Trend Aktien & Co

Michael Steinparzer

Performance

  • +90,6 %
    seit 06.11.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem wikifolio ist in der Regel geplant, in meiner Meinung nach Trend starke Titel (Aktien) mit Zukunft zu investieren. Die Einstiegs punkte sollen grundsätzlich mittels Charttechnik analysiert werden.

Als Quellen sollen in der Regel Zeitschriften, Börsenbriefe, Zeitungen verwendet werden, wobei hier nicht direkt nach Empfehlungen gesucht wird, sondern nach Titel mit meiner Meinung nach guten Zukunftsaussichten.

Der Anlagehorizont in der Regel mittel bis langfristig sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00198812
Erstellungsdatum
06.11.2013
Indexstand
High Watermark
195,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Michael Steinparzer
Mitglied seit 09.10.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu FACEBOOK INC.

Ich kaufe eine kleine Position Facebook. 

  1. Mark Zuckerberg will ein neues Facebook erschaffen. 
  2. Facebook könnte mit "Libra" tatsächlich eine neue, bedeutende Währung in die Welt setzen, und zwar abseits der üblichen Kontrollen für das herkömmliche Banksystem.
  3. Bei einem Kursrückgang werde ich nach kaufen.
mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der Markt geht weiter runter, Wachstumswerte erwischt es dabei am stärksten. Ich gehe kein Risiko ein und breche den Trade mit Evotec ab.

mehr anzeigen

Kommentar zu CYAN AG O.N.

Wir eröffnen eine kleine Position (1,3%) bei der CYAN AG (IT-Sektor). 

Das Unternehmen Cyan hat sich auf den Schutz des mobilen Datenverkehrs spezialisiert. Die für Mobilfunkanbieter und Finanzinstitute maßgeschneiderten Lösungen der deutsch-österreichischen Firma bieten einen wichtigen technischen Vorteil: Die Sicherheitssoftware wird direkt ins Datencenter der Mobilfunkunternehmen oder in den jeweiligen App-Angeboten der Finanzinstitute implementiert, sodass für den Endkunden keine separaten Downloads notwendig sind. Mindestens alle vier Stunden werden die Filtersysteme aktualisiert.

Auf der Kundenliste stehen schon seit längerem zum Beispiel die Deutsche Telekom und Sberbank.

Quelle: Börse Online

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.