AktienInvestments & Spekulation

  • -1,5 %
    seit 10.08.2015
  • +6,7 %
    1 Jahr
  • -0,4 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Der größte Teil des Portfolios wird antizyklisch in einzelne Aktien und ETFs investiert. Bei der Auswahl der Aktien wird ein klassischer Value-Ansatz verwendet und der Zeithorizont ist mittelfristig.
Bei meinem Anlagestil spielt zudem die Markttechnik eine Rolle (insbesondere Sentiments und Charttechnik). Deshalb wird das Portfolio von Zeit zu Zeit immer wieder mit Hebelprodukten ergänzt, um kurzfristig überproportional an den jeweiligen Märkten zu partizipieren.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00AKINSP
Erstellungsdatum
10.08.2015
Indexstand
High Watermark
98,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 10.08.2015

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Was es das nun? Haben wir das Tief gesehen? Das Sentiment sagt ja! Vdax-New sagt ebenfalls ja! Charttechnisch spricht bisher nicht vieles dafür, aber wen wundert es.. Solange das Tief hält könnte es nun mal einen ordentlichen Rebound nach oben geben! Ich habe deshalb die Positionen aufgestockt! Die Long-Positionen im Gold habe ich geschlossen! Bei diesem negativen Sentiment für Aktien, hätte es mehr steigen müssen. Mit sich erholenden Aktienkursen und vor allem wieder stärkerem Dollar wird das Gold wieder fallen. Mein Kursziel 1000$! Aber über die fast 60% mit Barrick Gold freue ich mich natürlich! :-) mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Haben wir die Tiefs nun gesehen und der Dax wendet bei der 200 Tagelinie nach oben? Zunächst sehen wir erstmal leicht steigende Kurse, kaum verwunderlich bei -700 Punkten in 2 Tagen... Gestern gab es Rückendeckung aus den USA, auch wenn die Kursgewinne durch Aktienrückkäufe der Unternehmen selbst ausgelöst wurden. Es bleibt abzuwarten, ob nun auch wieder verstärkt Investoren zugreifen. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht. Die Folgen der Abwertung der chinesischen Währungen für die deutschen Exportunternehmen bleiben abzuwarten. Im Moment wird der Kurssturz mit sinkenden Gewinnmargen in China begründet. Dies ist Fundamental nicht falsch! Aber US-Unternehmen sind ebenfalls stark abhängig von China, dies würde dann gegen eine schnelle Zinserhebung sprechen. Mal abgesehen davon, dass der starke Dollar der Wirtschaft eh nicht gut bekommt. Sollte nun das Argument gespielt werden, dass die Zinserhebung verschoben wird, würde das wieder für stark steigende Kurse an Börsen sprechen und die Gewinnmargen in China wieder nebensächlich erscheinen. So oder so rechne ich wenn überhaupt nur mit einer Minizinserhöhung, weshalb ich mittelfristig auch weiter steigende Börsen für wahrscheinlich halte! mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das Timing bei Aktien war schlecht! Der Dax kann nun auch noch weitere 300 Punkte fallen, dieses ist kurzfristig schwer zu prognostizieren. Die Kurse sollten aber irgendwann wieder anfangen zu steigen, die Chancen überwiegen eindeutig die Risiken. Die Goldpositionen liefen aber umso besser und konnten die Verluste bei Aktien etwas reduzieren. Da wir uns nun der 1130-1140 nähern, habe ich die Position etwas reduziert. Diese Zone galt lange als Unterstützung und könnte sich nun kurzfristig als Widerstand erweisen. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.