Value und Sondersituationen

Rudolf Farys

Performance

  • +6,1 %
    seit 20.02.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Für das wikifolio sollen Aktien gesucht werden, die fundamental unterbewertet scheinen, zudem aber meiner Meinung nach ein attraktives Risiko-Profil haben. Das Ziel des wikifolios soll daher nicht nur Wertsteigerung sein, sondern auch Werterhalt gemäß Buffetts Regel Nr. 1: "Never loose money!".

Um einen kleinen Einblick in die Herangehensweise zu gewinnen:

1. Ideengenerierung

Um neue Investmentideen zu generieren sollen in der Regel verschiedene Kanäle genutzt werden:
- Aktienscreens (niedrige Kurs-Buch-Verhältnisse, niedrige KGVs, geringe Schulden, u.a.)
- Ideen von Value Investoren aber auch von Forenusern mit nachweislich gutem Track-Record
- Eigene Ideen innerhalb des "Circle of Competence"
- Aktien in Sondersituationen (Übernahmen, Squeeze-Outs), da diese häufig einen "Natural Floor" haben, etwa ein Übernahmeangebot, der die Aktie von unten stützt.

2. Fundamentalanalyse

In einem zweiten Schritt soll in der Regel eine detaillierte Bewertung der Investmentidee erfolgen. Erscheint die Unterbewertung eines Titels sehr groß, so qualifiziert sich dieser grundsätzlich zu einer Aufnahme in das wikifolio. Der Anlagehorizont soll üblicherweise bei mehreren Jahren liegen oder bis ein Investmentcase a) aufgegangen ist und sich die Unterbewertung aufgelöst hat oder b) der Investmentcase nicht mehr intakt erscheint.

Die Bewertung der Titel soll sich sich an den Ansätzen von Warren Buffett (Owner Earnings) und Bruce Greenwald (Earnings Power Value und Reproduction Costs) orientieren.

3. Risikomanagement

In einem dritten Schritt sollen aus meiner Sicht angemessene Positionsgrößen bestimmt werden um eine gute Diversifikation zu erreichen. Dabei erscheint es nicht nur wichtig, ausreichend viele Aktien im Portfolio zu haben, sondern auch viele "unterschiedliche" Aktien, die sich nicht völlig gleichartig Verhalten (z.B. bewegen sich die Dax-Aktien i.d.R. im Gleichlauf, v.a. in Phasen von Kursverlusten). Bei der Zusammenstellung der Titel im wikifolio soll daher zusätzlich berücksichtigt werden:

- Die Korrelation zwischen den Aktien in unterschiedlichen Marktphasen und
- Die "tails", also das Verhalten der Aktien in extremen Marktphasen

Desweiteren soll aber auch das individuelle Risiko einer Aktie untersucht werden, wie z.B. die Eigenkapitalquote und Risiken des Geschäftsmodells. Sondersituationen (Übernahmen, Squeeze-Outs) sollen ebenfalls einen Pfeiler des Risikomanagements darstellen. Aktien mit "natürlichem Floor" verhalten sich in der Regel in Krisenzeiten stabiler und können bei starken Marktkorrekturen potenziell auch "der Cash" sein, um Schnäppchen einzusammeln.

Gelegentlich sollen kleine Positionen von Put Optionsscheinen (seltener auch Turbos oder andere Hebelprodukte) eingegangen werden, um das wikifolio gegen Schwankungen des Gesamtmarkts möglichst abzusichern. Für ein solches Hedging sollen in der Regel Puts von Unternehmen gekauft werden, die - nach demselben Fundamentalansatz wie für Käufe - überbewertet erscheinen.

4. Verkäufe

Der Grundsatz des wikifolios soll einer Buy and Hold Philosophie folgen. Das hat empirisch gut belegte Gründe. Ein hoher Turnover im Portfolio kostet Performance, weil jedes mal der Spread bezahlt werden muss. Desweiteren passieren weniger Fehlentscheidungen, wenn die Dinge ruhig angegangen werden. Wird ein Kursziel erreicht, soll die entsprechende Position verkauft bzw. umgeschichtet werden. Erscheint bei einer Aktie der Abstand zwischen Kurs und dem als fair errechneten Wert jedoch sehr klein und gleichzeitig sind Kandidaten auf der engeren Watchlist, die deutlich lukrativer erscheinen, so kann ein Verkauf/eine Umschichtung auch früher geschehen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000SPECK
Erstellungsdatum
20.02.2015
Indexstand
High Watermark
110,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Rudolf Farys
Mitglied seit 17.01.2015

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Heute wurde der Jahresfinanzbericht bei Pankl Racing publiziert. https://www.pankl.com/fileadmin/user_upload/JFB2017_D_WEB.pdf Insbesondere der Ausblick gefällt. Ich gehe davon aus, dass vor dem Delisting noch ein bisschen Bewegung durch Abfindungsspezialisten in den Kurs kommt. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Zukauf PostNL. Nach Veröffentlichung der Quartalszahlen geht es deutlich runter, was ich für eine Kaufgelegenheit halte. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ich habe nun doch entschieden, Constantin Medien zu verkaufen. Aus Sicht der Bieter (Studhalter Investment AG und Highlight Communications AG) dürfte das Ziel - die Kontrolle über die Geschäftstätigkeit der Constantin Medien Gruppe zu erlangen - erreicht sein. Vermutlich sind bis zum Stichtag hinreichend viele Stücke angedient. Daher gehe ich zunächst nicht von einer Verlängerung und auch nicht von einer Erhöhung das Angebots aus. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Bei Pankl Racing kommt etwas Bewegung rein https://www.pressetext.com/#news/20180103011 Ich gehe davon aus, dass es auf absehbare Zeit auch einen Squeeze Out geben wird. Spekulationen auf Nachbesserungsrechte sind im Wikifolio leider nicht möglich, ich gehe aber davon aus, dass sich entsprechende Spekulationen noch im Kurs wiederspiegeln werden, bevor das Delisting stattfindet, daher bleibt Pankl bis zuletzt im Wikifolio. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.