Long-Term-Rent

Rainer Jäckle

Performance

  • +4,5 %
    seit 14.03.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Die Fokussierung soll grundsätzlich auf Anleihewerten liegen. Es soll in erster Linie in Werte auf Staatsanleihen und Unternehmsanleihen investiert werden. In der Regel soll das über entsprechend breit gestreute ETFs erfolgen. Grundsätzlich können aktive Aktienfonds beigemischt werden. Ziel soll es grundsätzlich sein, eine Rendite über der Inflationsrate einzufahren und dabei soll möglichst die Schwankungsbreite gering gehalten werden. Die Anlage in entsprechende ETFs und Fonds soll in der Regel langfristigen Charakter haben. Die Auswahl soll grundsätzlich nach der Fundamental Analyse erfolgen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0LTBONDS
Erstellungsdatum
14.03.2017
Indexstand
High Watermark
105,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Rainer Jäckle
Mitglied seit 24.03.2013

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Aktienbeimischung. Kauf von 1000 Anteilen. Laut Aussage von Columbia Threadneedle könnten kleinere bis mittelgroße US-Unternehmen von Donald Trumps wachstums-freundlicher Agenda mit weniger Regulierung und niedrigeren Steuern profitieren. Denn im Gegensatz zu Large Caps, erwirtschaften sie meistens einen hohen Anteil ihrer Einnahmen in ihrem Heimatmarkt. Außerdem könnten steigende Infrastruktur- und Verteidigungsausgaben einen positiven Effekt haben. Der Threadneedle American Smaller Companies Fund investiert mindestens zwei Drittel seiner Vermögenswerte in Anteile von kleineren bis mittelgroßen Unternehmen in den USA. Konkret sind dies Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 500 Mio. US-Dollar bis 10 Mrd. US-Dollar. Die Fondsmanager nutzen die Expertise eines großen Research-Teams, analysieren das Makroumfeld und treffen sich mit dem Unternehmensmanagement, um sich ein Bild von dessen Qualität und Strategie zu machen.In der Regel hält der Fonds circa 70 bis 90 Aktien. Der Investmentansatz erlaubt den Fondsmanagern, bei der Einzeltitelauswahl stark vom Index abzuweichen und eine aktive Managementstrategie zu verfolgen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wegen der anziehenden Preissteigerungsraten wird das Thema Inflation immer wichtiger. Ich kaufe daher denn US-Floater Amundi Floating Rate USD Corporate Hedged EUR (WKN A2AG3Q) - 30 Stück . Weiter setze ich auf den Pfandbrief-ETFs (WKN 263526). - 30 Stück. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ich kaufe Emerging Markets-Bonds. Im Bereich Fixed Income ist weiterhin viel los: Es gibt momentan Zuflüssen in europäische Staatsanleihen, aber auch Schwellenländeranleihen in US-Dollar oder lokaler Währung: iShares Emerging Markets Local Government Bond (WKN A1JADV) - 30 Stück und SPDR Barclays Emerging Markets Local Bond (WKN A1JJTV) - 30 Stück. Mal sehen, welcher sich besser entwickelt, mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Kauf von 30 ETF (Inflationsschutz). Als Schutz vor Inflation werden häufig Sachwerte ins Feld geführt. Tatsächlich können Immobilien, Rohstoffe oder Aktien einen gewissen Schutz bieten, da deren Preise zumindest zum Teil mit der Inflation steigen. Bei Anleihen drohen in einem solchen Investitionsumfeld hingegen reale Vermögensverluste. Schutz vor steigenden Preisen böten lediglich inflationsindexierte Anleihen, heißt es bei Scope. Denn hier sei sowohl die Verzinsung als auch die Rückzahlung an Preisindizes gebunden. Wie die einzelnen Anleihen dann ausgestaltet sind, kann stark variieren. Es würde daher viel Analyseaufwand erfordern, um sich ein inflationsgeschütztes Portfolio aus Einzel-Anleihen zusammenzustellen. Einfacher gestaltet sich stattdessen die Investition in Investmentfonds, die gezielt auf inflationsindexierte Anleihen setzen. Laut Scope stehen in Deutschland etwa 60 solcher Fonds zur Verfügung, das gesamte Investitionsvolumen beträgt rund 26 Milliarden Euro. Der Vorteil dieser Produkte: Sie korrelieren nur wenig mit anderen Anlageklassen und können dadurch das Portfolio bei steigender Inflation absichern und stabilisieren. Zum Vermögensaufbau eignen sich inflationsindexierte Rentenfonds dagegen weniger, die Realrendite fällt hierfür in der Regel zu gering aus. Die Kapitalmarktexperten von Scope weisen darüber hinaus darauf hin, dass der Anleihe-Kupon der Inflation immer zeitverzögert angepasst wird. Zudem seien Anleger Marktzinsänderungen ausgesetzt. Mit anderen Worten: Steigt das Zinsniveau, sinken die Kurse inflationsindexierter Anleihen. Trotzdem stehen die spezialisierten Rentenfonds derzeit im Fokus der Investoren. Wie Scope ermittelt hat, flossen den beiden größten Fonds in diesem Bereich rund 1,4 Milliarden Euro in nur sechs Monaten zu. Ich kaufe einen entsprechenden ETF vom iShares $ TIPS UCITS ETF (ISIN: IE00B1FZSC47). Volumen des ETF: ca. 3,1 Milliarden Euro. Das Interesse an solchen Fonds dürfte in diesem Jahr deutlich steigen: In einer aktuellen Umfrage, die Scope unter 57 Fondsgesellschaften durchgeführt hat, schätzten 60 Prozent der Befragten das Absatzpotenzial von Rentenfonds mit der Strategie „Inflation Linked“ für 2017 als „gut“ oder sogar „sehr gut“ ein. Dies sei ein Zuwachs um 34 Prozentpunkte mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.