Langfristiges Invest

Frank Großer

Performance

  • -4,4 %
    seit 23.07.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Meine Idee zum langfristigen investieren möchte ich vor allem in Werte umsetzen, die zum einen eine stabile Wachstumsrate und Dividendenpolitik aufweisen, zum anderen möchte ich in Aktien investieren, die in der Vergangenheit abgestraft wurden, aber langfristig Perspektiven haben, deutlich zu steigern. Das Stichwort heißt hier: Buy and Hold. Auch die klassischen Elemente der Value-Investoren wie z.B. Benjamin Graham versuche ich zu verfolgen und in meine Strategien zu implementieren.

Ganz nach Warren Buffett investiere ich nur in Unternehmen, die ich auch verstehen und das Geschäftsmodell nachvollziehen kann. Konkret lege ich großen Wert auf die Unternehmen, deren Produkte ich kenne und auch selbst konsumiere. Die einzelnen Aktien plane ich im Regelfall zwischen 2-4 Jahren zu halten. Das zielgerichtete Vorgehen langfristig zu handeln, hat mir bisher bei Investments Recht gegeben haben. Häufig schnappe ich eine Idee in der Presse oder durch eine persönlich Begegnung direkt auf. Dann informiere und recherchiere ich sorgfältig Daten wie Quartalsergebnisse, Informationen zum Unternehmen, Umsätze etc. und beobachte den Wert in der Watchlist. Zusätzlich diskutiere ich mit anderen Usern in Foren über die Aktien, informiere mich in der Fachpresse und in Börsenmedien. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00FG2018
Erstellungsdatum
23.07.2018
Indexstand
High Watermark
96,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Frank Großer
Mitglied seit 01.11.2017
Willkommen auf meinem Trader-Profil, mein Name ist Frank, ich bin 33 Jahre alt und komme aus Niedersachsen. Mit dem Thema Finanzen und Wirtschaft bin ich schon vor 20 Jahren in Berührung gekommen, da meine Eltern über viele Jahre in einer Bank gearbeitet haben. Als Jugendlicher habe ich nach der Schule Zeitungen ausgetragen, Rasen gemäht oder andere Jobs gemacht, um mich meinem Interessengebiet näher widmen zu können. "Damals" gab es bekanntlich noch kein Youtube, Facebook und Co. Von meinem Taschengeld habe ich mir dann wöchentliche Zeitschriften wie Wirtschaftswoche, Handelsblatt, damals noch die Tageszeitung Financial Times Deutschland oder ähnliches gekauft. Seit 10 Jahren bin ich an der Börse investiert. An der Börse bin ich ganz klar langfristig investiert und handle meistens nach dem Buy and Hold Prinzip. Vorbilder sind für mich Charlie Munger und Warren Buffett. Auch Benjamin Graham als Value Investor zählt dazu. Die Börse und die internationale Wirtschaft verfolge ich jeden Tag aktiv. Sofern es eine Handelsidee gibt, sehe ich mir zunächst die Charts, Daten und Fakten und die Produkte zu dem Unternehmen an und beobachte das Unternehmen meistens ca. 1-3 Monate, bevor ich aktiv werde. Ich handele ausschließlich Aktien und ETFs, keine Zertifikate oder ähnliches. Ich bin ausschließlich in Werten investiert, deren Geschäftsmodell ich auch verstehe bzw. deren Produkte ich selbst konsumiere. Ich investiere außerdem nur in ein Unternehmen, wenn ich langfristig und persönlich vollständig davon überzeugt bin. Leichte Zweifel lassen einen Wert erst einmal weiterhin auf der Watchlist. Meine erste Aktie habe ich 2009 mit dem Wert Deutz gekauft und mit einem leichten Plus wieder verkauft. Meine größten Anlageerfolge waren und sind bisher Paypal, bei der ich seit dem ersten Tag investiert bin und Evotec, die ich 3 Jahre gehalten habe, bis sie endlich einen Teil des aus meiner Sicht aussichtsreichen Potentials realisiert haben, sowie Siemens Healthineers, die ich ebenfalls seit Beginn an im Depot habe.

