Zukunftstechnologien&Edelmetalle

Moritz Merzbach

Performance

  • +18,4 %
    seit 17.05.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Es sollen in der Regel Investitionen in Zukunftstechnologien und/oder Edelmetallwerte erfolgen.

Es sollen Aktien von ausgewählten europäischen und (nord-) amerikanischen evtl. auch asiatischen oder Unternehmen aus anderen Regionen gekauft werden. Es kann auch in ETCs, Index-ETFs sowie sonstige ETFs investiert werden.

Die Handelsidee soll grundsätzlich auf der Überlegung beruhen, dass die Auswirkungen der niedrigen Zinsen sowie etwa der Technologisierung/Digitalisierung meiner Meinung nach noch nicht vollständig sichtbar geworden sind. Daraus folgt meiner Logik nach schlagwortartig Folgendes: Nur Zukunftstechnologien versprechen noch Wachstum. Gold und Silber sowie andere Edelmetalle sind zu billig.

Die Haltedauer soll voraussichtlich individuell nach Marktsituation gestaltet werden.

In bestimmten Marktsituationen können grundsätzlich auch Shortpositionen eingegangen werden oder Cash gehalten werden. Dabei können auch Werte/Indizes geshortet werden, die nicht aus dem Bereich Edelmetalle/Zukunfstechnologien kommen. Es können auch Bonds-ETFs gekauft werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00ZE2017
Erstellungsdatum
17.05.2017
Indexstand
High Watermark
145,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Moritz Merzbach
Mitglied seit 17.05.2017

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

IIF Schuldenmonitor: Die globale Verschuldung erreichte im ersten Quartal 2019 einen Stand von 246 Billionen USD, was fast 320% des BIP entspricht. Rekordwert.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das Zinsexperiment dürfte mit der Ankündigung Powells dem Scheitern nahe sein. Eine Rückkehr zum Nullzins, wie in der Eurozone, ist damit nicht mehr ausgeschlossen. Die Bank of England wird nachziehen müssen.Das ist (natürlich) zunächst einmal für viele Assets ein gutes Zeichen. Allerdings werden keine Probleme gelöst: Exorbitante Verschuldung von Staaten und Unternehmen; Zombieunternehmen, die nur durch den niedrigen Manipulationszins am Leben gehalten werden sowie die Destruktion des Geschäftsmodells der Banken. Es bleibt dabei: Gesund ist das nicht! Wer weiterhin auf steigende Aktien setzt, sollte zumindest wissen, dass hier ziemlich viel auf Sand gebaut ist! Ich stehe dem Konzept des Wikis weiterhin positiv gegenüber: Kryptos, Technologies und Edelmetalle werden von dieser Entscheidung profitieren. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Mal ein paar Mitglieder der LibraCoin Foundation gekauft. Könnte zünden!

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Krypto - Overweight! Ich setzte auf den Bullrun

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.