Trendfriend2017
  • +9,5 %
    seit 15.04.2017
  • +8,5 %
    1 Jahr
  • +2,9 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Es soll in diesem wikifolio in der Regel in etwa 10 besonders defensive Trendaktien investiert werden. Besonders defensive Trendaktien können in der Regel Werte sein, die sich durch aus meiner Sicht einfache Geschäftsmodelle auszeichnen und aufgrund starker Marken einen dauerhaften Wettbewerbsvorteil besitzen. Sie sollten grundsätzlich zum Großteil aus dem nicht-zyklischen Konsumbereich stammen und etwa in den vergangenen 10 Jahren ein geringes Verlustrisiko aufweisen (d.h. dass in den vergangenen 10 Jahren möglichst wenige Monate mit Verlust abgeschlossen wurden).

Die Investitionsquote soll grundsätzlich je nach Marktlage angepasst werden. Es ist geplant in einem stabilen Umfeld mit ca. 30-100% des Kapitals investiert zu sein, während in schwächeren Phasen in der Regel zwischen 0 und etwa 30% des Kapitals in Aktien gehalten werden soll. Die Haltedauer soll grundsätzlich langfristig ausgerichtet sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF20170415
Erstellungsdatum
15.04.2017
Indexstand
High Watermark
115,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Daniel Linne
Mitglied seit 07.04.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Seit meinem letzten Kommentar ist einiges in der Welt passiert. Unser wiki hat sich seit Anfang 2019 super entwickelt und hat im Februar diesen Jahres das letzte Hoch bei 116,0 Punkten markiert (ca. 27% Gewinn seit Anfang 2019). Danach folgte infolge der Corona-Krise ein Rückgang auf ca. 102 Punkte, was einem Verlust von ca. 14% entspricht. Im Vergleich zu den weltweiten Indizes ist dieser Rückgang jedoch als relativ gering einzustufen (Dax/Dow Jones ca. 40% bzw. 35% Verlust), wobei wir mittlerweile sogar nur noch ca. 8% vom Allzeithoch entfernt sind. Dax & Dow Jones hingegen haben noch ca. 30% aufzuholen. Man beachte zudem den geringen Risiko-Faktor des wikis, der mit aktuell 0,49 unterdurchschnittlich ausfällt. Unseren relativ geringen Verlust haben wir zum einen unserer variablen Investitionsquote zu verdanken. Zum anderen haben wir nur kerngesunde Unternehmen in unserem Portfolio, die diese Krise definitiv überleben bzw. sogar noch gestärkt hieraus hervorgehen werden. Wir haben in den letzten Wochen drei Veränderungen vorgenommen. Disney, Starbucks und Berkshire Hathaway sind durch American Water, Intuit und Nextera Energy ersetzt worden, da die neuen Werte für die vergangenen 10 Jahre niedrigere Verluste ausweisen bzw. sich defensiver entwickelt haben. Zudem sollten sie zukünftig stärker von den Megatrends in der Welt profitieren. Im Falle von American Water betrifft dies die Trinkwasserversorgung, bei Intuit die Digitalisierung und bei Nextera Energy die erneuerbaren Energien. Insgesamt werden die nächsten Wochen wahrscheinlich sehr volatil bleiben. Die Chancen auf neue Höchstkurse in den nächsten 12 Monaten stehen jedoch (zu mindestens für unser wiki) meiner Meinung nach nicht allzu schlecht.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Langfristig zahlt sich Qualität immer aus, das sieht man auch diese Woche wieder. Während die Leitindizes kräftig nachgaben (ca. 5%), hat sich in unserem wiki kaum etwas getan. Bleiben wir gespannt, wie die kommenden Wochen weitergehen. Wir sind nach wie vor mit unseren zehn Top Defensiv-Trends sehr gut aufgestellt. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Diese Woche konnten die Märkte trotz starker US-Inflationsdaten zulegen. Sollte sich die Erholung in der kommenden Woche fortsetzen, so werden wir unser Cash wieder nach und nach reduzieren. Solche Korrekturen sind für starke Trendaktien in der Regel willkommen, da das abgezogene Kapital an den Märkten im Anschluss in starke Trendfolger reinvestiert wird. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Diese Woche war von extremer Volatilität geprägt, z. B. mit dem höchsten Punkteverlust am Tag in der Geschichte des Dow Jones (nicht zu verwechseln mit dem prozentualen Verlust, der lag in der Vergangenheit bereits weitaus höher). Unser wiki hat sich entsprechend noch gut gehalten und die Woche mit einem überschaubaren Verlust beendet. Wichtig ist, dass man in solchen Zeiten nicht verfrüht in Panik verfällt und alles verkauft, denn dann verpasst man mit großer Wahrscheinlichkeit die nachfolgende Erholung. Bisher sieht immer noch alles nach einer normalen Korrektur aus und es herrscht noch keine Panik. Wir haben in dieser Woche bei sechs Werten unsere Positionen angepasst. Wir sind sowohl für eine weiter andauernde Korrektur als auch für eine schnelle Erholung gut aufgestellt. Jetzt heisst es abwarten, was die kommende Woche bringt. In diesem Sinne wünsche ich allen Investoren und Interessierten ein schönes Wochenende. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.