Nachhaltiges Wachstum

Marcel Schäfer

Performance

  • +17,6 %
    seit 18.09.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Portfolio Nachhaltiges Wachstum soll in erster Linie in aussichtsreiche europäische und amerikanische Aktien investieren. Übergeordnetes Ziel ist immer eine positive Jahresrendite. Es wird angestrebt, ca. 10 bis 15 Titel im Portfolio zu halten. Die Auswahl der Aktien soll in erster Linie auf fundamentaler Basis erfolgen. Aktien mit einem kleinen KGV, einer hohen Eigenkapitalquote, einer hohen EBIT Marge, einer hohen Eigenkapitalrendite (und weitere Faktoren) werden bevorzugt in das Portfolio aufgenommen. Hierzu wird die Kennzahlenliste von Frau Levermann verwendet, die Sie in ihrem Buch entwickelt hat (Der entspannte Weg zum Reichtum).

Demnach bekommen Aktien für jeden Parameter einen Punkt, keinen Punkt oder einen Minuspunkt. Beispiel KGV: Ist das KGV für das aktuelle Jahr kleiner als zwölf, gibt es einen Punkt. Ist es zwischen zwölf und sechzehn, gibt es keinen Punkt. Ist es über sechzehn, gibt es einen Minuspunkt.

Einmal wöchentlich gehe ich die im Depot befindlichen Werte durch und überprüfe das bestehende Portfolio. Fällt eine Aktie unter die Mindestpunktzahl (also 3 Punkte oder weniger) wird diese verkauft und durch eine vom System als kaufenswert eingeschätzte Aktie (4 Punkte und mehr) ersetzt.

Es wird nicht in höchstspekulative Hebelprodukte investiert.

mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00MS1992
Erstellungsdatum
18.09.2016
Indexstand
High Watermark
118,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Marcel Schäfer
Mitglied seit 18.09.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Die Amazon Zahlen war deutlich schlechter, als vom Mart erwartet. Daher der Einbruch der Aktie. mehr anzeigen

Kommentar zu BAYER AG O.N.

Der Umsatz von Bayer AG legte im dritten Quartal dank neuer Medikamente um 2,3 Prozent auf 11,26 Milliarden Euro zu. Das Betriebsergebnis (EBIDA) hat sich um sechs Prozent auf 2,68 Milliarden Euro erhöht. Es wurde ein Gewinn in Höhe von 1,19 Milliarden Euro ausgewiesen ( 18,8 Prozent mehr als im Vorjahr). Allerdings belastet die Übernahme von Monsanto den Konzern. mehr anzeigen

Kommentar zu MILLENIAL LITHIUM CORP

Heute fliegt Alfred Maydorn nach Argentinien, um sich dort das Lithium-Projekt von ML anzusehen. Bin gespannt auf das Ergebnis der Untersuchung. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nächste Woche stehen bei drei weiteren Aktien im Portfolio Q3-Zahlen an. Analysten gehen von guten Ergebnissen aus. Bayer am Mittwoch, den 26.10 Alphabet und Amazon am Donnerstag, den 27.10 mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.