Leverex follows to Levermann

Thomas Ammer

Performance

  • +16,1 %
    seit 03.04.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem wikifolio sollen Aktien in der Regel nach der Levermann Strategie gehandelt werden.

Susan Levermann ist eine deutsche Autorin, frühere Fondsmanagerin und Erfinderin des nach ihr benannten Bewertungsmodells für Aktien.

Sie wählte ihre Aktien nach der von ihr erstellten Checkliste aus, die aus 13 Kennzahlen besteht.

Für alle 13 Kennzahlen sollen Punkte vergeben werden.
Entweder 1 Punkt, 0 Punkte oder -1 Punkt.

Liegt zum Beispiel die Eigenkapitalrendite über ca. 20% gibt es einen Pluspunkt.
Liegt sie zwischen ca. 10% und 20% gibt es 0 Punkte.
Liegt sie unter ca. 10% gibt es einen Minuspunkt.
Zum Schluss sollen alle Punkte addiert und je nach Punktezahl Aktien gekauft oder wieder verkauft werden.

Large Caps (Marktkapitalisierung über ca. 5 Milliarden €) sollen in der Regel ab 4 Punkten gekauft, bei 2 Punkten und weniger wieder verkauft werden.
Mid Caps und Small Caps sollen in der Regel ab 7 Punkten gekauft, bei 4 Punkten und weniger wieder verkauft werden.

Diese Kauf- und Verkaufsdisziplin soll die eigenen Gefühle außen vor lassen.

Es sollen sich in der Regel zwischen ca. 10 und 20 Aktien im wikifolio befinden.
Diese sollen grundsätzlich anhand fundamentaler und technischer Analysen ausgewählt werden.
Der Anlagehorizont soll mittel- bis langfristig sein.

Es sollen in der Regel zum größten Teil deutsche Werte gehandelt werden, da bei Ihnen die Datenbeschaffung meines Erachtens am besten abgedeckt ist. Außerdem sollen bevorzugt Small Caps gehandelt werden.

Die Liste soll in der Regel wöchentlich geprüft und entsprechend dem Ergebnis gehandelt werden. Sollten sich Werte mit höherer Punktzahl oder höherem Potential herauskristallisieren, können diese grundsätzlich gegen gehaltene Werte ausgetauscht werden.

Um die Strategie umzusetzen können grundsätzlich auch Hebelprodukte gehandelt werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00310374
Erstellungsdatum
03.04.2017
Indexstand
High Watermark
115,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Thomas Ammer
Mitglied seit 03.02.2017
Mitte 2015 habe ich meine ersten Aktien gekauft. Nach anfänglichen Höhen und Gewinnen, kamen irgendwann derbe Rückschläge und Verluste. Es waren die "typischen Anfängerfehler" die mir unterlaufen sind. Ich musste also kräftig mein Lehrgeld bezahlen. Aber wie schon Kostolany sagte, wer nicht schon mindestens 3-mal pleite war, ist kein richtiger Spekulant. Ich war also an einem Punkt angekommen an dem ich überlegte mit dem "Teufelszeug" Aktien aufzuhören. Aber ich entschloss mich dazu weiterzumachen und meine Tradingstrategie zu ändern. Ende 2016 habe ich dann angefangen mich intensiver mit dem Thema Aktien auseinanderzusetzen. Und so kam es, daß ich auf die Plattform Wikifolio gestossen bin. Irgendwann stieß ich dann auf die Levermann Strategie, die mein Interesse weckte. Ich besorgte mir das Buch "Der entspannte Weg zum Reichtum" von Susan Levermann und begann sogleich mit dem Studium dieses Werkes. Ich war begeistert von der Methode, da die Liste von Susan Levermann klar vorgibt, welche Aktien gekauft bzw. verkauft werden. In meinem Wikifolio "Leverex follows Levermann" soll die Strategie von Susan Levermann umgesetzt werden.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu BAUMOT GROUP AG

Nach dem Kurssprung von teilweise über 25% verkaufe ich die kleine Position Baumot wieder und nehme hier einen Gewinn von 12% mit. mehr anzeigen

Kommentar zu BAY.MOTOREN WERKE AG ST

BMW ist unter die Mindestpunktzahl gefallen. Die restliche Position wurde mit 7,29% Verlust verkauft. Die Kartellamtsgeschichte der Autobauer hat mir leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. mehr anzeigen

Kommentar zu BAY.MOTOREN WERKE AG ST

Position wurde verkleinert und dafür wurde in Staramba investiert. mehr anzeigen

Kommentar zu ROCKET INTERNET SE

Rocket Internet wurde mit dem Gewinn aus dem Eckert+Ziegler Verkauf nochmals aufgestockt. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.