BestIdeasLR

Performance

  • +5,1 %
    seit 26.07.2017
  • Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit
Chart derzeit nicht verfügbar

Handelsidee

Beim BestIdeasLR handelt es sich um einen reinen Stockpicking-Ansatz. Das Portfolio besteht aus den besten Ideen und ist daher stark konzentriert. Die Unternehmen können aus den unterschiedlichsten Gründen ins Portfolio kommen (z.B. Übernahmen, Turnaround, Fehlpreisungen des Marktes, Wachstum usw.). Zum Einsatz kommen Aktien sämtlicher Kapitalisierungsgrößen. Es gibt dabei keine regionalen Einschränkungen. mehr anzeigen

Stammdaten
Symbol
WF00BESTLR
Erstellungsdatum
26.07.2017
Indexstand
High Watermark
110,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 17.07.2017
Investmentclub, der vor allem im Aktienselektionsbereich seine Expertise sieht.

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Man hatte schon fast vergessen wie es sich anfühlt: Abverkauf an den Aktienmärkten!!! In der letzten Stunde wurde die knapp 50-prozentige Cashquote reduziert und breit in die schon bestehenden Portfoliowerte investiert. Die aktuelle Cashquote beträgt nun ca. 15%. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

UPDATE: HOHE KASSEQUOTE VON VORTEIL, OPPORTUNE NEUAUFNAHMEN! Sah es Ende Januar noch danach aus, dass nichts und niemand die großen Aktienindizes aufhalten könnte, kippte Anfang Februar die Stimmung und es kam zu einer dynamischen Abwärtsbewegung. Glücklicherweise half die hohe Liquiditätsquote dem BestIdeasLR-Portfolio. Jüngst wurden neue Aktien nach teilweise recht spürbaren Rücksetzern neu in das Portfolio aufgenommen, namentlich: CompuGroup Medical, AT&S, Süss MicroTec, LPKF Laser & Electronics, Freenet, Dialog Semiconductor und Novo Nordisk. Bei PayPal wurde die bereits bestehende Position verdoppelt, nachdem die Meldung zum Ende der Kooperation mit ebay einige Marktteilnehmer – in meinen Augen zu Unrecht – verschreckte. Knapp die Hälfte des Portfolios besteht aktuell noch aus Cash und wartet auf einen passenden Investitionszeitpunkt. Vorzugsweise plane ich weitere Rücksetzer für den Ausbau der bereits in der Strategie befindlichen Titel zu nutzen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

An der Aktienmarktbewegung im Dezember und speziell am dynamischen Jahresauftakt 2018 konnte die Strategie aufgrund der 70%igen Cash-Quote nur eingeschränkt teilhaben. Nach wie vor erachte ich das Marktsentiment als zu euphorisch, die Bewertungsniveaus als zu hoch und das Chance/Risiko-Verhältnis als weniger attraktiv. Mein Pulver – in Form von Cash – halte ich weiter trocken um im Fall einer Marktkorrektur bestehende Titel nachzukaufen oder attraktive Aktien neu aufzunehmen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Marktupdate: Zweigeteiltes Bild seit dem Abbau der Aktienquote am 8. November (bei Stand DAX 13.400, EURO STOXX 50 bei 3.655 und S&P 500 bei 2.585): Während die europäischen Aktienmärkte erwartungsgemäß konsolidierten, setzte der US-Aktienmarkt - angeführt vom IT-Sektor - seinen Aufwärtstrend unbeirrt fort. Starke Q3-Unternehmenszahlen und positive Meldungen bezüglich der geplanten US-Steuerreform verliehen US-Titeln dabei Auftrieb. Während DAX und EURO STOXX 50 auf aktuell 13.000 bzw. 3.555 Punkte korrigierten, erreichte der S&P 500 gestern im frühen Handel ein neues Allzeithoch bei 2.660 Punkten. Fondsupdate: Die Investitionsquote von ca. 30 % wird weiter beibehalten. Getreu dem Motto "buy the rumor, sell the fact" kam es gestern an den US-Börsen zu Gewinnmitnahmen und einer Sektorrotation, nachdem Trumps Steuerpläne eine entscheidende Hürde im US-Senat genommen haben. Vor allem IT-Unternehmen (ca. 25 % Gewichtung im S&P 500) verzeichneten dabei spürbare Abschläge. Dieser Trend sollte auch in den kommenden Tagen anhalten und sich die hohen Bewertungsniveaus so sukzessive abbauen, idealerweise in einem ersten Schritt auf 2.590 Punkte im S&P 500, danach dann bis 2.560 Punkte. Europa wird sich dem Trend aus Übersee nur schwer entziehen können, wodurch die seit Tagen umkämpften Kursmarken von 13.000 Punkten im Dax und 3.555 Punkten im Euro STOXX 50 in Gefahr geraten nach unten durchbrochen zu werden. mehr anzeigen

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.