Wasserstoff & Brennstoffzellen

Stevox
Stevox
  • +70,0 %
    seit 06.07.2018
  • +61,5 %
    1 Jahr
  • +28,7 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Meiner Meinung nach ist Wasserstoff der Energieträger der Zukunft und wird Lithium-Akkus früher oder später den Rang als Energiespeicher ablaufen. Das liegt daran, dass Li-Akkus zu viele Probleme aufweisen, die aus meiner Sicht nicht beherrschbar sind und die marktreife verhindern. Probleme sind z.B. Reichweite, Gewicht, Umweltbelastung, Recycling und Energiespeichervermögen.

Meiner Meinung nach besitzt die nächste Entwicklungsstufe in Form von Brennstoffzellen ein größeres Potential. Die Vorteile im Vergleich zu Li-Akkus liegen auf der Hand: Höhere Energiedichte, höhere Lebensdauer, geringeres Gewicht, höhere Reichweite sowie geringere Umweltbelastung. Sobald die Brennstoffzellen sowie die Wasserstofferzeugung kosteneffizienter und für Jedermann erschwinglich werden, wird dies aus meiner Sicht der Energieträger der Zukunft sein.

In diesem Wikifolio soll daher in Aktien von Unternehmen investiert werden, die mit Wasserstoff und Brennstoffzellen ihr Geld verdienen. Dies soll die gesamte Wertschöpfungskette, von der Wasserstofferzeugung bis hin zur Speicherung in Brennstoffzellen sowie der Endnutzung in bspw. Fahrzeugen, umfassen. Auch Service und Dienstleistungen entlang dieser Wertschöpfungskette sollen mit inbegriffen sein. Mit eingeschlossen sollen auch Unternehmen sein, deren Hauptaktivität woanders liegt, die aber bereits einen Teil des Umsatzes mit Wasserstoff und Brennstoffzellen erwirtschaften. Es soll nur in Aktien investiert werden. Der Anlagehorizont soll in der Regel langfristig sein mit Haltedauern von Monaten bis Jahren. Durch eine breite Streuung von Branchen und Ländern soll außerdem das Anlagerisiko minimiert werden.

Die Auswahl und Gewichtung in diesem Wikifiolio soll hauptsächlich mit Hilfe von finanzwirtschaftlichen Kennzahlen erfolgen, wie z.B. PE-Ratio, PEG-Ratio, PB-Ratio, ROE oder ROA. Zusätzlich sollen aktuelle Nachrichten, Fachberichte und Analysen zur Entscheidungsfindung herangezogen werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00HY2050
Erstellungsdatum
06.07.2018
Indexstand
High Watermark
178,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Stefan Krick
Mitglied seit 18.04.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das wikifolio ist nun wieder ganz normal handelbar.

Zudem führen gute Neuigkeiten bei einigen Unternehmen der Branche für extreme Anstiege. Ich werde darüber morgen berichten.

mehr anzeigen

Kommentar zu DYNACERT INC.

dynaCERT fixiert Preis für überzeichnete vermittelte Aktienfinanzierung in Höhe von 7,3 Mio. CAD

https://www.boerse.de/nachrichten/IRW-News-dynaCERT-Inc-dynaCERT-fixiert-Preis-fuer-ueberzeichnete-vermittelte-Aktienfinanzierung-in-Hoehe-von-7-3-Mio-CAD/28242185

Anscheinend ging es bei der Meldung von heute Morgen nur um die Festlegung der Rahmenbedingungen der Aktienfinanzierung. Diese Rahmenbedingungen wurden nun festgelegt und anscheinend ist der Handel der Aktie über die Heimatbörse TSX Venture sowie einige deutsche Handeslplätze wie Tradegate und Gettex auch wieder möglich. Leider hängt Lang & Schwarz (Kursgeber von wikifolio) etwas hinterher. Ich hoffe morgen früh wird das Problem gelöst sein und das Wikifolio wieder handelbar. Die eigentliche Durchführung der Kapitalmaßnahme wird dann um den 18. Juni erfolgen.

mehr anzeigen

Kommentar zu DYNACERT INC.

dynaCERT kündigt vermittelte Aktienfinanzierung an

https://www.irw-press.com/de/news/dynacert-kuendigt-vermittelte-aktienfinanzierung-an_52115.html?isin=CA26780A1084

Leider hat dynaCERT heute morgen unvorhersehbar eine Kapitamaßnahme angekündigt. Im Rahmen dieser Kapitalmaßnahme muss der Handel der Aktie ausgesetzt werden bis die behördlichen Genehmigungen, u.a. der TSX Venture Exchange, eingeholt wurden. Dies kann sich im schlimmsten Fall bis zum 18. Juni hinziehen.

Sofern ein Wert im wikifolio nicht gehandelt werden kann, kann ebenfalls das gesamte wikifolio nicht gehandelt werden. Das ist natürlich in der aktuellen Situation sehr ärgerlich wo wir kurz vor einem neuen Jahreshoch stehen. Ich stehe in Kontakt mit dem Support und versuche das wikifolio schnellstmöglich wieder handelbar zu machen. 

