Szew Grundinvestment

Simon Weishar

Performance

  • +131,3 %
    seit 30.12.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Wikifolio, soll aus einer Mischung aus sicheren Dividendentiteln, fundamental unterbewerteten Aktien mit Chancen auf einen Turnaround und zu einem kleinen Teil auch aus Small Caps mit starkem Wachstumspotential bestehen.
Die Aktienwerte, vor allem die Turnaround Kandidaten, sollen idr auf 6-12 Monate gehalten um dann bei erfolgreichem Turnaround durch einen neuen Kandidaten ersetzt zu werden.
Das wichtigste bei den Investitionen ist meiner Ansicht nach ein gutes Chance-Risiko Verhältnis aus fundamentaler Sicht.
Dies soll durch einen von mir entwickelten Algorithmus, welcher die Substanz und den "inneren" Wert einer Aktie abbilden soll, ermittelt werden, deshalb sollen hier Aktien aufgenommen werden, die meiner Analyse nach möglichst weit von ihrem inneren Wert abweichen und daher aus Value sicht eine positive Entwicklung nehmen können.
Dabei ist geplant vor allem auf Werte aus Deutschland und der EU zu setzen und nur in Aktien zu investieren.

mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00SZEW01
Erstellungsdatum
30.12.2014
Indexstand
High Watermark
243,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Simon Weishar
Mitglied seit 30.12.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Wochenupdate Szew Grundinvest (17.05.2019)

 

In der vergangenen Woche verlor das Wiki (-1,0%) während der DAX (+1,5%) zulegen konnte.

 

Im Jahr 2019 bleibt das Wiki (+35,1%) weiterhin deutlich vor dem DAX (+15,9%).

 

In dieser Woche gab es wieder einiges an Unruhe auf dem Markt und auch einige Veränderungen im Wiki.

 

Nachdem ich wegen dem Jumia Shortangriff letzte Woche Rocket erstmal verkauft hatte, hat sich in dieser Woche die Situation bei Jumia langsam beruhigt und ich konnte Rocket etwas günstiger zurückkaufen. Dazu hat Rocket in dieser Woche seine Beteiligung an Hello Fresh verkauft und damit den Cashanteil weiter erhöht. Es kamen nun auch vermehrt Gerüchte über ein Delisting von Rocket Internet auf, was bei der aktuellen Bewertung deutlich unter Substanzwert interessant sein könnte. Bei Rocket fühle ich mich zu den aktuell eher unruhigen Zeiten jedenfalls wohler als bei anderen Werten und bin daher zurückgekehrt.

 

Eine starke Präsentation der Quartalszahlen gab es wie eigentlich immer bei Hypoport, besonders der Versicherungsbereich läuft richtig stark und hat noch ordentliches Wachstumspotential. Besonders der Burggraben bei vielen Geschäftsbereichen überzeugt mich hier immer wieder, da die Umsatzentwicklung für viele Jahre gut planbar scheint. Ich habe die Position daher aufgestockt.

 

Dafür bin ich aus Lufthansa und S&T wieder ausgestiegen, ich halte beide zwar für unterbewertet, aber bei fallenden Märkten sollten die Werte deutlich stärker leiden als z.B. der einer Rocket oder SBM.

 

Auch verabschiedet habe ich mich von Uber&Lyft. Bei Uber hatte ich auf einen Rebound spekuliert, der auch kam, allerdings musste ich dafür noch einen negativen Tag mitnehmen, so dass die Position am Ende nur mit einem kleinen Plus verkauft werden konnte. Bei Lyft lief dieser Trade mit einem Plus von 8,1% deutlich erfolgreicher.

 

Die größten Gewinner waren diese Woche:

Serviceware +4,1%

 

 

Die größten Verlierer waren diese Woche:

-

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wochenupdate Szew Grundinvest (10.05.2019)

 

In der vergangenen Woche verlor das Wiki (-3,0%) ähnlich stark wie der DAX (-2,9%).

 

Im Jahr 2019 bleibt das Wiki (+36,4%) weiterhin deutlich vor dem DAX (+14,2%).

 

In der vergangenen Woche kam es nun zu der fast schon erwarteten Korrektur, die mal wieder durch Trump und den Handelskonflikt ausgelöst wurde. Dies brachte einiges an Unruhe und Volatilität in den Markt, die ich gern gesehen habe, da ich nach neuen Investmöglichkeiten Ausschau gehalten habe und die habe ich auch gefunden.

 

Verlassen musste Rocket Internet das Wiki, nachdem der Short Seller Andrew Left mal wieder zugeschlagen hat und Rockets Beteiligung Jumia unter Beschuss nahm. Der Kurs von Jumia brach in der Spitze um über 40% ein und dürfte das Sentiment bei Rocket negativ belasten, daher habe ich hier erstmal den Ausstieg gesucht.

 

Dafür neu/wieder dabei:

 

Cegedim – Das französische IT Unternehmen war schon öfter Teil des Wikis und scheint nun endgültig auf Spur zu sein wie die Q1 Zahlen gezeigt haben. Die Bewertung ist einfach viel zu günstig um den Wert mit dieser Marktstellung und den Zukunftspotentialen zu ignorieren, so dass ich nun wieder eine Einstiegsposition gekauft habe.

