Immobilien Werte

Peter Stormberg

Performance

  • +46,7 %
    seit 17.06.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Im Rahmen der Strategie soll das Portfolio hauptsächlich Titel des Immobiliensektors enthalten. Es soll in Aktien, ETF's und Fonds investiert werden, dabei bevorzugt Werte aus dem Euro Raum. Die europäischen Werte sollen dabei mit mehr als ca. 70% gewichtet werden.

Der Investionsprozess soll langsam auf ca.100% aufgebaut werden. Danach sollen hauptsächlich Papiere gegen andere ausgetauscht werden. Es sollen ca. 10 Werte gehalten werden.

Gekauft werden kann nach Empfehlungen, z.B. der Platow Börse oder auch Empfehlungen in Foren, z.B. sharewise. Dabei soll aber auch eine ausführliche Analyse der Geschäftszahlen, KGV und Dividendenrendite berücksichtigt werden.

Das Anlageverhalten soll möglichst sicherheitsorientiert sein, meiner Meinung nach riskante Papiere sollen nicht berücksichtigt werden. Alle Papiere sollen langfristig gehalten werden, Verkäufe sollen nur bei schlechten Nachrichten oder bei Umschichtung erfolgen. Es soll versucht werden, eine mittlere Rendite von 4-6% pro Jahr zu erwirtschaften.





mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF01762015
Erstellungsdatum
17.06.2015
Indexstand
High Watermark
145,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Peter Stormberg
Mitglied seit 16.05.2015

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Mit +7,9% hinkt dieses Wikifolio dem DAX in diesem Jahr deutlich hinterher. Aber dieses Verhalten ist typisch. Bei stark steigendem DAX ist die Steigerung in Immobilienwerte geringer. Aber das Jahr 2018 zeigte, dass dieses wikifolio auch noch einen kleinen Gewinn machen konnte, wenn der DAX 18% abrutscht. Weiterhin zeigte sich, dass die OIFs in Abwicklung nach jeder Ausschüttung weniger verlieren als der Betrag der Ausschüttung. Leider sind die spreads bei diesen OIFs, zmindest bei L&S, derartig hoch, so dass sich ein Nachkauf nicht lohnt.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Entwicklung des wikifolios verläuft weiter,  wie im Februar Kommentar beschrieben. 2,9% Gewinn des Wikifolios stehen ca. 10% Gewinn beim DAX gegenüber. Positiv im Februar war die Kanam Ausschüttung von ca. 3900 Euro. Sehr enttäuschend ist die Entwicklung von Adler r.e., den Bestand habe ich deshalb reduziert. Es ist mir aber unerklärlich, dass der Aktienkurs so weit unter dem NAV notiert.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Im Januar hat das Portfolio ca. 1% gegenüber dem DAX verloren, aber für ein risikoarmes Portfolio sind +4,8% sehr zufriedenstellend. Die Stärke zeigt sich in Phasen sinkender Kurse oder seitwärts orientierenden Indizes. So hat der DAX seit Auflage des Portfolios 1% zugelegt, dieses Portfolio aber 41%. Zur Beobachtung habe ich die Dt. Euroshop aufgenommen, sowie einen OIF in Abwicklung: Degi International, der Spread bei L&S schien mir mit 1,6% akzeptabel.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Das Portfolio konnte sich im Dezember nicht dem Gesamtmarkt entziehen, der Abstand zum DAX ist aber noch größer geworden. Wikifolio +4,1%, während der DAX ca. 18% verloren hat. Ich werde die Strategie unverändert lassen, wobei die Ausschüttungen der OIFs wahrscheinlich nicht wieder in OIFs angelegt werden (siehe Kommentar vom November)

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.