und der Ausbau läuft auf Hochtouren. SUESS wird von der Story die rund um den Breitbandstandard läuft profitieren. Ich habe heute 300 Aktien gekauft.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

ALLGEMEIN:

Ich wurde heute viel auf die Wirecard Position angesprochen. Natürlich habe auch ich mich in WDI getäuscht  oder soll ich besser sagen auch ich wurde von WDI und dem Management von WDI getäuscht? Nach wie vor halte ich das Produkt für gut. Ob sich Wirecard nach den Skandalen als überlebensfähiges Unternehmen überhaupt noch positionieren kann weiss ich nicht. Es kommt sehr stark darauf an was in den nächsten Tagen ans Licht kommt und wie das Unternehmen darauf reagiert. Vielleicht können sie sich neu positionieren. Der Break Even bei der Position liegt jedenfalls bei ca. 39 Euro durch den günstigen Nachkauf. Außderdem nimmt die Position nur einen kleinen Teil des Depots ein. Ich warte nun geduldig ab. Alles ist möglich, auch wieder Kurse um die 50 Euro in 1 Woche. Eines ist klar: Es bleibt spannend!

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.