Trüffelbüffel

Daniel Remmers

Performance

  • -12,5 %
    seit 08.06.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Der Trüffelbüffel sucht sich gezielt chancenreiche Werte vorrangig im deutschen Markt, wo die Expertise am größten ist. Wenn darüber hinaus Erkenntnisse bei ausländischen Unternehmen für eine Beteiligung sprechen, so wird auch dort eingekauft.
Angestrebt wird ein überschaubares Portfolio, einzelne Werte können auch durchaus mal stärker gewichtet werden wenn hier kurz- bis mittelfristig deutliches Potential zur Outperformance gesehen wird. Gehalten wird solange, bis der Preis den Wert überholt hat.

Obwohl mein Hintergrund finanzmathematischer Natur ist und für breite Diversifizierung spricht, soll dieses Portfolio Chancen nutzen bei besonders vielversprechenden Kandidaten.
Hierzu bediene ich mich vorrangig der fundamentalen Analyse, gefüttert mit Informationen aus dem Print wie auch den Ideen meiner Kontakte in der Finanzindustrie.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0TRFFBFF
Erstellungsdatum
08.06.2017
Indexstand
High Watermark
96,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Daniel Remmers
Mitglied seit 08.06.2017

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Zur FinTech Group AG: Eingestiegen im Juni aufgrund niedriger Bewertung (KGV von 17) bei guten Aussichten mit Flatex als Cashcow und wachsenden Kundenzahlen. Im Herbst dann die Übergewichtung der Lufthansa abgebaut zugunsten der FinTech weil das Wachstum sich bestätigt hatte und es Nachrichten gab wonach im November näheres über Handelbarkeit von Kryptowährungen bei Flatex bekanntgegeben werden sollte. Diese Fantasie sorgte dann wohl auch für ein Kursplus von über 30% in den folgenden vier Wochen. Weiterhin gab es dann im Dezermber noch eine Beteiligung von Morgan Stanley an der FinTech sowie eine erfreuliche Guidance 2018, weshalb ich die Position weiter so stark gewichtet lasse. Im ersten Quartal 2018 sollen zwar auch noch weitere Produkte aus der Kryptoschublade kommen, nach dem Bitcoin Zertifikat hege ich da allerdings keine großen Erwartungen was das Ertragspotential für Flatex angeht. Nichtsdestotrotz ein Wachstumswert mit Substanz! mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.