PremiumSelektion

Thomas Häussler

Performance

  • +8,4 %
    seit 19.04.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Das Portfolio "Premium Selektion" soll sowohl charttechnische als auch fundamentale Impulse verwenden und ist wird demnach wie folgt gemanagt: - Internationale Wachstumsbranchen, die sich meiner Meinung nach in einem übergeordneten Trend befinden und fundamental häufig fair bewertet sind. Ein Beispiel hierfür war und ist meines Erachtens die Biotechnologie-Branche. - Aktien, die ich als Qualitätsunternehmen bewerte und die meiner Meinung nach eine exzellente Dividendenrendite haben und eine möglichst geringe Volatilität (Schwankungsbreite) aufweisen. - Diversifikation durch Qualitätsfonds, welche sowohl aktiv gemanagt, als auch passiv gemanagt sein können. (Dachfondscharakter) Ziel des Portfolios ist eine Outperformance gegenüber dem Eurostoxx 50. PremiumSelektion ist auf eine übergeordnete Trendfolge ausgerichtet und soll Korrekturen und Rücksetzer für antizyklische Einstiege nutzen. Derivate können bis zu 10% vom Kapital bewusst genutzt werden um Risikoabsicherungen (hedging) zu betreiben. Die übergeordnete Priorität soll sein eine mittelfristige vermögensverwaltende Strategie zu schaffen, die im Idealfall ein passives Einkommen generieren kann. Die Haltedauer des Derivats sollte demnach mittel- bis langfristig sein. Das Anlageuniversum soll bewusst nicht eingeschränkt werden, da ich die Werte der "Premium Selektion" nach meinem oben genannten Handelsansatz und nicht beispielsweise nur nach Regionen aussuchen möchte. Hochachtungsvoll Thomas Häussler mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WF000PS001
Erstellungsdatum
19.04.2015
Indexstand
High Watermark
134,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Thomas Häussler
Mitglied seit 19.04.2015
Als Vermögensverwalter beschäftige ich mich Tag für Tag mit den Themen, die den Markt bewegen. Vor allem übergeordnete Wirtschaftsnachrichten, wie Arbeitsmarktdaten, Notenbanksitzungen und Konjunkturprognosen sind die Basis für eine professionelle und flexible Vermögensverwaltung. Meine Motivation: Die höchste Form des Einkommens ist es, wenn das Geld für Sie arbeitet und nicht umgekehrt. Ausgangssituation und Gesamtmarkteinschätzung: In Zeiten niedriger Zinsen und steigender Aktienmärkten sind vermögensverwaltende Anlagestrategien sehr beliebt. Der Anlagenotstand zwingt selbst sehr konservative Anleger dazu, sich nach Alternativen umzuschauen. Doch im "Produktdschungel" die individuell beste Anlagelösung zu finden, ist selbst für erfahrene Anleger nahezu unmöglich. Vor allem Emotionen führen sehr häufig zu paradoxen Verhaltensweisen. Menschen reden dann über Ihre Anlagen, wenn Sie auch nur 0,1% im Profit sind. Die Gewinne werden häufig sofort realisiert, weil der Nachrichtenreporter mal wieder erwähnt hat, dass Griechenland pleite ist. Die Angst, seinen Gewinn wieder abzugeben ist der Auslöser für einen panischen Verkauf seiner Position. Einen Verlust hätte man selbstverständlich laufen gelassen, da es beispielsweise am Stammtisch nicht all zu vorteilhaft ist, wenn man in Zeiten von Allzeithochs im Dax Verluste einfährt. Häufig wird sogar frisches Kapital investiert, um mit einer zweiten Position den "Schnittkurs zu verbessern". Getreu dem Motto " If you are in trouble, take your time and double." Die Medien und das persönliche Umfeld sind häufig "Denker und Lenker" vieler Anlegerentscheidungen. In Zeiten größerer Haussebewegungen sprießen selbsternannte Börsenexperten wie Pilze aus dem Boden. Von Panik und Gier, sowie von vergangenen Erfahrungen getrieben verhalten sich viele Anleger wie ein Fähnchen im Wind. Diese Verhaltensmuster sind übrigens der Grund, warum die technische Analyse (Chartanalyse) funktioniert. Quasi eine selbsterfüllende Prophezeiung! Aufgrund dieser Tatsache sind Trendfolgestrategien auch sehr häufig vielversprechender wie sich gegen den Markt zustellen. "The Trend is your Friend" heißt die Devise. Antizyklisches Einstiegsverhalten in ein Investment sind mittelfristig überproportional erfolgreich. Durch die Fundamentalanalyse werden z.B aufgrund von CRV's, Dividendenrenditen und Unternehmensnachrichten Aktien gescannt. Zusammengefasst besagt die Charttechnik also WANN ich einen Wert kaufe und die fundamentale Analyse IN WAS ich investieren sollte.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Ich sehe die Frontier- und Schwellenländer in den nächsten Jahren stärker als die etablierten Länder und setze sukzessive auf ETF's aus diesen Regionen. Im Gegenzug möchte ich Einzelwerte reduzieren mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der DAX kommt zum Jahresstart unter die Räder! Ich hedge das Portfolio derzeit stark ab und versuche die solide Cashquote für antizyklische Einstiege zu nutzen! mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Jahresendrally scheint sich als Fehlausbruch zu erweisen. Dies lässt sich zumindest beim DAX ableiten. Ich rechne mit anhaltend fallenden Kursen. Mögliche Kursziele lauten 12600 und 12250! Ich erhöhe massiv die Cashquote um das Portfolio über 130 zu halten. Es war ein sehr erfolgreiches Jahr für Premium Selektion. Die Kursziele per 31.12.2017 wurden, ausgehend von 120€, ständig erhöht! Für das Jahr 2018 nehme ich mir die Marke von 145€ als Ziel. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien Frohe Weihnachten und besinnliche und streßfreie Weihnachten! Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen in erster Linie Gesundheit und Zufriedenheit! Ihr Thomas Häussler mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der DAX eröffnet mit einem GAP Up zur Jahresendrally. Auch das Portfolio Premium Selektion kann ein neues Allzeithoch generieren. Ich versuche auf der Welle zu reiten, gleichzeitig aber auch Cash aufzubauen um flexibel zu bleiben. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.