wonderfolio

Philip-Raphael Schachl

Performance

  • +14,5 %
    seit 23.08.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

+ DIVERSIFIKATION
Die Idee hinter dem wonderfolio soll sein, in durchschnittlich zehn Werte zu investieren, die nach folgenden Gedanken angelegt werden sollen:
ca. 30 % US | ca. 30 % dt.-sprachiger Raum | ca. 30 % europaweiter Raum | ca. 10 % frei verteilbar
Derivate sollen nur im Falle eines Abschwungs oder eines langfristigen Aufwärtstrends bei geringer Volalität eingesetzt werden, um etwaige Verluste begrenzen oder um von Trends profitieren zu können. Grundsätzlich kann das gesamte wikifolio Anlageuniversum gehandelt werden.

+ WACHSTUM & SICHERHEIT
Die Selektion der einzelnen Werte soll anhand eines einfachen Kriteriums erfolgen: Es sollen ausschließlich Wertpapiere in meine Aktienauswahl und ins Depot kommen, die in der Vergangenheit die Indizes Dow Jones und DAX deutlich outperformt haben und sich meiner Analyse nach besonders krisenfest gezeigt haben.

+ TRANSPARENZ
Ziel soll es sein, alle Interessenten so viel wie möglich am Depot teilhaben zu lassen. Dies ermögliche ich dadurch, dass jede Transaktion mit einem Kommentar begleitet werden so, damit jeder Interessent wissen kann, auf Grundlage welcher Gedanken ich handle.

+ LANGFRISTIGKEIT
Erst nach sorgfältiger Analyse und langfristiger Betrachtung meiner ausgewählten Titel folgt der Weg ins Depot, wo sie auch mittel- bis langfristig bleiben sollen, wenn es die Marktlage gebietet.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00WONDER
Erstellungsdatum
23.08.2015
Indexstand
High Watermark
125,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Philip-Raphael Schachl
Mitglied seit 23.08.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

AURELIUS hat in den vergangenen Jahren bewiesen, für wie viel Überraschungsmomente das Management sorgen kann, wenn es seine Deals vorstellt. Leider waren in der Vergangenheit auch negative Überraschungen dabei, wie die zweimaligen Short-Attacken beweisen. Ich war schon öfters in AURELIUS investiert und bin davon überzeugt, dass das Münchener Management auch schwierige(re) Situationen, wie in den letzten zwei Jahren, souverän überstehen wird. Das Nettovermögen (Umlaufvermögen + Immobilienvermögen - Finanzschulden) liegt bei 1,5 Mrd. EUR, während die Marktbewertung nur 1,27 Mrd. EUR aufweist. Mit seinem hervorragenden Management und der Tatsache, dass der Gründer und Geschäftsführer der Gesellschaft 19% Aktienanteile an der Gesellschaft hält, geben nur weitere Gründe, warum die operative Entwicklung des Konzerns auch in den nächsten Jahren mit größtem Engagement befeuert werden sollten. AURELIUS ist ein Langfrist-Investment. (Nicht schrecken: Am 19.07. ist die Hauptversammlung der Gesellschaft. Der Wert wird also diese Woche noch ex Dividende gehandelt (gut 7%).

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Und die +200% sind geschafft! CYBERARK katapultiert sich zur erfolgreichsten Aktie, die ich je hatte. Und aufgrund dieses starken Aufwärtssignals mit einem Anstieg von +6% intraday, kaufe ich die zweite Tranche zu 35 Aktien zu. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nach dem Aufkauf von REYNOLDS AMERICAN durch BRITISH AMERICAN TOBACCO brummt das Eigenkapital wieder. Die Eigenkapitalquote des Konzerns stieg auf über 60 Mrd. £. Die Umsatzrendite liegt auch bei soliden 24%, Tendenz steigend. Die Preissetzungsmacht steigt im Oligopol der Zigarettenhersteller. Und mit seiner gut gewählten Investition in die Schlüsselmärkte der Entwicklungsländer sollte die Unternehmensentwicklung solide weitergehen strategisch, da diese Länder noch keine so schwerwiegenden Regulierungen im Tabak-Sektor haben wie die westlichen Länder. Gerade ob der vergleichsweisen niedrigen Bewertung gepaart mit hohen Margen waren diese Gründe eine Spekulation für mich wert.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nach Bilanz- und Rendite-Analyse haben sich zwei aktuell spannend bewertete Unternehmen im Tabak-Sektor hervorgetan. Von den Margen her, ist IMPERIAL BRANDS in Zukunft ein wahrer Highflyer. Mit seinen vielen Verkäufen, reinigt es das Portfolio grundlegend von schlechten Performern. Mit einer Umsatzrendite über 40% in den kommenden Jahren und einer gleichzeitigen Umsatzdrittelung beweist das Unternehmen, wie stark es sich in Zukunft am Shareholder-Value und nicht mehr an der schieren Größe messen will. Klarer Kauf, wobei die kommenden zwei Quartalsberichte noch eingehend studiert werden. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.