Ausbruchs-Trading

  • +0,6 %
    seit 23.07.2019
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Es werden alle Anlageklassen gehandelt und das Risiko pro Position ist auf 1 % des Gesamtportfolios begrenzt, dh konsequentes Money-Management. Gehandelt wird nach meiner eigens konzipierten Handelsstrategie von Ausbruchs- bzw. Trendfolgesignalen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00230878
Erstellungsdatum
23.07.2019
Indexstand
High Watermark
101,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 27.07.2012

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu ZALANDO SE

Bis jetzt läuft alles nach Plan, sodass ich den Stop auf 41,12 nachziehen konnte und die Position im Falle des Falles, bereits nur mehr mit Gewinn verkauft wird. Nach oben hin ist noch genug Potenzial, dh über Gewinnmitnahmen mache ich mir aktuell noch keine Gedanken.

mehr anzeigen

Kommentar zu ZALANDO SE

Stop-Anpassung: Der Kurs von Zalando hat sich heute bereits in der Früh sehr gut entwickelt und somit kann ich mein Stop-Loss auf knapp unterhalb des Kaufkurses nachziehen. Die Position ist somit gut abgesichert - alles was jetzt kommt ist die "Butter am Brot". Sollte wieder erwarten die Position ausgestoppt werden, war es ein Fehlausbruch.

mehr anzeigen

Kommentar zu ZALANDO SE

Zalando hat am Vormittag, nach dem starken gestrigen Tag etwas korrigiert und ein Zwischentief bei ca. 39,90 ausgebildet. Im Laufe des Handelstags schön ins Plus gedreht und läuft Richtung dem Tageshoch von gestern bei ca. 40,87. Wird dieses Hoch eindeutig überschritten, ist von weiteren Kursgewinnen auszugehen. Bei Überschreiten dieses Hochs werde ich mein Stop-Loss auf das Zwischentief bei 39,9 anheben. Es bleibt (positiv) spannend...

mehr anzeigen

Kommentar zu Turbo auf Deutsche Bank

Die Deutsche Bank hat sich im Laufe des Tages wieder erholt und der Short-Turbo wurde bei meinem Gewinn-Stop ausgelöst. Somit hat sich die Anpassung des Stops bezahlt gemacht und die Position mit einem kleinen Gewinn beendet. Es bleibt abzuwarten, ob es nur eine Zwischenerholung im sehr kurzfristigen Abwärtstrend bis ca. 7 Euro ist und dann wieder nach unten abdreht, oder nur ein Zwischentief in der mittelfristigen Erhohlung.

Je nach Verlauf in den nächsten Tagen wird sich entscheiden, ob die Short-Position wieder eröffnet wird oder sogar auf Long (steigende Kurse) umgestellt wird. Dann nicht mittels Hebelprodukt, sondern direkt investiert in die Aktie

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.