be proactive

Paul-Christian Weber
  • +48,4 %
    seit 20.06.2017
  • +26,5 %
    1 Jahr
  • +17,4 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Dieses Portfolio soll aus meiner Sicht auf allgemein unterbewertete Unternehmen setzen, die nach spezieller Analyse hauptsächlich aus dem nordamerikanischen, sowie europäischen Markt herausgefiltert und mittel- bis langfristig gehalten werden. Im Vordergrund soll der Preis im Verhältnis zu der Substanz des Unternehmens, der gegenwärtigen Ertragskraft, der Kompetenz des Managements, Innovation (zukünftige Entwicklung) und Marktdominanz stehen.

Ergänzend zu der Analyse, die sich überwiegend an fundamentalen Werten orientiert, sollen branchenspezifische Kurschancen (wie etwa Turnarounds, Konsolidierungen) mittels eigen konzipierter Analyse und Strategie zum Zukauf vielversprechender Unternehmen wahrgenommen werden.

Die Verwaltung des Portfolios soll unter verantwortungsbewussten Kriterien erfolgen. Die Positionen können daher im Vergleich zur gegenwärtigen/zukünftigen Rendite-Position am Markt ein geringes Risiko-Profil für das Kapital aufweisen.


mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0CPJ3110
Erstellungsdatum
20.06.2017
Indexstand
High Watermark
151,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Paul-Christian Weber
Mitglied seit 02.06.2017

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Thyssenkrupp hat die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr präsentiert. Die Zahlen und der Ausblick sind in etwa so wie erwartet. Mittelfristig wird der systematische und konsequente Umbau des Konzerns Wert freisetzen. Bis dahin ist noch etwas Geduld gefragt, wobei die Entscheidung Anfang nächsten Jahres bezüglich des Verkaufs/Börsengangs der Aufzugssparte bereits etwas Aufschub geben sollte. Durch die negative Kursreaktion heute, hat die fundamentale Unterbewertung von Thyssenkrupp nur weiter zu genommen.

mehr anzeigen

Kommentar zu THYSSENKRUPP AG O.N.

Thyssenkrupp präsentiert am Donnerstag die Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Augenmerk liegt hier auf den Aussagen der Bilanzpressekonferenz bezüglich der zukünftigen Strategie bzw. des Umbaus des Konzerns.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.