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu EVOTEC AG O.N.

Evotec verkündete bereits am Freitag, dass man sich an einem neuen europäischen Forschungsprojekt H2020 beteiligen wird. 

Das Evotec Unternehmen Cyprotex wird am Projekt SCREENED mitwirken, in dem durch 3D Technik 3D in-vitro-Tests entwickelt werden sollen. Vor allem bei Schilddrüsenerkrankungen könnte damit eine Funktion des Organs besser charakterisiert werden.

https://www.evotec.com/de/invest/news/press-releases/p/cyprotex-an-evotec-company-beteiligt-sich-an-neuem-europaischem-h2020-forschungsprojekt-5772

mehr anzeigen

Kommentar zu ERICSSON B (FRIA) SK 1

Keine direkten News zu Ericsson, aber zur Konkurrenz. Auch die australinische Regierung stellt Firmen Chinas unter Generalverdacht. Dies berichtet die Frankfurter Allgemeine in der Samstagsausgabe. Dort wird vor allem betont, dass die Australier keinen Unterschied mehr zwischen staatlichen und privaten Firmen aus China machen. In den USA wird derweil eine Klage gegen Huawei geprüft und den landesinternen Behörden die Nutzung der Technik von Huawei untersagt. Auch in Polen regt sich Widerstand - dort hatte man einen von Huawei entlassenen Mitarbeitern wegen Spionageverdacht verhaftet. 

Dies alles dürfte Ausrüstern wie Ericsson oder Cisco in die Hände spielen, die die Hardware zu der 5G-Welt zur Verfügung stellen sollen. Wer am Ende das Rennen macht und in welchen Ländern zum Zug kommt ist natürlich noch nicht bekannt, ich setze aber in meinem Depot auf Ericsson. 

Auch in Deutschland denkt man über ein Verbot von Huawei Technik nach. 

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/industriespionage-bei-huawei-kann-folgen-fuer-5g-ausbau-haben-15993077.html

https://www.handelsblatt.com/video/politik/mobilfunknetz-wird-huawei-vom-5g-ausbau-ausgeschlossen/23877490.html

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/spionageverdacht-huawei-manager-in-polen-festgenommen-15983401.html

mehr anzeigen

Kommentar zu WACKER CHEMIE AG

Neu im Depot ist Wacker Chemie. 

Grund ist der aktuelle Aufwärtstrend der Aktie, die zuletzt stark gefallen war. Positiv bemerkbar konnte sich Wacker Chemie heute machen, in dem man positive Umsatzzahlen für das Jahr 2018 verkündet hat. 

WACKER schließt 2018 mit höherem Umsatz ab, EBITDA bleibt unter Vorjahr wegen noch nicht erhaltener Versicherungsleistungen

Quelle: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/wacker-chemie-wacker-schliesst-mit-hoeherem-umsatz-ebitda-bleibt-unter-vorjahr-wegen-noch-nicht-erhaltener-versicherungsleistungen/?newsID=1122765

mehr anzeigen

Kommentar zu ALSTRIA OFFICE REIT-AG

Alstria Office veröffentlichte heute die folgende News.

alstria office REIT-AG: alstria vermietet weitere 2.900 Quadratmeter in Frankfurt

Hamburg, 17. Januar 2019 - Die alstria office REIT-AG (Symbol: AOX, ISIN: DE000A0LD2U1) gibt den Abschluss eines neuen Mietvertrags in Frankfurt bekannt.

alstria hat einen neuen Mietvertrag über eine Bürofläche von rund 2.900 Quadratmetern für das Objekt "Kastor" (Platz der Einheit 1) in Frankfurt abgeschlossen. Der 10-jährige Mietvertrag beginnt am 1. Juli 2019 und erzielt jährliche Mieterträge von EUR 1,0 Mio.

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/alstria-office-reitag-alstria-vermietet-weitere-quadratmeter-frankfurt/?newsID=1122663

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.