Germantrader91

  • -18,1 %
    seit 17.03.2016
  • +15,8 %
    1 Jahr
  • -5,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Gehandelt werden hauptsächlich deutsche Aktien aus unterschiedlichen Indizes. Ein spezielles Augenmerk soll vor allem auf nachhaltigen Werten liegen. Diese liegen im Bereich der Elektromobilität und der erneuerbaren Energien. Weiterhin gibt es natürlich auch Werte im nicht EU-Land die sehr reizvoll sein können.
Aktien stehen bei mir im Vordergrund, aber auch Hebelprodukte sind immer eine Überlegung wert.
Die Trades mit Aktien gelten eher mittel- bis langfristig. Trades mit Hebelwirkung können auch von kurzfristiger Natur sein. Hiebei möchte ich mich allerdings nicht zu sehr auf eine bestimmte Dauer festlegen, da der Markt bekanntlich sehr Volatil sein kann und man auf alle Eventualitäten vorbereitet sein sollte.

Die Quellen zur Entscheidungsfindung werden hauptsächlich vom Newsflow, den Unternehmenszahlen gespeist, aber auch durch Fundamentalanalyse. Die Ein- bzw. Ausstiegspunkte sollen durch Technische Analyse realisiert werden.

Die Verluste sollten hierbei möglichst begrenzt sein.

Zu meiner Person: Ich selbst bin BWL Student an der FH Zwickau und erst seit 3 Jahren an der Börse tätig.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00GETR91
Erstellungsdatum
17.03.2016
Indexstand
High Watermark
81,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 04.03.2016

Entscheidungsfindung

  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das Wikifolio wird erstmal aufgeräumt. Hier und da nehme ich Gewinne mit, da ich mir nicht sicher bin wie nachhaltig die Auswirkungen der Wahl sind. Sollte der FN von Le Pen bei der Stichwahl im Mai doch gewinnen, werde ich mich vorher schon defensiver aufstellen. Auch die Gewichtungen der einzelnen Werte werde ich etwas anpassen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der Markt verschnauft mal wieder und tritt auf der Stelle. Sicherlich wird es erstmal so weitergehen rund um die 12000 Punktemarke im Dax. Wahlen in Frankreich sind das nächste Ziel, welches wirklich große Impulse geben kann. Die einzelnen Werte im Depot entwickeln sich eher schlecht als Recht, trotzdem bin ich mir sicher das auch wieder andere Zeiten kommen werden. Mir geht es nicht um kurzfristige Gewinne, auch ein weiteres Fallen der Kurse scheint möglich. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ein frohes neues wünsche ich noch! :) Nordex ist ja ganz schön in die Knie gegangen, was mich doch sehr stark gewundert hatte. Konnte den Verlust mit einem Hebel Rheinmetall etwas auffangen. Anscheinend sollte man doch von der Strategie Grüne Energie abrücken und in die moralisch verwerfliche Sparte Rüstungskonzern investieren... Damit lässt sich wesentlich mehr Geld verdienen. Auf langfristige Sicht werden solche Aktien wie Nordex, Senvion, etc. hoffentlich ihren wahren Wert erreichen und nicht in solch seichten Gewässern herumdümpeln. Ich finde das wir uns noch längst keine Gedanken über Korrekturen oder ähnliche Chrashszenarien machen sollten. Der Dow wird mit Sicherheit auch noch andere Höhen erreichen und auch beim Dax sehe ich neue Allzeithochs... Wahlen in einigen europäischen Ländern werden zwar als Angstmacher gehandelt, aber die Erde wird sich auch weiterdrehen wenn noch ein Land austritt und noch eins und noch eins... Hier wird es vielleicht zu moderaten Korrekturen kommen, welche ich als Einstiegsphase nutzen werde! Alos lasst euch nicht veräppeln von Wirtschaftsweisen, sog. Experten und Analysten die alles Schwarz malen.... Bis dahin GT91 mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ich muss sagen das ich mit dem kleinen Plus ganz zufrieden bin. Es hätte das Depot wesentlich schlimmer treffen können. Alles in allem hatten wir dieses Jahr von jedem etwas dabei. Sei es Chinakrise, Brexitcrash oder Trumpwahl. Ich habe nun ein paar Positionen wieder heruntergefahren, um kleine Gewinne zu realisieren. Der Kauf einer massiven Nachkaufposition der Aktie Ströer, Anfang Dez ist geglückt, die Aktie konnte sich deutlich steigern. Das Hebelprodukt belasse ich trotzdem im Depot, da auch 2017 mit wichtigen Terminen und weiteren Risiken gespickt ist. An der Depotausrichtung wird sich nichts Grundlegendes ändern. Der Fokus besteht weiterhin auf sauberer Energie und Elektromobilität. Ich werde zusätzlich noch den Anlagetrand des Fishfarmings mit aufnehmen. Hierbei habe ich ja schon 2 Positionen wie Marine Harvest und bakkafrost im Portfolio. Ich bin gespannt was das nächste jahr bringt und wünsche allen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch in neue Jahr. Euer Germantrader 91 mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.