Markt der Zukunft

Alexander Puls

Performance

  • +128,3 %
    seit 03.11.2014
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem wikifolio werden meiner Meinung nach zukunftsträchtige Technik- und Telekommunikationsaktien gehandelt. Dieser Markt ist bei weitem noch nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen und steht für stetiges Wachstum. Sowohl der Technik- als auch der Telekommunikationsmarkt stehen meiner Ansicht nach für das mit größte Potential aller Branchen.

Die Werte werden nach sorgfältiger Analyse des Unternehmens und der langfristigen Chancen am Markt ausgewählt. Dabei beachte ich vor allem die Entwicklung der Unternehmen, deren Produkte und selbstverständlich die Position am Markt, sowie die Bilanzen.

Die Aktien in diesem wikifolio sollen langfristig gehalten werden, kurzfristige Schwankungen sollen dabei in Kauf genommen werden. Ein Umschichten der Werte aufgrund der Entwicklung einzelner Aktien kann genauso vorkommen wie ein Austausch aufgrund des Zurückbleibens hinter meinen Erwartungen.
Es sollen Aktien, ETF's, Fonds und Anlagezertifikate gehandelt werden.  
Meiner Meinung nach hat die Zusammensetzung dieses wikifolios bei der derzeitigen Marktlage die Möglichkeit sich konstant in einem jährlich deutlich zweistelligen Prozentbereich weiterzuentwickeln. Mein persönliches Ziel liegt bei einer Entwicklung von 25% p.a. bei möglichst geringem Risiko.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0TCHAP83
Erstellungsdatum
03.11.2014
Indexstand
High Watermark
237,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alexander Puls
Mitglied seit 03.11.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu TWITTER

Nach den sehr erfreulichen Nachrichten zu TWITTER, das sehr gute Zahlen zu Umsatz, Gewinn und Nutzerzahlen vermelden konnte, habe ich den Gewinn von über 15% mit einem Stop-Loss abgesichert, da es nach einem so überdimensionalen Plus an einem Tag durch Gewinnmitnahmen oft wieder um einige Punkte abwärts geht. Sllte dies passieren, wird TWITTER sehr wahrscheinlich zum neuen Einstiegskurs wieder nachgekauft.

mehr anzeigen

Kommentar zu SAILP.TECH.HLDG. DL-,0001

Mit zunehmender Vernetzung, Digitalisierung und Verlegung sensibler Daten und Programme in die Could werden Unternehmen weltweit in diesem Bereich immer verwunderdbarer. Dieser Markt wird in den nächsten Jahren zweistellig wachsen. Mit dem Cyber-Security-Unternehmen SAILPOINT ergänze ich mein Portfolio in diesem Segment. Für das Jahr 2019 hat das Management des schuldenfreien Unternehmens ein Wachstum von 20% als Ziel angegeben. Dies war auch das angepeilte Ziel für 2018 und wurde um 14 % übertroffen. Mit den bestehenden langen Linzenslaufzeiten und neuen Akquisationen im Jahr 2019 sollte dieses konservative Ziel auch in diesem Jahr übertroffen werden. Davon abgesehen ist SAILPOINT auf lange Sicht ein Übernahmekandidat für die Branchengrößen OKTA oder ZSCALER.

mehr anzeigen

Kommentar zu NUTANIX INC. A

Das noch relativ junge Unternehmen NUTANIX hatte letztes Jahr Probleme mit dem Vertrieb der Produkte und wurde an der Börse dafür hart abgestraft. Auf der Investoren-Veranstaltung am 20.03.2019 wurden solide Lösungen von CEO und Gründer Dheeraj Pandey vorgelegt, woraufhin die Aktie einen Sprung nach oben gemacht hat. Im kommenden Geschäftsjahr wird mit über $1,2 Milliarden Software-Umsätzen mit extrem lang laufenden Vertragslaufzeiten gerechnet. Sollten die gesetzen Ziele nicht erreicht werden können, stehen große Investoren (Oracle, IBM) zur Übernahme der Firma bereit, wodurch der Kurs deutlich über 50 Euro pro Aktie notieren dürfte. Nach gründlicher Analyse der Fundamentaldaten sehen wir großes Wachstumspotenzial bei NUTANIX und freuen uns das Wertpapier in unserem Portfolio begrüßen zu dürfen. 

mehr anzeigen

Kommentar zu XIAOMI CORP. CL.B

XIAOMI konnte als spekulativer Titel wieder ins Portfolio genommen werden. Der Anteil bleibt mit 1,4% sehr gering. Das Abwägen von Chance und Risiko spricht für den mit "nur" knapp 30 Millarden Euro Börsenwert gehandelten Hersteller günstiger Smartphone-Alternativen. Ein Gaming-Handy zum Sparpreis (https://www.golem.de/news/black-shark-2-xiaomi-stellt-neues-gaming-smartphone-vor-1903-140100.html) und die steigende Verfügbarkeit der Geräte sprechen für einen mittelfristig steigenden Kurs.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.