 

Lufthansa – Hatte ich erst vor wenigen Wochen verkauft, doch seitdem ist der Kurs um über 17% gefallen und macht die Bewertung nun wieder ein gutes Stück attraktiver. Ich setze wie schon beim letzten Einstieg auf diesem Niveau wieder auf eine Gegenbewegung von 15-20%.

 

Serviceware – Das Softwareunternehmen ist erst letztes Jahr an die Börse gekommen und hat seitdem gehalten was es versprochen hat, doch der Kurs ist in der Spitze um über 40% gefallen, was meiner Meinung nach nun zu einer günstigen Bewertung des Titels geführt hat.

 

S&T – Der Klassiker war immer mal wieder Teil des Wikis und hat zuletzt Quartalszahlen gebracht, die Zeigen dass CEO Niederhauser weiterhin hält was er verspricht. Die Unternehmensentwicklung gefällt mir sehr gut und ich gehe weiterhin von einer positiven Umsetzung der Strategie aus.

 

Uber – Ich habe am Freitag nachdem missglückten Börsengang von Uber auch hier eine Position gekauft. Nachdem Lyft zuvor die Bewertung für Uber schon um gut 30% heruntergezogen hat, ging es dann auch zu Handelsbeginn nochmal gut 5% runter, was ich dann zum Einstieg nutzte. Uber hat durch den Börsengang nun gut $8 Mrd eingesammelt und wird zu einem KUV von ~5 bewertet, was bei dem Geschäftsmodell, dem Wachstum und der Marktstellung eher gering ist. Uber ist breit aufgestellt und in vielen Zukunftsmärkten aktiv, ich gehe davon aus, dass auch die Aktie profitieren wird wenn das Sentiment erstmal dreht.

 

In dieser Woche hat dann auch Holidaycheck seine Quartalszahlen geliefert, die auf den ersten Blick enttäuschend waren, da das Umsatzwachstum deutlich unter dem für das Gesamtjahr in Aussicht gestellten Prozentsatz lag. Doch das Management hat dies schon so einkalkuliert und die Zahlen unterlagen auch diversen Sonderfaktoren, so dass man zuversichtlich ist die Jahresziele noch zu erreichen. Um ihre Zuversicht zu unterstreichen gab es inzwischen auch Insiderkäufe. Ich bleibe dabei!

 

Die größten Gewinner waren diese Woche:

Hypoport +6,5%

 

 

Die größten Verlierer waren diese Woche:

Holidaycheck -11,3%

VW -6,2%

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wochenupdate Szew Grundinvest (05.05.2019)

 

Trotz defensiverer Aufstellung konnte das Wiki (+3,9%) in dieser Woche wieder deutlich zulegen, während es beim DAX (+0,8%) zu deutlich weniger Kursgewinnen gereicht hat.

 

Im Jahr 2019 erreicht das Wiki nun schon eine Performance von +40,7% nach Abzug aller Gebühren, während der DAX auf +17,6% kommt.

 

Ich hatte das Wiki nach den starken Kursgewinnen in den letzten Wochen schon viel defensiver aufgestellt und habe es diese Woche noch deutlicher getan in dem ich nun auch Opera verkauft habe. Opera hat nun in einem Monat ziemlich genau 50% zugelegt  und schreit nach einer Konsolidierung. Diesem Risiko wollte ich durch den Verkauf aus dem Weg gehen und die Gewinne sichern. Auch habe ich bei den defensiven Werte nochmal etwas nachgelegt und halte nun auch eine für das Wiki unüblich hohe Cashposition um flexibler reagieren zu können sollte der Markt drehen.

 

Die größten Gewinner waren diese Woche:

Hypoport +6,4%

Rocket Internet +5,2%

VW +2,9%

 

 

Die größten Verlierer waren diese Woche:

-

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wochenupdate Szew Grundinvest (26.04.2019)

 

In dieser verkürzten Handelswoche konnte das Wiki (+3,2%) erneut stark zulegen, während es beim DAX (+0,8%) langsamer voran ging.

 

Im Jahr 2019 bleibt das Wiki (+35,5%) deutlich vor dem DAX (+16,6%)

 

In dieser Woche habe ich die Gewinne bei MyHammer mitgenommen nachdem sich die Aktie zuletzt gut entwickelt hat und seit dem Kauf über 20% zulegen konnte. Dafür habe ich bestehende Werte aufgestockt, vor allem die eher defensiven Rocket Internet und SBM, da ich weiter auf eine nahende Korrektur vorbereitet sein will. Gerade die Werte an der Nasdaq sind in diesem Jahr schon wieder sehr stark gelaufen und eine nötige Korrektur ist für mich nur eine Frage der Zeit. Mit Opera habe ich zwar auch einen Wert der Nasdaq, doch hier istdie Bewertung vergleichsweise sehr moderat, trotzdem gehe ich davon aus, dass Opera bei einer Korrektur deshalb nicht verschont bleibt und gebe dem Wert deshalb nur die geringste Gewichtung.

Ansonsten gab es von den Werten im Wiki nichts Berichtenswertes, das wird sich bald ändern, denn die Quartalszahlen der Werte stehen in den kommenden Wochen an.

 

Die größten Gewinner waren diese Woche:

Holidaycheck +10,0%

SBM +5,8%

 

 

Die größten Verlierer waren diese Woche:

VW -5,2%

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.