Nebenwerte TechBio

Matthias Pütz

Performance

  • +25,6 %
    seit 01.06.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Im Rahmen meiner Strategie, soll auf das Erreichen einer soliden Rendite durch einen Mix aus Aktien, Fonds, ETF's und Anlagezertifikaten abgezielt werden.
Dabei soll bei den Aktien der Fokus auf MDAX-Werte und TecDax-Werte gelegt werden. Dennoch können auch Werte aus anderen Indizies gehandelt werden.
Des Weiteren sollen Zertifikate dazu genutzt werden, auch bei Seitwärtsbewegungen der Märkte die Erträge steigern zu können.
Die Fonds sollen die langfristige Rendite der Strategie ermöglichen.

Die Haltedauer der entsprechenden Werte soll sich dabei auf die Situation des Marktes beziehen und soll individuell getroffen werden. Dabei sollen sowohl die Entwicklung der Fundamentaldaten, als auch die Charttechnik eine Rolle spielen. Der Anlagehorizont soll dabei dabei entsprechend der Attraktivität der Werte gemessen an anderen potentiellen Investitionen variiert werden. Er kann daher kurzfristig ca. <1 Jahr oder aber auch langfristig ca. >5 Jahre sein. Dies macht Sinn, da man nicht von vornherein die Haltedauer einschränken sollte, sondern bei Veränderungen des Marktes das Potential der Investition neu bewerten soll.

Dazu soll ergänzend erwähnt werden, dass die Zertifikate von dieser Strategie ausgenommen sind und eher einen kürzeren Anlagehorizont aufweisen sollen.
Bei den Zertifikaten soll stets mit Stop-Loss Limits gearbeitet werden um die Investition absichern zu können, falls der Trade sich nicht in die gewünschte Richtung entwickelt.

Etwaige Fonds sollen über einen Zeitraum von mindestens ca. 1-2 Jahren gehalten werden.

Die Kriterien zur Auswahl der Aktien sollen vor allem darin bestehen, unterbewertete Aktien zu identifizieren, die im Vergleich zum Markt ein höheres Entwicklungspotential haben können. Zur Entscheidungsfindung sollen hierbei sowohl Analystenbewertungen, Charttechnik als auch eine eigene Analyse der Unternehmenskennzahlen herbeigezogen werden.
Die Zertifikate können bei Seitwärtsbewegungen dazu genutzt werden, die Gesamtrendite des Portfolios zu erhöhen und sollen deshalb nur in Situationen gekauft werden, in denen ein vorliegender Trend genutzt werden könnte. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0MSP2607
Erstellungsdatum
01.06.2015
Indexstand
High Watermark
129,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Matthias Pütz
Mitglied seit 01.06.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Ab heute geht es also los, danke an diejenigen, die das ermöglicht haben. Zum Portfolio: Heute ist wiedermal grosser Verfall, der daher die Börsen ein wenig beeinflusst. Gestern Abend hat die Fed-Entscheidung, die Zinsen erstmal nicht anzuheben, den Dax zunächst auf 10300 Punkte katapultiert, um ihn anschliessend jedoch wieder stark fallen zu lassen. Das Portfolio verhält sich in der aktuellen Marktsituation nach wie vor gut und ich warte weiterhin auf eine eindeutige Richtung des Marktes. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Dafür, dass der DAX seit Juni beträchtlich verloren hat, hält sich das Portfolio immernoch sehr gut. Bevor ich eventuelle Änderungen am Portfolio vornehme, werde ich erstmal die Entwicklung der nächsten Tage und Wochen abwarten, da fundamental gesehen die Werte im Portfolio alle in Ordnung sind. Der DWS Fond hat seine Verluste begrenzen können, auch wenn die Entwicklung immernoch stark negativ ist. Nach wie vor gilt jedoch, der Anlagehorizont ist langfristig und daher bedarf es aktuell keiner Änderung. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Gestern Abend hat die Erholung an den Aktienmärkten nochmals Fahrt aufgenommen und dem DowJones-Index die höchsten Tagesgewinne seit 4 Jahren beschert. Der Dax befindet sich aktuell bei ca. 10.300 Punkten und ist somit fast 800 Punkte von seinen Tiefstständen am Montag entfernt. Charttechnisch befindet er sich allerdings aktuell im Niemandsland, da der Abwärtstrend bei 10400 liegt und die nächste Unterstützung von unten bei dem Tief vom Montag bzw. bei 9.200 Punkten. Aufgrunddessen werde ich keine Änderungen an dem Portfolio vornehmen, sondern die Erholung der Märkte erstmal abwarten. Danach bleibt abzuwägen ob der DWS Fonds noch eine Chance erhält oder durch einen anderen Wert ersetzt werden sollte. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Nachdem gestern die Panik an der Börse um sich gegriffen hat, ging es weltweit erstmal stark nach unten. In der Spitze verlor der Dax gestern sogar bis zu 8%. Im Verhältnis zum Rückgang der Indizies hat sich das Portfolio vergleichsweise gut gehalten und nicht zu viel an Wert eingebüsst. Leider hat sich der DWS Biotech Fonds bisher überhaupt nicht so entwickelt wie geplant, da sehr viele Aktien dieser Sparte stark abgewertet haben in den letzten 3 Wochen. Dennoch gehe ich davon aus, dass bei einer einsetzenden Erholung des Marktes auch der Fonds wieder zurückkommen wird. Auch DialogSemiconductor liegt derzeit stark im Minus. Dennoch wird diese Aktie auf lange Sicht, nach abgeschlossener Korrektur, mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgrund der Branchensituation zu den Gewinnern dieses Portfolios gehören. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.