Maschinen lernen, AI KI

Performance

  • +1,1 %
    seit 05.01.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Ich investiere langfr. in die Künstliche Intelligenz, mind. auf 5 Jahre bei kleineren Werten.

Erlaubt sind alle Werte, die Ihr Geschäftsfeld mit Hilfe von KI betreiben, oder direkt in dem Bereich entwickeln.

Sobald Katalysatoren, wie der mittel- bis langfristige positive Trend und kursentscheidene Nachrichten den Markt treffen, investiere ich.

Das Portfolio wird zentriert sein auf ca. ein Dutzend bis 20 Werte statt zerstreut auf zu viele Werte.
Diversifikation ist der Tod der Rendite...

Die Werte werden so lange gehalten wie möglich, mind. jedoch 5 Jahre bei jungen noch unprofitablen Werten.

Verkauft werden Werte bei Ausbleiben von Erfolg und bei eintretenden unternehmerischen Risiken und Zweifeln, die den zukünftigen Unternehmenerfolg gefährden könnten,
aber auch in einer sich abzeichnenden gesamtkonjunkturellen Rezession/ Delle ist ein zwischenzeitlicher Verkauf nicht auszuschliessen, um den Gewinn abzusichern.

Als Quelle dienen mir meine 19 jährige Erfahrung am Aktienmarkt, sowie meine Intuition, die kommenden Megatrends frühzeitig erkennen und erfassen zu können. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000MASCH
Erstellungsdatum
05.01.2018
Indexstand
High Watermark
115,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 03.11.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Ich habe das Depot optimiert:

 

Facebook flog heraus, eher aus Antisympathie, Ebenso Alphabet, da ich vermute, Regularien könnten diese Unternehmen spalten.

Zudem sehe ich die Zukunftaussichten bzgl. der Gewinnaussichten nicht mehr für übermäßig stark gegeben.

Facebook könnte der einzige "Fehlverkauf" sein, den ich vermutlich bereue.

Dafür kamen aber würdige Vertreter ins Depot:

Box, Blue Prism, Zuora, Archer Expl.

Alles Software-Kandidaten mit gewaltigen Zukunftsaussichten, die mit KI arbeiten oder an entsprechender Hardware arbeiten.

Das obige bei FB gelte zwar auch für Amazon, aber Amazon ist eine Bank, ebenso wie Softbank eine Softwarebank ist, und alles im Bereich KI aufkauft, was nicht niet und nagelfest ist.

Archer Expl. ist ein austrl. Newcomer im Quantencomputebereich, sehr niedrig kapitalisiert und in Deutschland durch den Spread viel zu teuer.

AXE ist im Graphenbereich tätig und hat sich jüngst die Exklusivrechte der University of Sydney über eine graphenbasierte QC-Chip Technlogie gesichert, die bei Raumtemperatur arbeitet, in Zukunft könnten sich solche Chips in mobilen Endgeräten befinden - Zeitraum 5- 15 Jahre.

Forschungen an Biosensoren und Energiespeicherung auf Graphenbasis zur Kommerzialisierung sind weitere Geschäftsfelder.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.