BILLIONIX - auf zur Billion

Jörg Middelkamp

Performance

  • -100,0 %
    seit 21.03.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Ich möchte alle Long und Short Anlage- und Tradingmöglichkeiten, die der gesamten weltweite Markt bietet, nutzen. Daytrading mit Turbooptionsscheinen soll dabei einen wesentlicher Anteil ausmachen.

Schwerpunktmärkte sollen dabei sein:
- Internationale Aktienindices, vor allem DAX, MDAX, Eurostoxx, S&P 500, Nasdaq, Dow Jones
- Rohstoffe: vor allem Öl (WTI, Brent), Gold, Silber und Platin
- Währungen: vor allem Euro/ US Dollar, Euro/Franken, Euro/Yen, US Dollar/Yen, Euro/Rubel, US Dollar/Rubel, Euro/Rubel

Ich verfahre nach zwei verschiedenen Strategien:
1. Kurzfristiges Livetrading: Bei den Daytradinpositionen setze ich auf 1Minunten und 5 Minuten Candlestickcharts, unterstützend von kurzfristigen Momentum und gleitenden Durchschnittswerten. Denke ich, dass es eine gute Gelegenheit auf steigende bzw. fallende Notierungen gibt, kaufe ich entsprechende Calls bzw Put Positionen. Positionen können teilweise nur Sekunden oder auch mehrere Stunden gehalten werden. Halten von Positionen über Nacht soll nur in Ausnahmefällen erfolgen.

2. Straddling: Neben dem Livetraden setze ich auf einen weiteren Ansatz: Ich versuche vor allem in sehr volatilen Zeiten, bei denen ein Trend für den Folgetag schwer auszumachen ist, gleichgewichtet zu straddeln. Das heißt ich versuche gleichzeitig eine Long und eine Shortposition auf den gleichen Markt mit etwa gleichem Heben und gleicher Investitionssume einzugehen. Die Spekuklation ist: Wenn sich der Markt stark in eine Richtung bewegt geht eine Position in Richtung Totalverlust, die andere Position soll aber mehr als 100% machen. Macht die eine Position annähernd -100% oder hat den Totalverlust (Knockout) erreicht und die andere Position liegt bei etwa +100% wird auf weitere Steigerungen bei der Gewinnposition spekuliert. Sollte diese Position 150% Plus erreichen, ist angedacht einen Stopp in Höhe der 100% Plusmarke zu setzen um über den Gesamteinsatz gesehen nicht mit einem Verlust rauszugehen. Natürlich kann diese Strategie auch nicht aufgehen und im Extremfall können bei sehr volatilen Marktgegebenheiten sogar beide Positionen nacheinander ausgeknockt werden.


Dieses Wikifolio ist mit einem Startkapital von 100 Mio Euro gestartet.
Ziel ist es eine extrem überdurchschnittliche Performance und Verfielfachung bei sehr hohem Risiko zu erreichen. Der Titel "Billionix - auf zur Billion" ist natürlich nicht ganz ernst gemeint. Eine Verzehntausendfachung von 100 Millionen Euro auf eine Billion Euro (= 1000 x 1 Milliarde Euro) ist unrealistisch. Der Name soll jedoch aufzeigen, dass bei diesem Wikifolio aggressiv getradet werden soll und dabei auch hohe Verluste in kauf genommen werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF1BILLION
Erstellungsdatum
21.03.2015
Indexstand
High Watermark
104,8

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Jörg Middelkamp
Mitglied seit 09.02.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.