Handelsblatt Sentiment-Analyse

Bastian Brach

Performance

  • +1,7 %
    seit 05.04.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Auf Basis der wöchentlich erscheinenden Auswertung der Animusx Sentiment Analyse (veröffentlicht im Handelsblatt), werden zu Anfang der Woche DAX-Aktien gekauft bzw. Short-ETFs auf den DAX, abhängig davon, wie das Sentiment aussieht.

Die DAX-Aktien werden von mir ausgewählt, dabei versuche ich zyklische Aktien zu kaufen, um den Gesamtmarkt zu hebeln, damit von Gewinnen mehr profitiert wird, dem gegenüber steht jedoch ebenfalls ein höheres Verlustrisiko.

Außerdem werden die Werte bevorzugt, welche (im Rahmen meiner Auswahl zyklischer Aktien) letzte Woche schwach performt haben, gegenüber denen die stark gestiegen sind. Die Aktien werden mit Limits gekauft, sodass es vorkommen kann, dass nicht alle Aktien gekauft bzw. erst später gekauft werden und nicht direkt zum Wochenstart.

Grundlage dieser Sentiment-Strategie ist vereinfacht gesagt, dass bei sehr euphorischen Anlegern auf fallende Kurse gesetzt wird, da ein Großteil schon Aktien gekauft hat und für weitere Käufe das Geld fehlt, während bei Panik und schlechter Stimmung oftmals nur wenige noch Aktien haben und somit viel Kaufpotential besteht.

Die Wertpapiere werden somit mindestens bis zum Anfang der nächsten Woche gehalten und maximal bis zum nächsten Stimmungsumschwung.
Eine Ausnahme bildet hierbei ein frühzeitiges Eintreffen der Prognose. Falls dies geschiet, werden die Gewinne realisiert, indem ein Teil der Aktien verkauft wird.

Die bisherigen Analysen und gegenübergestellt das Ergebnis ist auf handelsblatt.de nachzulesen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0HSA2016
Erstellungsdatum
05.04.2016
Indexstand
High Watermark
102,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Bastian Brach
Mitglied seit 09.09.2015

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

PROGNOSE: Zum ersten Mal wird eine Korrektur prognostiziert, da die Stimmung bei den Anlegern aktuell sehr positiv ist und eine hohe Selbstzufriedenheit herrscht bei immer weniger Käufern. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

PROGNOSE: Der Dax habe insgesamt noch einiges an Aufholfpotential, vor allem beim Vergleich mit den US-Indizes. Jedoch sei dort bereits eine sehr "gierige" Stimmung, weshalb man eher noch mit Rückschlägen rechnen sollte. Daher werde ich aktuell Positionen abbauen, aber an schwächeren Tagen auch wieder Zukäufe tätigen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

PROGNOSE: Der Dax kann aktuell, da das Sentiment noch lange keine euphorische Stimmung unter den Anlegern ausmacht, weiter an einer "Wand der Sorgen" steigen. Somit kann die Rally noch eine Weile weiter laufen. Alle Werte haben letzte Woche gut performt, daher wird keine Aktie untergewichtet/übergewichtet. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Die Prognose wurde erfüllt, die Long-Position hat sich ausgezahlt, der DAX hat den Ausbruch nach oben geschafft. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.