Deepdivers

Stefan Sladecek

Performance

  • +1,4 %
    seit 26.02.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses wikifolio soll in der Regel Bio- und andere Technologien (eg Mikroprozessoren, Minen) beinhalten. Es ist beabsichtigt, in diesem Portfolio nur in Aktien und Biotech-Fonds zu investieren.

Das Portfolio und die Titelauswahl sollen eher auf Fundamental- als auf technischer Analyse basieren, da meiner Meinung nach nur Fundamentalanalyse das langfristige Potential einigermassen valide abbildet bzw realistisch abschätzen kann. Dementsprechend ist ein langfristiger Anlagehorizont beabsichtigt. Bei Bedarf (zB durch plötzliche Veränderungen der Marktlage) können Titel jedoch eventuell auch nach kurzer Haltezeit wieder abgestoßen werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00DD1234
Erstellungsdatum
26.02.2017
Indexstand
High Watermark
123,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Stefan Sladecek
Mitglied seit 26.02.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu CARA THERAPEUTICS INC.

Jüngst veröffentlichte enttäuschende Daten zum Lead Candidate CR845 lassen nichts Gutes für die Zukunft erahnen. Diese Position wird daher geschlossen, um weitere Verluste zu vermeiden. mehr anzeigen

Kommentar zu RADIUS HEALTH INC.

Radius steigt und steigt - und dies völlig zu Recht! Der Hauptkonkurrent Romosozumab von Amgen/UCB ist (vorerst bis mittelfristig) aus dem Rennen, Radius´ Produkt Tymlos, das seit Ende April zugelassen ist (Tymlos ist das erste Produkt von Radius am Markt) scheint gut aufgenommen zu werden. Sobald die ersten Quartals- und somit Verkaufszahlen (2Q17) da sind, erwarte ich Grosses - wahrscheinlich wird sich die Aktie aber auch bis dahin (Juli/August 2017) gut entwickeln. mehr anzeigen

Kommentar zu PORTOLA PHARMACEUTICALS INC.

Gestern war es soweit: In einer lang erwarteten Entscheidung hat die FDA Portola's erstes Produkt zur Markteinführung zugelassen. Betrixaban (Bevyxxa) kann ab sofort zur Prävention von venösen Thromboembolien (tiefe Venenthrombosen sowie Lungenembolien) verwendet werdet, und das im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten sowohl im Spital als auch langfristig - dies vor allem auch, da es im Gegensatz zu den anderen bisherigen neuen direkten Antikoagulantien (Eliquis, Paradoxa, Xarelto) zu keinem erhöhten Blutungsrisiko kommt und Betrixaban auch eine längere Halbwertszeit hat. Ein grosser Markt wartet nun darauf, von Bevyxxa im Sturm genommen zu werden. Zusätzlich wird die FDA wohl noch heuer andexanet alfa zulassen, ein Antidot gegen ALLE neue direkten Antikoagulantien (NOAC) sowie Heparin. Damit adressiert andexanet das häufige Problem der Blutungen bei NOAC-Patienten. Initial wurde andexanet von der FDA abgelehnt, jedoch nicht aufgrund fehlender Wirksamkeit (die Wirksamkeit in Phase III stand ausser Frage), sondern aufgrund von Problemen in der Herstellung des Medikaments. Portola arbeitet derzeit daran, diese Probleme zu beheben und wird demnächst neu einreichen - und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Zulassung bekommen. Die Aufhebung/Reversierung der NOAC-vermittelten Antikoagulation stellt einen enorm grossen unmet medical need dar, das Umsatzpotential ist daher enorm. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.