Aktuell wird im wikifolio der letzte handelbare Kurs angezeigt, der reale Kurs wird aufgrund der Anstiege aktuell etwas höher stehen. Es kann also zu Kurssprüngen kommen. Der Rest des wikifolios geht ganz normal weiter und ich gebe mein bestes den Wert trotz Handelsaussetzung von DynaCERT weiter zu steigern.

Die aktuelle Situation ist ärgerlich, aber bei sogenannten "Small-Caps" bzw. Aktien unter 1 € können solche Maßnahmen schonmal überraschend kommen. Da diese Werte aber ein besonders hohes Wachstumspotential besitzen (u.a. DynaCERT) sind diese auch im wikifolio enthalten. Das Risiko der kurzfristigen Kursaussetzung nehme ich daher in kauf, da das wikifolio langfristig orientiert ist. 

Ich hoffe auf euer Verständnis und dass das wikifolio bald wieder handelbar ist. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wasserstoffbranche gibt weiter Vollgas - Musterdepot "Wasserstoff & Brennstoffzellen" unter den Top 3 wikifolios im Monat Mai

-----

Es freut mich mit meinem wikifolio "Wasserstoff & Brennstoffzellen" nach einem Monat Abwesenheit nun wieder unter den top 3 Wikifolios mit dem größten Kapitalzuwachs des vergangenen Monats zu stehen. Ein großer Dank geht natürlich an alle Investierten und das damit entgegengebrachte Vertrauen. Mit einem Klick auf den folgenden Link gelangt ihr zum Beitrag: https://www.wikifolio.com/de/de/blog/anlegerlieblinge-mai-2020

-----

Zwar wurde noch kein neues Allzeithoch erreicht, doch davon sind wir aktuell nur noch ca. 7 % entfernt. Gemäß meiner Einschätzung, welche ich im Webinar Ende März gegeben habe, scheint Corona die gesamte Branche rund um E-Mobilität bzw. "green energy" extrem zu beschleunigen. Wasserstoff & Brennstoffzellen profitiert nun davon und einige Unternehmen notieren bereits auf einem neuen Allzeithoch oder stehen kurz davor (z.B. ITM Power, Ceres Power und NEL)

-----

Getragen wird die gesamte Branche von extrem guten Meldungen über den Ausbau von Fördermaßnahmen. Während die Wasserstoffstrategie des Deutschen Bundes noch auf sich warten lässt hat der Freistaat Bayern kürzlich seine Eigene vorgestellt: Man will in den nächsten Jahren 100 H2-Tankstellen errichten (zur Info: Aktuell hat ganz Deutschland insgesamt nur 84). Das Landeswirtschaftsminesterium legt dafür ein Förderprogramm von 50 Mio. € auf. Zusätzlich will das neu gegründete Zentrum Wasserstoff Bayern (H2.B) bis 2025 eine "Wasserstoff Roadmap Bayern" erarbeiten. (Quelle)

Zusätzlich drängt Bundesforschungsministerin Karliczek auf eine Milliardenschwere Innovationsoffensive welche bis 2025 umgesetzt werden soll. Laut eigener Aussage soll Deutschland zum "Cape Canaveral des Wasserstoffs" werden. Während Bundeswirtschaftsminister Altmaier noch "vor utopischen Zielen beim Thema Wasserstoff warnt" schöpft Karlizcek aus den Vollen. Das zeigt ein wenig die Uneinigkeit zwischen den Minesterien, macht aber deutlich dass das Thema Wasserstoff aktuell wie nie ist. (Quelle)

-----

Es scheint als führt an Wasserstoff & Brennstoffzellen zur Verwirklichung einer "grünen Zukunft" aktuell kein Weg vorbei. Dabei beschränken viele den Blick noch auf die kommende E-Mobilität, doch Wasserstoff kann so viel mehr: Es ist ein universeller Energieträger und ermöglicht die Entkopplung von Energieerzeugung und -nutzung. Neben der E-Mobilität werden beispielsweise folgende Anwendungsgebiete an Bedeutung gewinnen:

- Langzeit-Energiespeicher wenn bspw. Windstrom aufgrund einer Überlastung des Stromnetzes mal wieder abgeregelt werden muss.

- Integration in Gebäude als Kraft-Wärme-Kopplungssysteme zur Schaffung energieautarker Gebäude.

- Netzunabhängige (Notstrom-)Systeme, bspw. zur Ausfallsicherung von Serverfarmen.

Das Potential ist immens und es wird einzig und allein aufgrund des geringen Wirkungsgrades von Gegnern oft kleingeredet. Doch der Anteil regenerativer Energien steigt stetig und die Systeme werden immer effizienter sodass das "Wirkungsgradproblem" immer weiter in den Hintergrund gerät. Stehen irgendwann 100 % erneuerbare Energien bereit (was früher oder später passieren wird) gibt es ein solches Problem auch nicht mehr.

-----

Das Zukunftsthema Wasserstoff & Brennstoffzellen gewinnt also weiter an Fahrt. Die Unternehmen sind ziemlich hoch bewertet und müssen noch beweisen, dass dies gerechtfertigt ist. Die Volaitlität der Kurse wird groß bleiben doch ich bin der festen Überzeugung, dass Langzeitinvestoren mit diesem Zukunftsthema belohnt werden.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.