Die Starken Charts dieser Welt

Axel Enders
  • +22,8 %
    seit 24.06.2015
  • +0,7 %
    1 Jahr
  • +4,7 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Eckpfeiler der Handelsidee:

Aktien sollen grundsätzlich für einen Kauf nur in Betracht kommen, wenn sie technisch überzeugen und sich idealerweise in einem längerfristigen Aufwärtstrend bewegen. Solche Aktien ziehen in der Regel Investoren "magisch" an, weshalb die Trendstärke häufig lange erhalten bleibt und sogar noch ausgebaut wird!

Welche Werte des wikifolio.com Anlageuniversums plane ich zu handeln?
In der Regel Aktien. ETF und Fonds sollen nur deshalb nicht ausgeschlossen werden, um in allen Marktlagen Entscheidungsalternativen zu bewahren.

Nach welchen Kriterien plane ich meinen Handel zu betreiben?
Entscheidungen zu Positionsaufbau, Gewinnmitnahmen und Verlustbegrenzung sollen sich in erster Linie am Chartbild orientieren. In die Beurteilung des Chartbildes sollen Kriterien der Charttechnik einfließen, wie Momentum, MACD-Kaufsignale, Relative Stärke Index, Trends der lang-, mittel- und kurzfristigen Tagelinien, Unterstützungs- und Widerstandslinien oder die Trendstärke. Das Handelsvolumen soll einen liquiden Markt anzeigen und idealerweise zunehmen. Das deutet auf Kaufaktivitäten der Großinvestoren hin. Deren Investments und den daraus entstehenden Trends zu folgen, ist m.E. der Schlüssel zum Börsenerfolg.

Wie sollen Risiken möglichst begrenzt werden?
Risiken sollen durch die selektive Auswahl der Wertpapiere und eine angemessene Streuung über ca. 10-20 Werte begrenzt werden.

Wie lange plane ich Wertpapiere zu halten?
Es wird keine bestimmte Haltedauer vorab festgelegt (Gewinne sollen nicht begrenzt werden). Es soll jederzeit möglich sein "gute" Aktien gegen "bessere" auszutauschen. Die Haltedauer soll deshalb tendenziell eher kurz- bis mittelfristig sein.

Welche Quellen plane ich für meine Entscheidungsfindung zu nutzen?
Alle mir verfügbaren Informationsquellen zur technischen Analyse können eingesetzt werden, wie z.B. entsprechende Software (Chartanalyse, Screener).
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00AE2804
Erstellungsdatum
24.06.2015
Indexstand
High Watermark
138,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Axel Enders
Mitglied seit 09.03.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Wir verkaufen bei einzelnen Positionen den Teil, der über 5.000 EUR Wert hinausreicht. Von dem gewonnen Cash kaufen wir Dax ETF 2x short um uns gegen weiteren Kursverfall abzusichern. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Kauf! Die bet-at-home.com AG ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. 4,2 Mio. Kunden sind derzeit bei der Plattform registriert. Der Weltmarkt für Online-Glücksspiel wächst in den nächsten Jahren jährlich um über 10%. Ortsunabhängiges 24/7 Mobile Gaming ist der Wachstumstreiber. Der Mobile Launch von Tablets und Smartphones ist im Dezember 2013 erfolgt. Man erwartet lt. Vorstand in 2015 ein EBITDA von über 25 Mio. Euro, in 2016 von über 30 Mio. Euro". Das Unternehmen soll für 2015 die Dividende je Aktie auf ca. 2,00 Euro anheben (Dividendenrendite rund 2%). Wachstum resultiere auch aus der Internationalisierung und der Erschließung neuer Länder. Akquisitionen würden derzeit keine Rolle spielen. Die Firma hat mit BetClic Everest SAS mit Sitz in Paris einen Großaktionär, der rund 67% der Anteile hält, und als strategischer Investor an weiteren Online-Gaming-Firmen beteiligt ist. Zu den Risiken des Unternehmens zählen die steuerlichen Rahmenbedingungen für Online-Wettanbieter, die sich immer wieder ändern. In diesem Fall könne die Firma aber sehr schnell reagieren, notfalls über die Reduzierung der üppigen Aufwendungen für Marketing. Die Aktie von bet-at-home.com kenne im Prinzip nur eine Richtung. Aufwärts! Mit einem KGV von 13 für 2016 ist das Papier noch recht günstig. Die Aktienexperten von "Vorstandswoche.de" raten zum Kauf. Auf Sicht von 6 bis 12 Monaten würden sie mit Kursen von 150 Euro rechnen. Das seien immerhin weitere 50% Kurschance. mehr anzeigen

Kommentar zu ACTIVISION BLIZZARD

Kauf! Die Aktie von Activision Blizzard befindet sich in einem steilen Aufwärtstrend und am Allzeithoch. Mit einer operativen Marge von über 30 % zählt das Unternehmen zu den profitabelsten Spieleentwicklern in der Branche und hat mit der Übernahme von King Digital Entertainment (Nr. 4 der Branche) das eigene Spiele-Portfolio deutlich ausgeweitet. Der Konzern hat zwei wachstumsstarke Geschäftsmodelle zusammengefasst. Hohes Wachstum vereinen sich mit hoher Profitabilität. Bislang war Activision Blizzard im Kerngeschäft auf Shooter-Games und das weltweit bekannteste Game World of Warcraft fokussiert. King Digital seinerseits kann fortan die starke Vertriebspower von Activision Blizzard nutzen, um Weiterentwicklungen und Neuentwicklungen am Markt zu platzieren. mehr anzeigen

Kommentar zu KOENIG + BAUER AG ST O.N.

Wir kaufen! An dem Chart gefällt die Konstanz mit der die Kurve unbeirrbar ansteigt. Und das mit eher geringen Ausschlägen und einer relativen Stärke, die wenige Papiere aufweisen können. Heute an einem schwachen Börsentag (Draghi-Rede!) gewinnt die Aktie gegen den Trend zu. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.