Top Acquisition Targets

Martin Kaufmann

Performance

  • -6,9 %
    seit 04.03.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Die Merger & Akquisitions-Welle rollt meiner Ansicht nach, speziell in den USA. Es werden Milliardendeals durchgezogen. Man denke an das Angebot von Facebook für Snapchat, welches (zu Recht) abgelehnt wurde und zu einer nochmals deutlich höheren Bewertung führte (für ein noch nicht kotiertes Unternehmen).

Viele Konzerne suchen meiner Ansicht nach neues Wachstum über Akquisitionen. Weil sie sich revitalisieren müssen (Beispiel Yahoo) oder weil sie ihre Pipeline ergänzen wollen (Beispiele im Pharma / Biotech Sektor). Welches sind nun einigermassen klare Übernahmekandidaten, wohlverstanden nicht aus der Not der Targets, sondern weil sie einfach dem vielen Cash nicht mehr widerstehen können oder weil sie mit der Einbettung in eine grössere Gruppe zusätzliche strategische Chancen sehen? So wäre beispielsweise mit der Übernahme von Twitter durch Yahoo beiden gedient. Typischerweise werden bei der Akquisition 20-30% Paketzuschläge bezahlt, fallweise auch deutlich mehr.

Folgende Handelsstrategie ist geplant: Es wird beabsichtigt, Titel von Akquisitionstargets zu kaufen, bei angekündigtem Angebot und nach Kurserhöhung soll verkauft werden. Ebenso wird beabsichtigt zu verkaufen, wenn sich nichts abzeichnet oder klare Dementis publiziert werden. Die Halteperiode soll somit situativ bestimmt werden.

Die Strategie wird ausschliesslich mit Aktien umgesetzt. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00TOPACQ
Erstellungsdatum
04.03.2015
Indexstand
High Watermark
94,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Martin Kaufmann
Mitglied seit 03.03.2015
Ich betreue seit vielen Jahren mein stattliches Wertschriftenportfolio. Dabei ist es mir gelungen, die Werte zu erhalten und etwa im Rahmen der Indizes auszubauen. Natürlich gab es auch Täler, in denen Flexibilität und Durchhaltewille nötig war, und auch öfter eine Verlustmitnahme. Die verschiedenen Krisen habe ich über mehrere Zyklen hautnah miterlebt (Erdölkrise, Internet Bubble, Hypothekenkrise 1 national, Hypothekenkrise 2 USA, Währungskrise, Schuldenkrise, usw.). Nach den ersten Erfahrungen sah ich zunehmend auch die Einstiegschancen, welche damit verbunden waren. Bereits während dem Ingenieurstudium musste ich meinen finanziellen Grundstock aktiv verwalten, um mir neben dem reinen Lebensunterhalt ein paar Extras leisten zu können. Die meisten Firmen der damaligen Zeit existieren nicht mehr, wurden übernommen oder haben der jeweiligen Mode folgend ihren Namen geändert. Heute habe ich daraus eine wichtige Erkenntnis: nie wäre ich so risikofähig gewesen, wie damals. Denn die Zeit heilte fast jeden Fehler. In 50 Jahren verfünfzigfachte sich der Dow. Trading-Erfolge erzielte ich insbesondere mit Technologiewerten, und dann immer wieder durch das Ergreifen spezieller Chancen aus spezifischen Situationen: Mergers & Acquisitions, start ups, spin offs, Eintritt in neue Märkte, antizyklisches Verhalten. Aktuell wären zu nennen: der Genomics, Biotech und Medtech Bereich, der bitter notwendige Aufbau und Unterhalt von Infrastrukturen, das Thema Wasser, das Thema Alterung der Menschen, die zunehmenden Transportbedürfnisse, der Umbau des Fahrzeugparks zum Elektroantrieb und autonomen Fahren, der Energiesysteme, das Megaprojekt Chinas "one belt, one road". Naturgemäss erfordern meine Handelsideen im Dezember und Januar viel Zeit, da ich die entsprechenden Titel des Jahres selektiere. Unter dem Jahr geht es dann um die Beobachtung der Marktentwicklung und um die Neugewichtung. Dies mit der nötigen Besonnenheit, ohne Trading-Hektik.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Position in Organovo verdoppelt. Die Firma bietet sich nun meiner Ansicht wirklich für eine Übernahme an. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Syngenta zugekauft und übergewichtet. Wie lange wartet Monsanto noch, bis sie die zickige Schweizer Agrofirma (vielleicht auch feindlich) übernimmt? Das vorläufige Angebot lautet auf 449 CHF, das wäre ein Upside Potential von 12%. Das Angebot könnte aufgebessert werden, falls SYNN bereit ist, die Bücher für eine Due Diligence zu öffnen. Wäre wohl CHF 480 ein für den Verwaltungsrat der Syngenta akzeptables Ziel? mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Meyer Burger verkauft nach 10% Wertsteigerung. damit wird eine Übernahme aus meiner Sicht unwahrscheinlicher. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das Portfolio ist jetzt investierbar,auch für Schweizer Investoren. Der Zeitpunkt scheint mir ideal, denn es steht enorm viel Geld für Akquisitionen zur Verfügung, wie gerade vergangene Woche das Angebot von Monsanto an Syngenta aufgezeigt hat. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.